Finnland – Kroatien 09.10.2016, WM-Qualifikation

Finnland – Kroatien / WM-Qualifikation – Die dritte WM-Qualifikationsrunde wird am Sonntagabend mit einem Duell aus der Gruppe I gestartet, und zwar treffen das fünftplatzierte Finnland und tabellenführendes Kroatien aufeinander. Finnland hat bis jetzt nur einen Punkt erzielt, während Kroatien zurzeit vier Punkte hat. Es ist also klar, wer hier in klarer Favoritenrolle ist, besonders wenn man berücksichtigt, dass die Finnen ihren letzten Sieg im September letztes Jahr erzielt haben, und zwar zu Hause gegen die Färöer Inseln. Kroatien dagegen wurde in dieser Zeit nur einmal bezwungen, und zwar im Achtelfinale gegen Portugal. Dies hier ist das erste Duell zwischen Finnland und Kroatien. Beginn: 09.10.2016 – 18:00 MEZ

Finnland

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, schaffen es die Finnen auch mit dem neuen Trainer, dem Schweizer Backe einfach nicht zu gewinnen. Vor drei Tagen waren sie in Reykjavik fast davor, konnten am Ende jedoch nicht mal einen Punkt holen. Sie lagen dabei nämlich zweimal in Führung, aber Island konnte dann in der 90. Minute aufholen (2:2) und in der fünften Minute der Nachspielzeit auch das dritte Tor erzielen.

Die heutigen Gastgeber waren natürlich ziemlich enttäuscht, besonders da sie meinen, dass der dritte Treffer von Island nicht gerade nach den Regeln abgelaufen ist. Er wurde aber anerkannt und sie mussten das Ergebnis einfach hinnehmen. Die Finnen hatten übrigens in der ersten Qualifikationsrunde zu Hause gegen Kosovo eine tolle Chance diesen langersehnten Sieg zu holen, aber das Duell endete 1:1. Es ist also jetzt wirklich schwer zu erwarten, dass sie gegen das sehr viel stärkere Kroatien besser sein können. Backe kann auch dieses Mal mit den verletzten Defensivspieler Toivio und Uronen, Mittelfeldspieler Sparv und Eremenko sowie Stürmer Pohjanpalo nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Finnland: Hradecky – Vaisanen, Arajuuri, Moisander – Arkivuo, Ring, Halsti, Hetemaj, Lod – Hamalainen – Pukki

Kroatien

Die Atmosphäre bei den Kroaten sieht momentan deutlich anders aus. Sie habe nämlich vor drei Tagen im albanischen Shkodra gegen Kosovo 6:0 gewonnen. Dabei waren ihre größten Stars Modric und Rakitic nicht dabei. Sie werden diesen Qualifikationszyklus verpassen, da sie verletzt sind, genau wie Innenverteidiger Lovren und Stürmer Pjaca. Die Kroaten sind aber auch ohne diese erwähnten Spieler offensichtlich stark genug, um gegen Teams wie Kosovo zu siegen.

Aber am Anfang der Qualis haben sie mit ihrer stärksten Startelf gegen die Türkei jedoch nur 1:1 gespielt. Sie waren zwar auf dem Platz besser, hatten aber sehr viele Patzer und konnten somit nur einen Punkt erzielen. Es ist den Kroatien jetzt klar, dass sie sich keinen weiteren Patzer erlauben dürfen und gegen Finnland gleich maximal aggressiv und offensiv agieren müssen. Wir erwarten deswegen von der ersten Minute an zwei klassische Angriffsspieler in der Startelf, und zwar Kramaric und Mandzukic. Mandzukic hat gegen Kosovo drei Tore erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Subasic – Vrsaljko, Vida, Corluka, Pivaric – Brozovic, Kovacic, Badelj, Perisic – Kramaric, Mandzukic

Finnland – Kroatien TIPP

Obwohl die Finnen gegen Island eine sehr gute Partie geliefert haben, werden die unglücklich kassierten Gegentore in der Nachspielzeit sicher Spuren auf den Spielern hinterlassen. Wir tippen deswegen auf einen Sieg der Gäste.

Tipp: Sieg Kroatien

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€