England – Spanien 15.11.2016, Freundschaftsspiel

England – Spanien / Freundschaftsspiel – Dies ist eines der interessantesten Freundschaftsduelle, die am Dienstagabend stattfinden werden, denn es treffen zwei ehemalige Weltmeister, England und Spanien, aufeinander. Darüber hinaus befinden sie sich auf den ersten Plätzen in ihren Qualigruppen für WM 2018. Noch etwas haben diese zwei Teams gemeinsam und zwar scheiterten sie bei der diesjährigen EM in Frankreich, weil sie nur das Achtelfinale erreichen konnten. England wurde sensationell von Island eliminiert, während Spanien vom alten Rivalen Italien gestoppt wurde. Die letzten zwei Duelle dieser Teams fanden ebenfalls im Rahmen der Freundschaftsspiele statt und so kam Spanien genau vor einem Jahr vor eigenen Fans in Alicante zu einem 2:0-Sieg, während die Engländer 2011 im Wembley-Stadion 1:0 feierten. Beginn: 15.11.2016 – 21:00 MEZ

England

Dementsprechend erhoffen sich die Engländer wieder einen Heimtriumph über Spanien, zumal sie in den letzten 13 Duellen im Wembley-Stadion sogar 12 Siege und nur eine Niederlage verbuchten und zwar im Testspiel gegen die Niederlande. Darüber hinaus kamen die Schützlinge des Trainers Southgate, der vor ungefähr einem Monat den Trainerposten vorübergehend vom suspendierten Allardyce übernahm, am vergangenen Freitag vor eigenen Fans zum 3:0-Sieg gegen den Erzrivalen Schottland und so festigten sie sich auf dem ersten Platz in ihrer Qualigruppe für WM 2018.

Davor haben die Engländer auswärts bei der Slowakei und zuhause gegen Malta gefeiert, während sie in Slowenien remisiert haben. Gerade auf Slowenien haben sie zwei Punkte Vorsprung, während der Gruppendritte Slowakei nach vier gespielten Runden mit vier Punkten im Rückstand liegt. Es ist wichtig zu sagen, dass England in dieser Qualifikation noch kein Gegentor kassierte. Deshalb erwarten wir jetzt eine defensivere Spielweise von England sowie einige Änderungen im Vergleich zum Match gegen Schottland. Was die verletzungsbedingten Ausfälle betrifft, werden Torwart Forster, Innenverteidiger Smalling, Mittelfeldspieler Alli und Drinkwatter sowie Stürmer Rooney und Welbeck ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung England: Hart – Clyne, Stones, Cahill, Rose – Wilshere, Henderson, Lallana – Walcott, Vardy, Rashford

Spanien

Der ehemalige Europa- und Weltmeister geht in dieses Freundschaftsspiel im Wembley nach einem überzeugenden 4:0-Sieg gegen Mazedonien. Diesen Sieg erzielten die Spanier nämlich ohne einige Stammspieler im Team. Trainer Lopetegui muss schon länger auf Defensivspieler Pique, Ramos und Alba sowie Mittelfeldspieler Iniesta verzichten, während sich Stürmer Diego Costa vor kurzem verletzte und so wurde der Angriff im Duell gegen Mazedonien von Morata angeführt. Große Unterstützung bekam er von Vitalo und Costa.

Gegen England werden auf diesen Positionen im Angriff Callejon, Aduriz und Nolito spielen, während wir auch in anderen Mannschaftsbereichen gewisse Änderungen erwarten, weil Trainer Lopetegui vor der Fortsetzung dieser Qualifikation, wo auf sie wahrscheinlich ein harter Kampf mit Italien um den ersten Platz wartet, noch ein wenig rumexperimentieren will. Sowohl Spanien als auch Italien haben nämlich nach vier gespielten Runden je 10 Punkte auf dem Konto und zwar nach drei erzielten Siegen und einem Remis, das sie in ihrem direkten Duell in Turin eingefahren haben.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: de Gea – Roberto, Martinez, Bartra, Azpilicueta – Herrera, Busquets, Isco – Callejon, Aduriz, Nolito

England – Spanien TIPP

Obwohl Spanien derzeit etwas überzeugender ist, müssen wir auch das gute Abwehrspiel von England in letzter Zeit berücksichtigen, weshalb wir hier auf ein torarmes Match tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€