Irland – Polen 29.03.2015, EM-Qualifikation

Irland – Polen / EM-Qualifikation – Es ist das interessanteste Duell dieser Gruppe, denn es handelt sich um die zwei erstplatzierten Nationalteams. Aber was die Tabellenlage angeht, ist es ziemlich knapp, denn drei Teams haben gleichviele Punkte und darin ist auch Irland. Polen dagegen ist allein an der Tabellenspitze und hat drei Punkte mehr. Somit ist klar, wie große der Einsatz in diesem Duell ist. Mit einem Sieg der Gastgeber wird es so richtig kompliziert, während die Gäste mit einem Sieg einen riesen Schritt in Richtung Europameisterschaft machen würden. Die Iren haben die Qualifikationen mit zwei Siegen gestartet. Dann haben sie ein Remis geholt und dann auch die erste Niederlage kassiert. Auch die Polen haben mit zwei Siegen gestartet. Danach haben sie unentschieden gespielt und dann wieder gewonnen. Bis jetzt sind diese zwei Nationalmannschaften viermal aufeinandergetroffen und zwar war es jedes Mal ein Freundschaftsspiel. Dabei haben sie beide jeweils einen Sieg geholt und zweimal gab es torlose Remis. Beginn: 29.03.2015 – 20:45 MEZ

Irland

Für die Iren sieht es trotz der einen Niederlage zurzeit gut aus. Auch in diesem Spiel gegen Schottland hätten sie fast ein Remis geholt, aber sie kassierten ein Gegentor in der Schlussphase und es reichte für eine Niederlage aus. Aber die Iren haben Deutschland unbesiegt verlassen. In diesem Spiel hatten sie viel Glück und haben in den letzten Spielsekunden das Remis holen können. In den ersten zwei Runden haben sie die Außenseiter Georgien und Gibraltar bezwungen. Sie haben also eine gute Ergebnisbilanz.

Dieses heutige Spiel wird auch entscheidend sein. Wenn sie gewinnen sollten, dann steigen die Chancen auf die EM-Teilnahme deutlich an, aber wenn sie verlieren, stecken sie in der Krise. Nach der erwähnten Niederlage gegen Schottland haben die Iren USA im Rahmen eines Freundschaftsspiel 1:4 bezwungen. Es hat dabei auch eine ausgewechselte Startelf gespielt. Ein paar von den wichtigen Spielern werden in diesem heutigen Spiel nicht dabei sein, wie Mittelfeldspieler Clark, Mittelfeldspieler McCarthy und Gibson sowie Stürmer Long.

Voraussichtliche Aufstellung Irland: Forde – Coleman, Wilson, O’Shea, S.Ward – Meyler, McGeady, Whelan, McClean – Walters, R.Keane

Polen

Die Polen haben die Qualifikationsspiele perfekt gestartet. Sie haben die ersten zwei Spiele ohne ein kassiertes Gegentor gewonnen. Ein Spiel war gegen Gibraltar und dann das zweite Spiel war gegen Weltmeister Deutschland. Aber dann haben sie zu Hause gegen Schottland nur unentschieden gespielt und die ganze Euphorie sackte zusammen. In der letzten Runde gewannen die Polen somit auswärts gegen Georgien 4:0, wobei sie aber alle Tore in der zweiten Halbzeit erzielt haben. So war es auch gegen Deutschland, als es 2:0 war, während sie sechs von sieben erzielten Toren gegen Gibraltar auch in der zweiten Halbzeit erzielt haben.

In der Zwischenzeit wurde auch das Freundschaftsspiel gegen die Schweiz abgelegt und es endete 2:2. Es ist somit schwer zu sagen, was man jetzt gegen Irland erwarten kann. Zwei Außenspieler, Piszczek und Jedrzejczyk werden nicht dabei sein, also wird es zu Veränderungen in der Abwehr kommen. Das Mittelfeld und der Angriff werden wahrscheinlich unverändert bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Polen:  Szczesny – Olkowski, Szukala,Glik, Wawrzyniak – Krychowiak, Maczynski – Grosicki, Mila, Rybus – Lewandowski

Irland – Polen TIPP

Das Spiel ist sehr wichtig und die Teams werden daran arbeiten unbesiegt zu bleiben. Das gilt besonders für die Gäste, da sie auch drei Punkte Vorsprung haben. Irland möchte gewinnen und wird versuchen das auch zu schaffen, wäre aber auch mit einem Remis nicht unzufrieden.

Tipp: Asian Handicap 0 Irland

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,82 bei betvictor (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€