Island – Türkei 09.09.2014

Island – Türkei – Wenn alles wie erwartet wird, dann sind die Niederländer Hauptfavoriten auf den ersten Gruppenplatz und so wird ein harter Kampf um den zweiten bzw. den dritten Gruppenplatz geführt. Und gerade Island und die Türkei erhoffen sich einen dieser Plätze. Diese beiden Mannschaften haben an der letzten WM in Brasilien nicht teilgenommen, wobei die Isländer näher dran waren. Auf den Flügeln der historischen Platzierung in die Playoffs gehen sie in die neue Qualifikation, während die Türkei einfach nicht wollen, ein weiteres großes Turnier zu verpassen. Vor ungefähr 20 Jahren trafen diese beiden Mannschaften das letzte Mal in der Qualifikation aufeinander und damals wurde in Island ein torloses Remis gespielt, während die Türkei zuhause einen überzeugenden 5:0-Sieg holte. Beginn: 09.09.2014 – 20:45 MEZ

Island

Die Isländer gaben bei der letzten Qualifikation ihr Maximum und erreichen dabei die historische Platzierung in die Playoffs, aber da endete auch ihr Traum über die WM-Teilnahme. Allerdings zeigten sie, dass sie nicht mehr naiv sind und dass sie auch den besten Mannschaften einen Strich durch die Rechnung machen können. Gleich zum Beginn der Qualifikation spielen sie gegen eine Mannschaft, die zumindest auf den zweiten Platz schaffen will und damit ist dieses Match sehr wichtig für Island.

In den Freundschaftsspielen nach der WM-Quali hat Island nicht brilliert und in Duellen gegen Schweden und Wales wurden sie bezwungen, während sie gegen Österreich ein Remis eingefahren haben. Im Duell gegen Estland holten sie einen minimalen Sieg. Die Mannschaft wird weiterhin vom schwedischen Trainer Lagerback geführt und die größten Stars in der Mannschaft sind der Stürmer von Ajax, Sigthorsson und der Mittelfeldspieler von Swansea, Sigurdsson. Es gibt noch mehrere gute Spieler im Team, aber ihre größte Stärke stellt auf jeden Fall das verantwortungsvolle Teamspiel dar.

Voraussichtliche Aufstellung Island: Halldorsson – Saevarsson, R.Sigurdsson, Arnason, Skulason – Gunnarsson, Bjarnason – G.Sigurdsson, Gislason, Gudmundsson – Sigthorsson.

Türkei

Die Türkei steckt in einer tiefen Krise und verpasst große Turniere, aber diese Qualifikation treten sie entschlossen an, um endlich bei einem großen Turnier dabei zu sein. Nach der letzten Qualifikation haben die Türken in Rahmen der Freundschaftsspiele sechs Siege in Folge geholt. Diese positive Serie wurde durch die USA kurz vor der WM in Brasilien beendet (1:2). Am vergangenen Mittwoch haben sie gegen Dänemark gespielt und dabei einen 2:1-Auswärtssieg geholt.

In dem Spiel standen sie im Rückstand, aber sie gaben nicht auf und in der Nachspielzeit haben sie den Siegtreffer geschossen. Trainer Terim lief nicht mit der stärksten Besatzung auf, weil Sahin verletzungsbedingt nicht dabei ist, während der erst wiedergenesene Arda Turan noch auf der Ersatzbank bleibt, genau wie der junge Star Calhanoglu. Nuri Sahin wird in diesem Spiel ausfallen, während Arda Turan möglicherweise auflaufen wird. Es ist fraglich, ob Calhanoglu spielen wird, während es bekannt ist, dass Burak Yilmaz in der Angriffsspitze agieren wird und die Abwehrreihe ist schon eh bekannt.

Voraussichtliche Aufstellung Türkei: Kivrak – Gonul,Toprak, Gulum, Erkin – Topal, Inan – Adin, Calhanoglu, Arda Turan – Yilmaz

Island – Türkei TIPP

Die Isländer gaben ihr Maximum bei der letzten Qualifikation

und es ist schwer zu erwarten, dass sie diesen Erfolg wiederholen. Die Türkei ist im Ansturm, sie brillierten in den Testspielen und eine Bestätigung dessen wollen sie gleich zum Beginn der Qualifikation, weshalb wir in diesem Duell ein positives Ergebnis der Türkei erwarten können.

Tipp: Sieg Türkei

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!