England – Peru 30.05.2014

England – Peru – Am Freitagabend wird im Wembley Stadion ein Freundschaftsspiel stattfinden und zwar zwischen England und Peru. Für die Engländer ist dies hier das erste von den drei Vorbereitungsspielen für die WM in Brasilien. Peru hat die WM-Teilnahme nicht geschafft. Es ist das erste gemeinsame Duell dieser zwei Nationalmannschaften. Beginn: 30.05.2014 – 21:00 MEZ

England

Aber auch wenn die Gegner sich nicht gut kennen, möchten die Engländer den Sieg holen, da sie gut gelaunt nach Brasilien fliegen möchten. Sie haben auch beim letzten Freundschaftsspiel im Wembley Stadion einen knappen 1:0-Sieg gegen Dänemark geholt, während sie davor auch zuhause gegen Chile und Deutschland verloren haben. Was Trainer Hodgson die meisten Sorgen bereitet ist die Tatsache, dass seine Schützlinge in diesen drei erwähnten Spielen nur einen Treffer erzielt haben, während sie im Rahmen der WM-Qualifikation sechs Siege und vier Remis geholt haben. Darüber hinaus haben sie 36 Tore erzielt und waren auch Gruppenerster.

Aber die meisten Fußballkenner sind der Meinung, dass die Engländer bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft nichts zu suchen haben und dass der Einzug ins Achtelfinale für sie ein großer Erfolg wäre. Sie befinden sich nämlich in der Gruppe mit Italien, Uruguay und Kostarika. Nationaltrainer Hodgson und seine Schützlinge müssen jetzt in diesen drei Freundschaftsspielen beweisen, dass sie doch die Qualität für die großen Wettbewerbe besitzen und deswegen erwarten wir eine etwas offensivere Spielherangehensweise. Verteidiger Walker und die Stürmer Walcott und Rodriguez wurden verletzungsbedingt nicht eingeladen, während in diesem Spiel auch die angeschlagenen Innenverteidiger Jones und Flügelspieler Oxlade-Chamberlain nicht dabei sind.

Voraussichtliche AufstellungEngland:  Hart – Johnson, Smalling, Cahill, Baines –Henderson, Gerrard, Wilshere – Sterling, Rooney, Sturridge

Peru

Peru hat beim zuletzt abgehaltenen Wettbewerb der Copa America den dritten Platz geholt. Danach hat die Mannschaft die WM-Qualifikation mit einem Heimsieg gegen Paraguay gestartet, aber danach folgten nur noch schlechte Partien der Peruaner und sie landeten auf dem siebten Platz. Das hat dann zu der Kündigung von Nationaltrainer Markarian geführt, während anstatt ihm der 48-jährige Bengoechea geholt wurde. Dies hier wird also sein Debütauftritt sein. In der Zwischenzeit hat sich dieser uruguayische Fachmann von ein paar erfahrenen Spielern verabschieden und zwar mit dem Ziel die Mannschaft zu verjüngen. Er hat aber Stürmer Pizarro und Mittelfeldspieler Vargas behalten.

Außer diesen zwei erwähnten Spielern, sind die anderen Fußballer von Peru für die meisten von Ihnen wahrscheinlich völlig unbekannt, was aber nicht bedeuten soll, dass sie im Wembley Stadion keine Chancen haben. Es ist ja bekannt, dass alle südamerikanischen Mannschaften eine sehr gute Spieltechnik haben, während sie in letzter Zeit auch eine stärkere Abwehr spielen. Die Peruaner sollten auch dieses Mal im Wembley Stadion etwas defensiver und aus den Konterangriffen agieren. Nicht dabei sind verletzungsbedingt Innenverteidiger Zambrano und Mittelfeldspieler Gonzalez.

Voraussichtliche AufstellungPeru: Penny – Advincula, Contreras, Duarte, Yotun – Ballon, Benavente – Carrillo, Hurtado, Vargas – Pizarro

England – Peru TIPP

Natürlich erwarten alle einen Heimsieg der Engländer, aber wir konnten bereits in den vorherigen Spielen beobachten, dass sie Probleme haben Tore zu erzielen. Zusammen mit den bekanntlich unangenehmen und kompakten Peruanern kündigt das ein torarmes Spiel im Wembley Stadion an.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!