Honduras – Türkei 30.05.2014

Honduras – Türkei – Nach den vergangenen Ergebnissen der beiden Nationalmannschaften würde man sagen, dass die Türkei bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft teilnehmen wird und Honduras in diesem Spiel nur einen Vorbereitungsgegner darstellt. Die Situation ist aber ganz anders und zwar Honduras fliegt nach Brasilien, während die Türken bei den WM-Qualifikationen völlig enttäuscht haben. Honduras wird drei Vorbereitungsspiele vor der WM haben und dies hier ist das Erste, wobei Honduras nach dem Beenden der WM-Qualifikation bereits drei Freundschaftsspiele abgelegt hat. Die Türkei hat auch eine Reihe von Freundschaftsspielen abgelegt und spielt in letzter Zeit sehr gut. Die Türken haben fünf Siege geholt und zwar den letzten Sieg am letzten Wochenende. Die beiden heutigen Kntrahenten sind bis jetzt nur einmal aufeinandergetroffen und zwar 2010, als die Türkei das Freundschaftsspiel 2:0 gewonnen hat. Das heutige Duell wird in Washington gespielt. Beginn: 30.05.2014 – 02:00 MEZ

Honduras

Das erste von den drei Freundschaftsspielen von Honduras sollte eine Vorbereitung auf das Duell gegen die Schweiz sein, obwohl das Spiel gegen die Schweizer als letztes auf dem Programm steht. Zuerst spielen die Honduraner gegen Ecuador und für dieses Duell sollten die Vorbereitungen am größten sein, da sie in diesem Spiel die größten Siegeschancen haben. Sie werden noch weitere Freundschaftsspiele gegen England und Israel spielen. Es sind also drei sehr starke Vorbereitungsspiele auf dem Programm, aber auch die Gegner in Brasilien sind sehr stark.

Honduras ist im Vorteil, da die Mannschaft nicht besonders unter Druck steht, obwohl ein Sieg die Atmosphäre sicher verbessern würde. Honduras hat keine besonders lange Ersatzbank, also wird Trainer Suarez gleich die besten Spieler einsetzen. Gegen Israel wird vielleicht eine kombinierte Startelf auflaufen, aber gegen die Türkei und England gehen die besten Spieler auf den Platz.

Voraussichtliche AufstellungHonduras: Valladares – Bernardez, Chavez, Figueroa, Izaguirre – W.Palacios, Claros – Najar, Espinoza, Peralta – Bengtson

Türkei

Die Türkei hat in den vergangenen Qualifikationen enttäuscht und wird Brasilien dieses Mal nicht sehen. Die Türken haben in der Schlussphase gar nicht mal so schlecht gespielt. Sie haben u.a. auch den späteren Playoff-Teilnehmer Rumänien auswärts bezwungen, aber die Heimniederlage gegen die Niederlande in der letzten Runde war entscheidend. Seitdem haben sie fünf Freundschaftsspiele abgelegt und alle gewonnen. Es waren hauptsächlich knappe Siege und in den letzten vier Spielen haben sie jeweils ein Gegentor kassiert.

Man sollte den 2:1-Sieg gegen Schweden erwähnen und auch den 2:1-Sieg gegen Irland, wobei im zweiten Spiel nicht die stärkste Startelf gespielt hat. Ein paar von den Stammspielern wurden zu diesen Freundschaftsspielen nicht eingeladen wie Arda Turan, Umut Bulut, Burak Yilmaz und Mehmet Topal. Auch die erfahrenen Demirel, Altintop, Belozoglu und Irtegun sind nicht dabei. Trainer Terim hat gegen Irland eine gute Startelf zusammengestellt, die auch gewonnen hat und jetzt sollte es wieder zu Veränderungen kommen. Es ist ja doch nur ein Freundschaftsspiel und auf dem Programm steht auch noch das Duell gegen die USA.

Voraussichtliche AufstellungTürkei: Zengin – Camdal, Demirok, Balta, Dogan – Sahin, Adin – Cisa, Calhanoglu, Sahan – Pektemek

Honduras – Türkei TIPP

Obwohl Honduras WM-Teilnehmer ist, ist in diesem Duell die Türkei in der Favoritenrolle. Die Türken spielen in letzter Zeit sehr offensiv, erzielen Tore und kassieren auch einige Gegentore. In diesem Spiel erwarten wir einen ähnlichen Spielverlauf, weil Honduras auch ein gutes Spiel ablegen muss.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,71 bei 10bet (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!