Irland – Schottland 13.06.2015, EM-Qualifikation

Irland – Schottland / EM-Qualifikation – Es ist angesichts der momentanen Tabellenlage für beide Nationalmannschaften ein sehr wichtiges Spiel. Besonders für die Iren ist es wichtig, da sie Tabellenvierter sind und da nicht bleiben möchten. Sie versuchen die dritte Position zu erreichen und da befindet sich Schottland mit zwei Punkten mehr. Deutschland hat gleichviele Punkte wie Schottland und Polen ist mit einem Punkt mehr Tabellenführer. Beide heutigen Gegner sind also immer noch im Spiel um die EM-Teilnahme, aber vieles hängt von diesem heutigen Duell ab. Sie haben beide eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage auf dem Konto, wobei Schottland jedes Mal gewonnen hat. Im Hinspiel dieser Gegner hat Schottland 1:0 gewonnen, während Irland die zwei Freundschaftsspiele davor gewinnen konnte. Beginn: 13.06.2015 – 18:00 MEZ

Irland

Irland spielt die aktuellen Qualifikationen gar nicht mal so schlecht, ist aber trotzdem auf dem vierten Tabellenplatz. Die Torbilanz ist auch positiv, während die Iren auch nur ein Spiel verloren haben. Aber die Gruppe ist einfach zu stark, weswegen diese Leistung der Iren für eine bessere Platzierung nicht ausreicht. Bereits nach diesem heutigen Spiel kann es aber besser werden, natürlich wenn sie gewinnen sollten. Eine Niederlage würde wahrscheinlich auch das Ende aller Hoffnungen bedeuten. Bis jetzt haben die Iren die einzige Niederlage in Glasgow kassiert, was auch ein zusätzliches Motiv in diesem heutigen Spiel darstellen wird.

Am letzten Sonntag haben sie das Freundschaftsspiel gegen England abgelegt. Es endete torlos. Sie haben auch gegen Deutschland ein Remis geholt, was gut ist, aber das Heimremis gegen Polen hätte nicht sein müssen. Sie konnten die Niederlage in der Nachspielzeit verhindern und können also von Glück reden. Was den Spielerkader angeht, wird die Abwehrreihe sicher nicht verändert werden und im Angriff sollten Murphy und McGoldrick agieren. Sie waren gegen Polen nicht dabei, jedoch am Sonntag gegen England.

Voraussichtliche Aufstellung Irland: Given – Coleman, O’Shea, Wilson, Brady – McCarthy, Whelan, Hendrick, McGeady – Murphy, McGoldrick

Schottland

Schottland hat zwei Punkte mehr als Irland und ein Remis in diesem heutigen Duell wäre somit auch akzeptabel. Die Schotten haben auswärts bei Polen unentschieden gespielt und auch auswärts in Deutschland waren sie nicht der schlechtere Rivale und hätten auch fast einen Punkt geholt. Sie haben aber eine Niederlage kassiert, während sie zu Hause drei Siege geholt haben. Dabei haben sie auch nur ein Gegentor kassiert, und zwar gegen Gibraltar, als sie 6:1 gewonnen haben.

Vor und nach diesem Spiel haben sie zwei Freundschaftsspiele abgelegt und beide gewonnen. Zuerst haben sie Nordirland 1:0 bezwungen und dann mit dem gleichen Ergebnis auch Katar. Schottland ist fast vollzählig und hat keine Probleme mit dem Spielerkader, also sollte eine ähnliche Startelf wie in Glasgow auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Schottland:  Marshall – Whittaker, R.Martin, Mulgrew, Robertson – S.Brown, McArthur, Maloney, Anya – Naismith, S.Fletcher

Irland – Schottland TIPP

Diese Duelle sind meistens immer sehr ungewiss und kampfreich, aber dafür arm an attraktivem Fußball. Es wird wahrscheinlich wieder nicht so viele Tore geben, während aber auch die Gäste schwer gewinnen können, da die Iren zu Hause ziemlich unangenehm sind. Schottland wird wahrscheinlich auf ein Remis spielen, vielleicht auch erfolgreich, aber der Gastgeber ist auf einen Sieg im Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Irland

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,66 bei ladbrokes (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€