Frankreich – Dänemark 29.03.2015, Freundschaftsspiel

Frankreich – Dänemark / Freundschaftsspiel – Am Sonntagabend wird in St. Etienne ein sehr interessantes Freundschaftsspiel zwischen den ehemeligen Europameistern, Frankreich und Dänemark, stattfinden. Diese beiden Nationalteams haben eine sehr reiche Geschichte was ihre direkten Duelle angeht, wobei in letzter Zeit die Franzosen viel erfolgreicher sind, da sie in den letzten fünf Begegnungen vier Siege und nur eine Niederlage verbuchten. Beginn: 29.03.2015 – 20:45 MEZ

Frankreich

Genauso müssen wir bedenken, dass sie das letzte Mal vor neun Jahren aufeinandergetroffen sind, als Frankreich in Lens einen 2:0-Sieg holte, sodass nun zwei völlig neue Generationen aufeinadertreffen werden. Auch jetzt verfügen die Franzosen über einen viel hochwertigeren Spielerkader, weshalb sie als Favoriten in diesem Testspiel gelten, aber das werden sie auch auf dem Spielfeld beweisen müssen. In letzter Zeit liefern sie keine besonders gute Partien ab und so wurden sie nach dem Heimremis gegen Albanien und dem minimalen Heimsieg gegen Schweden vor drei Tagen im Stade de France zum ersten Mal nach der WM bezwungen und zwar von Brasilien (1:3).

Gerade deshalb hat Trainer Deschamp viele Änderungen im Mittelfeld und in der Abwehr angekündigt, während im Angriff Benzema und Griezmann durch Giroud und Lacazette ersetzt werden sollen. Was die Ausfälle betrifft, werden die verletzten Verteidiger Debuchy sowie Mittelfeldspieler Pogba, Gonalons und Cabaye ausfallen, während Torwart Lloris, Defensivspieler Mangala, Mathieu und Kurzawa sowie Stürmer Remy und Gignac aufgrund der schlechten Form nicht nominiert wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Ruffier – Jallet, Zouma, Koscielny, Tremoulinas – Guilavogui, Kondogbia – Sissoko, Lacazette, Valbuena – Giroud

Dänemark

Die Dänen haben vor drei Tagen ein sehr interessantes Testspiel absolviert und zwar zuhause gegen die USA, die sich nach der Wendung und auf den Flügeln des dreifachen Torschützen Bendtner mit 3:2 bezwungen haben. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Olsen noch einmal bestätigt, dass sie sich in einer ziemlich guten Form befinden und dass ihre letzten Ergebnisse in der Qualifikation kein Zufall gewesen sind. In den ersten zwei Runden haben die Dänen nämlich zuerst zuhause gegen Armenien einen 2:1-Sieg geholt, während sie im schwierigen Auswärtsspiel in Albanien ein wertvolles 1:1-Remis eingefahren  haben.

Als alle erwarteten, dass sie auch im Heimspiel gegen Portugal ein gutes Ergebnis holen werden, kassierten sie eine unglückliche Niederlage, weil sie durch den Treffer von Ronaldo in der fünften Minute der Nachspielzeit 0:1 bezwungen wurden. Schnell erholten sie sich von dieser Niederlage und bereits im folgenden Auswärtsspiel gegen Serbien feierten sie einen 3:1-Sieg, sodass sie sich momentan auf dem ersten Platz in der Gruppe I befinden, wobei sie auch ein Spiel mehr auf dem Konto haben im Vergleich zu den anderen Rivalen. Olsen wird wahrscheinlich einige Änderungen vor diesem Duell gegen Frankreich vornehmen. Ausfallen werden weiterhin die verletzten Defensivspieler Agger und Bjelland.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Schmeichel – Jacobsen, Kjaer, Okore, S. Poulsen – Kvist, Hojbjerg – Wass, Eriksen, Schone – Bendtner

Frankreich – Dänemark TIPP

Nach der Niederlage gegen Brasilien brauchen die Franzosen dringend ein positives Ergebnis, um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen und daher erwarten wir, dass sie in diesem Duell gegen Dänemark gleich von der ersten Minute an maximal aggressiv spielen, was letztendlich zu ihrem Sieg führen sollte.

Tipp: Sieg Frankreich

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei unibet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€