Frankreich – Spanien 04.09.2014

Frankreich – Spanien – Hier haben wir ein Spitzenspiel im Rahmen der bevorstehenden Freundschaftsspiele. Es treffen nämlich zwei tolle europäische Nationalmannschaften aufeinander, die sowohl Welt- als auch Europameister waren. Die Spanier sind auch noch aktuelle Europameister. Beide Teams haben auch bei der WM in Brasilien mitgespielt. Dabei wurden die Franzosen vom späteren Gewinner im Viertelfinale gestoppt, während Spanien in der Gruppenphase ausgeschieden ist. In den Qualifikationen auf diese Meisterschaft waren die Gegner interessanterweise in der gleichen Gruppe und dabei war es in Spanien 1:1, während in Paris die Spanier 1:0 gewonnen haben. Die Franzosen haben das letzte Mal bei der WM 2006 gegen Spanien gewonnen. Beginn: 04.09.2014 – 21:00 MEZ

Frankreich

Die Franzosen könnten mit dem WM-Auftritt zufrieden sein. Sie haben nämlich in der Gruppenphase zwei klare Siege gegen die Schweiz und Honduras geholt. Zusammen mit dem Remis gegen Ecuador hat das für den ersten Gruppenplatz gereicht. Im Achtelfinale haben sie dann Nigeria bezwungen und wurden dann von Deutschland gestoppt. Sie haben in den meisten Auftritten sehr gut gespielt, womit sie bewiesen haben, dass sie nach mehrjähriger Krise wieder an die Fußballspitze gehören.

Aber Nationaltrainer Deschamps hat nach der WM trotzdem große Probleme, denn mehrere wichtige Spieler haben den Verein verlassen. Mittelfeldspieler Nasri war wegen eines Streits mit dem Trainer in Brasilien nicht dabei, während auch Ribery nicht dabei ist und Stürmer Giroud ist schwer verletzt. Aber diese Spieler gehörten bei der WM nicht zu den Stammspielern der Startelf und die Franzosen haben auch ohne sie gut gespielt. Somit erwarten wir auch jetzt einen guten Auftritt der Tricolore.

Voraussichtliche AufstellungFrankreich: Lloris – Debuchy, Varane, Koscielny, Evra – Matuidi, Pogba, Cabaye – Valbuena, Griezmann – Benzema

Spanien

Die Spanier haben nach dem WM-Debakel jetzt die Chance wieder neu anzufangen. Das Wichtigste ist jetzt bei diesen Qualifikationen den ersten Gruppenplatz zu holen, was angesichts der Gruppengegner auch kein Problem sein sollte. Dieses Spiel gegen Frankreich wird viel schwieriger sein als alle Qualifikationsspiele die auf sie warten. Somit haben sie jetzt die Möglichkeit an ihrem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Es kann aber auch passieren, dass sie wieder verlieren und das würde die Atmosphäre dann noch schlimmer gestalten. Del Bosque ist immer noch Nationaltrainer, wobei aber der Spielerkader verändert wurde.

Die erfahrenen Xavi, Villa und Xabi Alonso sowie Torwart Reina sind nicht mehr dabei. Stürmer Torres, Innenverteidiger Pique und Juan Mata waren in Brasilien dabei, wurden aber jetzt nicht eingeladen. Javi Martinez und Alcantara sind verletzt. Es sind jetzt auch ein paar Spieler dabei, die in Brasilien nicht mit von der Partie waren und zwar werden jetzt vielleicht Torwart Casillas, dann Bartra, San Jose, Iturraspe, Raul Garcia und Paco Alcacer.

Voraussichtliche AufstellungSpanien: Casillas – Juanfran, Albiol, S. Ramos, Jordi Alba – Busquets – Koke, Cazorla, Iniesta, Fabregas – Diego Costa

Frankreich – Spanien TIPP

Wir erwarten in diesem ersten Auftritt nach der WM, dass die Franzosen besser spielen, als in Brasilien und dass sie zuhause den Spaniern parieren können. Bei den Gästen geht es sowieso bergab und es ist sehr fraglich, ob sie sich von der schockierenden WM-Elimination erholen konnten.

Tipp: Asian Handicap 0 Frankreich

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden))

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!