Finnland – Tschechien 21.05.2014

Finnland – Tschechien – Hier haben wir ein Freundschaftsspiel, in dem zwei Nationalmannschaften antreten, die bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft nicht mitspielen werden. Sowohl Finnland als auch Tschechien konnten in der jeweiligen Gruppe den ersten oder den zweiten Platz nicht holen. Finnland hatte aber in seiner Gruppe sowohl Spanien als auch Frankreich, während Tschechien nur Italien als einen starken Gegner hatte. Nach WM-Qualifikation haben die Finnen noch drei weitere Spiele abgelegt und keines davon verloren, während die Tschechen zwei Spiele gespielt haben und ebenfalls nicht verloren haben. Das letzte gemeinsame Duell legten die beiden Nationalmannschaften 2012 ab, als Finnland auswärts 1:0 gewonnen hat. Im Rahmen der WM-Qualifikation sind sie 2005 zweimal aufeinandergetroffen und Tschechien hat beide Spiele gewonnen. Beginn: 21.05.2014 – 18:00 MEZ

Finnland

Finnland hat die WM-Platzierung nicht geschafft und das war auch überhaupt keine Überraschung. Als die Gruppengegner bekannt wurden, war klar, dass die Finnen auch den zweiten Playoff-Platz wohl kaum erreichen werden. Spanien und Frankreich waren einfach zu stark, aber Finnland konnte teilweise eine sehr gute Gegenwehr bieten. Am Ende waren die Finnen auch Gruppendritter, aber es ist besorgniserregend, dass sie in acht Spielen nur fünf Tore erzielt haben. Sie haben aber auch nicht so viele Gegentore kassiert und in diesem Tempo haben sie dann auch die weiteren Freundschaftsspiele gespielt.

Gegen Wales und Oman haben sie torlose Remis gespielt und dann Anfang Märtz dieses Jahres gegen Ungarn 2:0 gewonnen. Dieses Spiel gegen Ungarn liefert auch eine Art Hoffnung für die Finnen, dass sie es besser machen können und auch die Gruppengegner bei der bevorstehenden Qualifikation sind nicht so stark. In diesem heutigen Spiel ist der Ajax-Innenverteidiger Moisander verletzungsbedingt nicht dabei. Nationaltrainer Paatelainen wird sicherlich viel kombinieren.

Voraussichtliche AufstellungFinnland: Maenpaa – Sorsa, Ojala, Mantyla, Raitala – Sparv, Ring – Eremenko, Forsell, Tainio – Pukki

Tschechien

Auch Tschechien landete bei den letzten Qualifikationen auf dem dritten Gruppenplatz, obwohl die Mannschaft eine etwas leichte Gruppe hatte als Finnland und zwar zumindest wenn es um die größten Favoriten geht. Aber neben Italien waren da noch drei sehr unangenehme Nationalmannschaften und zwar Dänemark, Bulgarien sowie Armenien und die Tschechen hatten es doch nicht ganz so leicht. Der dritte Gruppeplatz ist ein solides Ergebnis besonders da das zweitplatzierte Dänemark nur zwei Punkte mehr hatte. Die Heimniederlage gegen Armenien war für die Tschechen entscheidend und die Qualifikation wurde mit zwei Siegen in Folge beendet. Danach haben sie beim Freundschaftsspiel Kanada bezwungen und beim letzten abgelegten Duellen gegen Norwegen spielten sie 2:2.

Die Tschechen werden wieder eine schwere Gruppe bei den bevorstehenden Qualifikationen haben. Da sind nämlich u.a. die Niederlande und die Türkei. Seit dem Jahresbeginn haben die Tschechen auch einen neuen Nationaltrainer und zwar Pavel Vrba. Er hat mit einem Remis debütiert, während natürlich viel mehr von ihm erwartet wird. Es wird auch von Tschechien viel mehr erwartet und die Mannschaft hat auch Potenzial auf die große Szene zu gelangen. In diesem heutigen Duell werden die Tschechen nicht vollzählig sein, da u.a. Cech, Hubschman und Gebre Selassie nicht dabei sind.

Voraussichtliche AufstellungTschechien: Vaclik – Kaderabek, Suchy, Prochazka, Limbersky – Dockal, Darida, Rosicky, Krejci – Vydra, Kadlec

Finnland – Tschechien TIPP

Obwohl es ein Freundschaftsspiel ist, erwarten wir keinen besonders torreichen Fußball. Die Finnen spielen sehr kompakt und zwar trotz der Tatsache, dass das Ergebnis nicht wichtig ist, während Tschechien nicht besonders stark und dazu noch angeschlagen ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!