Island – Tschechien 12.06.2015, EM Qualifikation

Island – Tschechien / EM Qualifikation – Niemand konnte davon ausgehen, dass  dieses Duell zwischen Island und Tschechien, zwei erstplatzierten Mannschaften, ein Derby der Gruppe sein wird, obwohl in dieser Gruppe noch Niederlande und die Türkei sind. Nach fünf gespielten Runden sind die Tschechen ohne eine kassierte Niederlage die Tabellenführer und mit einem Punkt Vorsprung auf Island, sodass der Sieger dieses Duells einen großen Schritt in Richtung Frankreich machen wird. Vor allem gilt das für die Tschechen, weil sie auswärts spielen und einen Punkt mehr auf dem Konto haben, aber auch die Isländer haben sehr gute Chancen. Sie haben bisher nur eine Niederlage kassiert und zwar gerade gegen die Tschechen, die neben vier Siegen nur noch ein Heimremis eingefahren haben. Neben dem erwähnten Spiel, die sie im Rahmen der Qualifikation gespielt haben als Tschechien 2:1 feierte, trafen diese beiden Nationalmannschaften in der WM-Qualifikation 2002 aufeinander und damals haben beide Rivalen Heimsiege verbucht. Beginn: 12.06.2015 – 20:45 MEZ

Island

Mit dem Playoff-Einzug in der letzten Qualifikation haben die Isländer irgendwie angekündigt, dass sie bei dieser Qualifikation überraschen könnten, aber nach der Auslosung wurden ihnen keine großen Chancen gegeben. Als sie in der ersten Runde gegen die Türkei 3:0 gefeiert haben, hat sich viel verändert und als sie in der dritten Runde 2:0 gegen Niederlande holten, war es klar, dass diese Mannschaft nicht zu unterschätzen ist.

Neben den beiden Siegen haben sie auch gegen Lettland zuhause sowie gegen Kasachstan in der Ferne gefeiert, wieder ohne ein kassiertes Gegentor. Das einzige schlechte Ergebnis ist also die Niederlage gegen Tschechien in Plzen, wobei sie in diesem Duell in Führung gingen aber am Ende dennoch 1:2 bezwungen wurden. In diesem Jahr haben sie auch drei Testspiele absolviert, zwei Mal gegen Kanada (Remis und Sieg) sowie gegen Estland Ende März (Remis). Sie haben keine größeren Probleme mit den Ausfällen, was bedeutet, dass sie mit ihrer Standardbesatzung auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Island: Halldorsson – Saevarsson, R.Sigurdsson, Arnason, Skulason – Bjarnason, Halfredsson, G.Sigurdsson, Gislason – Sigthorsson, Bodvarsson

Tschechien

Es sind inzwischen fast 20 Jahre vergangenen, seit die tschechische Nationalmannschaft im Finale der EM in England gespielt hat (1996). Diese Generation von Spielern scheint sich entschieden zu haben, dass auch sie in Erinnerung bleiben, aber wahrscheinlich nicht als Finalisten sondern als Mannschaft, die Negativserie von Tschechien beendete und sich bei diesem großen Wettbewerb platzierte. Sie sind auf einem sehr guten Weg um dies zu erreichen und bereits mit dem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung würden sie mit dem Feiern beginnen können.

Natürlich werden sie es in Island nicht einfach haben und wahrscheinlich würden sie sich auch mit einem Remis zufrieden geben, was auch ihr Hauptziel sein wird. In den ersten vier Runden hatten sie eine tolle Serie von vier Siegen in Folge. Davon zwei Siegen wurden gegen Niederlande und die Türkei erzielt, aber in der letzten Runde patzten sie und haben gegen Lettland nur ein Heimremis eingefahren. Das Ausgleichstor erzielten sie nämlich in der letzten Spielminute. In diesem Duell kann Trainer Vrba mit fast allen Spielern rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Tschechien: P.Cech – Gebre Selassie, Suchy, Kadlec, Limbersky – Darida, Plasil – Dockal, Rosicky, Pilar – Lafata

Island – Tschechien TIPP

In diesem Duell haben beide Rivalen gute Chancen und ein Sieg wäre ihnen von großer Bedeutung, aber genauso will keine der Mannschaften verlieren, weshalb wir ein vorsichtiges Spiel auf beiden Seiten erwarten können. Dementsprechend tippen wir auf ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€