England – Dänemark 05.03.2014

England – Dänemark – Am Mittwochabend findet im Wembley Stadion auch ein interessantes Freundschaftsspiel statt. Es treffen die Nationalmannschaften von England und Dänemark aufeinander. Dieses Duell ist übrigens ihr viertes gemeinsames Duell im 21. Jahrhundert und bis jetzt haben beide Teams jeweils zwei Siege geholt. Letztens haben die Engländer 2:1 in Kopenhagen gewonnen und zwar vor drei Jahren bei einem Freundschaftsspiel. Beginn: 05.03.2014 – 21:00 MEZ

England

Deswegen erwarten die heutigen Gastgeber wieder ein positives Ergebnis gegen die Skandinavier zu holen, womit sie sich bei ihren Fans für die vorherigen zwei Niederlagen im Wembley Stadion entschuldigen würden. Die Schützlinge von Trainer Hodgson haben nämlich nach den brillant abgelegten WM-Qualifikationen und einem Ergebnis von sechs Siegen sowie vier Remis, am Ende des letztens Jahres beim Freundschaftsspiel gegen Chile 0:2 sowie dem großen Rivalen Deutschland 0:1 verloren. Diese Spiele haben die Vorhersagen von bestimmten Fachleuten bezüglich der diesjährigen WM natürlich nur bestätigt. Diese haben nämlich behauptet, dass die Engländer in Brasilien nicht zu suchen haben und dass es ein großer Erfolg wäre, wenn sie überhaupt die erste Phase überstehen würden. Sie befinden sich nämlich in einer Gruppe mit Italien, Uruguay und Kostarika.

Aber da es unter den Engländern immer wieder auch Optimisten gibt, liegt es jetzt bei Hodgson zu beweisen, dass die Mannschaft doch bestimmte Qualität besitzt. Das ist auch einer der Gründe warum man in diesem Spiel eine viele offensivere Spielherangehensweise erwartet und als Bestätigung dafür dient die angekündigte Startelf mit vier Spielern von Liverpool. Das ist in dieser Saison nämlich die toreffizienteste Mannschaft der Premier League. Was den übrigen Spielerkader angeht sind Verteidiger Walker und Angriffsspieler Walcott verletzungsbedingt nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung England:  Hart – Johnson, Smalling, Cahill, Baines –Henderson, Gerrard, Wilshere – Sterling, Rooney, Sturridge

Dänemark

Die Dänen sind die größten Verlierer bei der WM-Qualifikation. Sie haben nämlich den zweiten Gruppenplatz geholt, haben es aber trotzdem nicht in die Playoffs geschafft, da sie auf dieser zusätzlichen Tabelle die schlechteste von allen neun zweitplatzierten Mannschaften gewesen sind. Aber die Dänen sind deswegen nicht besonders traurig gewesen, da ihnen ja bereits in der frühen Qualifikationsphase klar war, dass sie es nicht schaffen werden. Sie hatten nämlich ein paar große Patzer und auch die letzte Serie von drei Siegen und einem Remis konnte nicht besonders aushelfen.

Aber diese erwähnte positive Serie hat sich natürlich auch auf das Selbstbewusstsein der Mannschaft ausgewirkt, da sie im einzigen Freundschaftsspiel, das sie nach der Qualifikation ablegte, zuhause gegen Norwegen 2:1 gewonnen hat. Die Startelf die in diesem Spiel gespielt hat, wird auch jetzt im Wembley Stadion gegen die Engländer auflaufen, wobei die einzige Veränderung links außen sein könnte, wo anstatt des verletzten Boilesen, Bjelland spielen sollte. Nicht dabei sind die verletzten Stürmer Fischer und Nielsen, während Mittelfeldspieler Poulsen und Jorgensen in der Zwischenzeit in Rente gegangen sind.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Schmeichel – Jacobsen, Kjaer, Agger, Bjelland – Kvist, Zimling – Larsen, Eriksen, Krohn-Dehli – Bendtner

England – Dänemark TIPP

Obwohl die Dänen in letzter Zeit bessere Ergebnisse als die Engländer erzielt haben, werden sie dieses Mal eine Niederlage im Wembley Stadion schwer verhindern können, vor allem weil die Gastgeber ihr Bestes geben werden, um wieder einen Sieg zu holen.

Tipp: Sieg England

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei ladbrokes (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)