England – Kroatien 10.10.2014

England – Kroatien – Hier haben wir ein sehr attraktives Playoff-Duell der Jugendmannschaften auf die EM-Platzierung. Es treffen nämlich zwei Nationalmannschaften aufeinander, die in der vorherigen Wettbewerbsphase auf den jeweiligen ersten Gruppenplätzen gelandet sind. Die Engländer waren zwar überzeugender als die Kroaten, aber das hat jetzt eigentlich keine große Bedeutung, besonders da dies hier ihr erstes gemeinsames Duell ist. Beginn: 10.10.2014 – 18:45 MEZ

England

Die jungen Engländer haben die Gruppenphase dieser Qualifikationen problemlos abgelegt. Sie haben nämlich in den 10 Spielen ganze neun Siege und ein Remis geholt. Dabei haben sie eine fantastische 31:2-Tordifferenz erzielt. Der englische Fußballverband hat vor ein paar Jahren anstatt Stuart Pierce den 42-jährige Gareth Southgate als Nationaltrainer aufgestellt. Das war offensichtlich eine gute Entscheidung.

Nach dem Debakel dieser Mannschaft bei der letztjährigen EM in Israel hat er nämlich eine völlige Rekonstruktion der Mannschaft vorgenommen. Von den alten Spielern sind somit nur Torwart Butland und Offensivspieler Ince dabei geblieben. Jetzt ist es eine supertalentierte neue Generation von Fußballern, die von dem tollen Stürmer Berahin und Kane angeführt wird. Darüber hinaus hat Southgate am Schluss der Gruppenphase ein paar von den besten Spielern geschont und jetzt sind sie alle dabei, also wird England am Freitag gegen Kroatien mit einer wirklich respektvollen Startelf auflaufen. Aus diesem Grund wird alles außer einem klaren Sieg für die Fans eine Enttäuschung darstellen.

Voraussichtliche Aufstellung England:  Butland – Jenkinson, Chambers, Dier, Shaw – Redmond, Hughes, Carroll, Ince – Berahino, Kane

Kroatien

Im Unterschied zu England hat die kroatische Jugendmannschaft bei der EM letztes Jahr nicht mitgespielt, also haben auch die Kroaten vor dem Anfang der aktuellen Qualifikationen den Trainer gewechselt. Der 51-jährige Nenad Gracan hat jetzt diese Position eingenommen. Er war auch ein Stammspieler der Nationalmannschaft im ehemaligen Jugoslawien und hat in kurzer Zeit seine ganze Erfahrung und sein Können an die Spieler übertagen können.

Das hat am Ende dazu geführt, dass die Kroaten den ersten Gruppenplatz holen und zwar neben den sehr starken Ukraine sowie Schweiz. Sie hatten sechs Siege, ein Remis und eine Niederlage auf dem Konto. Gracan hatte die ganze Zeit viele Probleme mit der Abwesenheit von Spielern. Einige waren nämlich verletzt und andere hatten auch für die A-Mannschaft von Kroatien gespielt. Jetzt sind aber ein paar von den wichtigen Spielern wieder zurückgekommen und zwar Innenverteidiger Jedvaj, Mittelfeldspieler Pasalic und Stürmer Rebic.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Delač – Gorupec, Zuparić, Jedvaj, Brucić – Milić – Pjaca, Pašalić, Caktaš – Livaja, Rebić

England – Kroatien TIPP

Nach den tollen Partien im Rahmen der Gruppenphase werden die jungen Engländer unserer Meinung nach auch in diesem Heimspiel gegen Kroatien so weitermachen, vor allem da bereits in vier Tagen das Rückspiel in Kroatien bevorsteht.

Tipp: Sieg England

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!