England – Honduras 07.06.2014

England – Honduras – Am Samstagabend wird in Florida ein interessantes Freundschaftsspiel stattfinden. Es treffen nämlich zwei Teilnehmer der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Brasilien, England und Honduras, aufeinander. Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Nationalteams in der Geschichte, das die Engländer in einer viel besseren Form antreten werden, da sie in den letzten zwei Testspielen jeweils einen Sieg und ein Remis verbucht haben, während Honduras gleichzeitig zwei Niederlagen kassiert hat. Beginn: 07.06.2014 – 22:45 MEZ

England

Die Engländer haben nämlich Ende letzten Monats im Wembley einen hohen 3:0-Sieg gegen Peru geholt, während sie danach in Florida ein 2:2-Remis gespielt haben und zwar gegen einen weiteren WM-Teilnehmer Ecuador. Auf diese Weise hat Nationaltrainer Hodgson noch einmal bestätigt, dass seine Mannschaft in Brasilien wahrscheinlich etwas offensiver agieren wird, genau wie in der letzten Qualifikation, wo sie in 10 Spielen sogar 36 Tore erzielt haben und dabei sechs Siege und vier Remis verbucht haben.

Darüber hinaus erwarten wir von Hodgson, dass er im Duell gegen Honduras schaffen wird, die Abwehrreihe eingespielt zu bekommen, da sie in der Gruppenphase drei anspruchsvolle Begegnungen mit Italien, Uruguay und Costa Rica erwarten. Die Engländer werden in diesem Duell gegen Honduras wahrscheinlich mit ihrer derzeit stärksten Besatzung auflaufen. Das bedeutet, dass der wiedergenesene Verteidiger Jones gleich von der ersten Minute an dabei sein soll, während nur der verletzte Flügelstürmer Oxlade-Chamberlain ausfallen wird.

Voraussichtliche AufstellungEngland: Hart – Johnson, Jones, Cahill, Baines –Wilshere, Henderson, Gerrard, Lallana – Rooney, Sturridge

Honduras

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass sie in den letzten zwei Testspielen Niederlagen kassiert haben und zwar in Washington gegen die Türkei (0:2), sowie vor fünf Tagen gegen Israel (2:4). Das beweist, dass diejenigen, die behaupten, dass dieser Mannschaft kein Platz an der Weltmeisterschaft ist und somit nicht mal die geringsten Chancen in der Gruppe mit Frankreich, der Schweiz und Ecuador haben, auf jeden Fall in Recht sind. Alles andere als vierter Gruppenplatz würde auf jeden Fall einen großen Erfolg für die Schützlinge des Trainers Suarez bedeuten, die in der eigenen Qualifikationszone den dritten Platz erreicht haben und zwar vor einer sehr hochwertigen mexikanischen Nationalauswahl.

Bei der WM erwartet sie jetzt eine viel schwierigere Aufgabe, weshalb es nicht verwunderlich ist, warum sich Suarez für drei sehr starke Gegner bei diesen Testspielen entschieden hat, denn er wollte sich noch einmal vergewissern, mit welchen Spielern er ernsthaft rechnen kann. Allerdings hat er keine große Auswahl, sodass er in diesem Duell gegen England wahrscheinlich mit seiner stärksten Besatzung auflaufen wird, die auch gegen Israel gespielt hat, wobei sie diesmal etwas defensiver agieren sollen.

Voraussichtliche AufstellungHonduras: Valladares – Izaguirre, Bernardez, Chavez, Figueroa – Palacios, Claros – Najar, Espinoza, Garcia – Bengtson

England – Honduras TIPP

Die Freundschaftsspielen werden vor allem als Vorbereitung auf ein Turnier gespielt, aber wir sind der Meinung, dass die Engländer das erste Spiel bei der Weltmeisterschaft in Brasilien in einer positiven Atmosphäre antreten wollen, weshalb wir deren sicheren Sieg im Duell gegen eine durchschnittliche Nationalauswahl aus Honduras erwarten können.

Tipp: Asian Handicap -1 England

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!