In diesem Freundschaftsspiel, das auf dem neutralen Boden in Bern stattfinden wird, werden zwei Mannschafen, die vor kurzem im Viertelfinale der EM in der Ukrainer und Polen aufeinandertrafen, ihre Kräfte messen. Damals hatte Italien mehr Glück und feierte nach dem Elfmeterschießen. Im regulären Teil des Spiels gab es keine Treffer, was nicht überraschend gewesen ist, weil der Einsatz hoch war. In diesem Spiel haben die Italiener nur bewiesen, dass die Triumphe in den zwei Freundschaftsspielen, die Anfang dieses Jahrhunderts gespielt wurden, überhaupt nicht zufällig waren. Beginn: 15.08.2012 – 21:00

Natürlich haben die Engländer diese Niederlagen nicht vergessen, unabhängig davon, dass sie vor mehr als einem Jahrzehnt geschehen sind, sodass ihnen diese Niederlagen zusätzlich zu der jüngsten Elimination bei der EURO als ein großes Motiv dienen werden, um sich bei den Italienern zu rächen. Nach der Aufstellung, mit der Trainer Hodgson spielen wird, zu urteilen, könnten wir ein etwas anderes Spiel der Engländer erwarten als bei der EURO und das bedeutet dass sie mit einer sehr beweglichen und schnellen Abwehr mit vielen jüngeren Spielern spielen werden. Das Mittelfeld ist immer noch sehr erfahren, während diesmal der junge Carroll die Chance in der Angriffsspitze bekommen soll. Sie fragen sich wahrscheinlich, wo Rooney ist, aber er wurde zusammen mit den einigen anderen älteren Spielern wie Terry, Gerrard, Cole, Parker uns Lescott gar nicht eingeladen. Von den EM-Stammspielern werden noch die verletzten Johnson und Hart ausfallen. Hart soll im Tor durch den vielversprechenden Ruddy (Norwich) ersetzt werden, während die ewigen Reservespieler Baines und Walker die Chance auf der Außenseite bekommen sollen. Cahill und Jagielka werden wahrscheinlich das Abwehrduo darstellen. Wir haben bereits gesagt, dass das Mittelfeld erfahren ist und da wird Lampard (Chelsea) die Schlüsselrolle spielen, während die Rückkehrer Carrick und Rodwell für die Defensive zuständig sein werden. Auf den Flügeln werden Walcott und Young agieren, während man für Adam Johnson eine größere Einsatzzeit erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung England: Ruddy – Walker, Cahill, Jagielka, Baines – Carrick, Rodwell – Walcott, Lampard,Young – Carroll

Genau wie die Engländer haben auch die Italiener nach der enttäuschenden Partie im Finale der EURO als sie eine 0:4-Niederlage gegen Spanien kassierten beschlossen, die Nationalmannschaft zu verjüngen. Dies sollte ihnen keine größeren Probleme bereiten, weil Trainer Prandelli dafür bekannt ist, dass er immer das Maximum aus seinen Schützlingen herausholt. Man erwartet, dass sie mit den ähnlichen Partien wir bei der EURO weitermachen und zwar viel offensiver als in den letzten Qualifikationen. Sie müssen viel aggressiver und entschlossener in der Abwehr sein, damit sie die Fehler aus dem Spiel gegen Spanien nicht wiederholen. Gerade deshalb hat Prandelli entschieden, auf diesen Positionen einige jüngere Spieler wir Abate, Ogbonna, Astori und Balzaretti auszuprobieren, während im Tor diesmal Sirigu (PSG) stehen soll. Allerdings bedeutet das nicht, dass sie auf die erfahrenen Spieler von Juventus angeführt vom Torwart Buffon sowie den Verteidiger Maggio, die Mittelfeldspieler Pirlo, Motta und Marchisia verzichten wollen, aber es ist sehr wichtig, dass sie einige neuen Spieler, die bald in der Startelf spielen könnten, ausprobieren. Das Mittelfeld werden De Rossi und Aquillani decken, während auf den Außenseiten Nocerino und der junge Verrati agieren sollen. Der junge Borni, der vom AS Rom zu Liverpool wechselte soll ebenfalls von der ersten Minute an dabei sein, während sein Sturmpartner Balotelli, der bei der EURO brillierte, sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Buffon – Abate, Ogbonna, Astori, Balzaretti – Nocerino, De Rossi, Aquillani, Verratti – Borini, Balotelli

In diesem Wiederholungsspiel des EM-Viertelfinales können wir kaum eine drastische Veränderung in der Herangehensweise der beiden Trainer erwarten, zumal sie laut neusten Ankündigungen mit der veränderten und verjüngten Mannschaften spielen werden, sodass es für beide Mannschaften am wichtigsten sein wird, ungeschlagen zu bleiben. Dementsprechend erwarten wir ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei bwin (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1313663 “ title=“Statistiken England – Italien „]