Griechenland – Bosnien-Herzegowina 13.11.2016, WM-Qualifikationen

Griechenland – Bosnien-Herzegowina / WM-Qualifikationen – In dieser Gruppe sind drei Teams, die um den ersten Platz kämpfen werden, während die zweite Position der Trostpreis sein wird und eine Mannschaft wird dann mit leeren Händen ausgehen. Diese zwei Gegner sind objektiv gesehen im Rennen um den zweiten Platz, und zwar wenn man annimmt, dass Belgien der Spitzenfavorit ist. Griechenland hat aber gegen diesen Gegner noch nicht gespielt und hat deswegen auch die maximalen drei Siege auf dem Konto. Gewonnen haben die Griechen gegen Gibraltar, Zypern und Estland, aber das sind sowieso keine gleichwertigen Gegner. Die Bosnier haben auch die zwei Spiele gewonnen, in denen sie die Favoriten waren, und zwar gegen Estland und Zypern. Aber dafür haben sie in Belgien eine schwere Niederlage kassiert, weswegen sie drei Punkte Rückstand haben. Die heutigen Gegner sind auch im Rahmen der letzten WM-Qualifikationen aufeinandergetroffen. Dabei war es in Athen 0:0, während Bosnien zu Hause 3:1 gewonnen hat. Beginn: 13.11.2016 – 20:45 MEZ

Griechenland

Es sind sehr wichtige Qualifikationsspiele für Griechenland, da die Mannschaft bei den letzten Qualis wirklich lahm gespielt und dabei gegen schlechtere Rivalen verloren hat. Diesen neuen Zyklus fing die Mannschaft mit Michale Skibbe auf der Trainerbank an. Es sieht zurzeit auch ganz gut aus, wobei die richtig anstrengenden Spiele erst jetzt anfangen. Die Griechen mussten natürlich auch die schwächeren Rivalen bezwingen, was sie auch routinemäßig geschafft haben. Gibraltar hat dabei ein Tor erzielt, aber es endete 4:1, während Zypern und Estland 0:2 verloren haben.

Estland konnten die Griechen in der letzten Runde auswärts bezwingen und können damit auch zufrieden sein. Aber mit dem Freundschaftsspiel gegen Weißrussland können sie nicht zufrieden sein, da sie 0:1 verloren haben. Dieses Spiel hat lediglich für eine schlechte Atmosphäre in der Mannschaft gesorgt und war ziemlich überflüssig. Griechenland hat dabei aber auch nicht mit der stärksten Startelf gespielt und auch gegen Bosnien werden Innenverteidiger Manolas und Mittelfeldspieler Tachtsidis nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Griechenland: Karnezis – Torosidis, Sokratis, Tzavellas, Stafylidis – Maniatis, Tziolis – Fortounis, Mantalos, Karelis – Mitrogolu

Bosnien-Herzegowina

Die Bosnier haben die Teilnahme an der diesjährigen Europameisterschaft auch nicht geschafft und möchten natürlich nicht zwei große Wettbewerbe in Folge verpassen. Sie haben die Qualis aber nicht besonders gut gestartet, weswegen sie sich eigentlich jetzt schon nur noch auf den zweiten Playoff-Platz konzentrieren können. Aber die Playoffs sind für die Bosnier eine sehr unglückliche Wettbewerbsphase, in der sie das Weiterkommen noch nie geschafft haben. Aber da sie in Brüssel eine schwere 0:4-Niederlage kassierten, gibt es jetzt keinen Ausweg. Sie stehen stark unter Druck und wenn sie jetzt gegen Griechenland verlieren sollten, werden sie auch den zweiten Platz schwer erreichen können. Sie haben auch die zwei schwächeren Rivalen problemlos bezwungen.

Beide Male waren sie die Gastgeber. Dabei konnten sie Estland 5:0 und Zypern 2:0 verabschieden. Trainer Bazdarevic hat in beiden Duellen eine ähnliche Startelf herausgeschickt, während er in Brüssel doch zu Veränderungen gegriffen hat. Dabei hat Debütant Jajalo völlig unerwartet im Mittelfeld agiert, während Bicakcic rechts außen war. Jetzt wird er wahrscheinlich nicht den gleichen Fehler machen. Kolasinac wird das Spiel vielleicht verpassen, während auch Vranjes und Medunjanin nicht ganz fit sind. Besic ist schon länger verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Bosnien-Herzegowina: Begovic – O.Vranjes, Sunjic, Spahic, Kolasinac(Zukanovic) – Susic, Medunjanin – Visca, Pjanic, Lulic – Dzeko

Griechenland – Bosnien-Herzegowina TIPP

Den Griechen reicht ein Punkt nicht aus und sie müssen den Sieg anpeilen. Den Bosniern passt auch ein Remis, aber wenn sie einen Gegentreffer kassieren, müssen sie alles auf eine Karte setzen. Wir erwarten deswegen ein auf beiden Seiten torreiches Spiel.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bwin (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€