Italien – England 31.03.2015, Freundschaftsspiel

Italien – England / Freundschaftsspiel – Hier haben wir einen weiteren europäischen Klassiker, denn es treffen zwei große Rivalen aufeinander und zwar zwei ehemalige Weltmeister, Italien und England. Die EM-Qualifikation haben die Engländer viel besser eröffnet, aber dafür haben die Italiener mehr Erfolg in den letzten sechs direkten Duellen, da sie sogar fünf Siege und nur eine Niederlage verbuchten. Beginn: 31.03.2015 – 20:45 MEZ

Italien

Vor allem sollten wir die beiden Triumphe der Italiener bei den großen Wettbewerben erwähnen und zwar bei der EURO 2012 als sie im Viertelfinale nach dem Elfmeterschießen die Engländer eliminiert haben sowie letztes Jahr bei der WM in Brasilien als sie zum Auftakt der Gruppenphase mit 2:1 feierten. In der Zwischenzeit waren die Engländer nur im Testspiel in Bern besser. Die Italiener erhoffen sich auch dieses Mal einen Sieg, zumal dieses Match in Turin stattfinden wird.

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass sie die aktuelle Qualifikation nicht so gut eröffnet haben und in erster Linie denken wir da an die Patzer aus den letzten zwei Runden. Sie haben nämlich zuhause gegen Kroatien nur ein 1:1-Remis eingefahren, während sie vor drei Tagen in Sofia gegen Bulgarien wieder unentschieden gespielt haben (2:2). Davor haben die Schützlinge des Trainers Conte auswärts gegen Norwegen und Malta sowie zuhause gegen Aserbaidschan gefeiert. Derzeit belegen sie den zweiten Gruppenplatz und zwar mit zwei Punkten Rückstand auf den Gruppenersten Kroatien. Auf den dritten Norwegen haben sie zwei Punkte Vorsprung, sodass sie große Chance auf die direkte Teilnahme haben. In dieser Begegnung wird Conte wahrscheinlich mit denjenigen Spielern auflaufen, die im Duell gegen Bulgarien nicht im Vordergrund standen.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Sirigu – Darmian, Bonucci, Chiellini, Antonelli – Parolo, Soriano – Gabbiadini, Vazquez, Eder – Pelle

England

Die Engländer spielen traditionell sehr gut in der Qualifikation, aber bei den großen Wettbewerben scheitern sie in letzter Zeit schon in einer frühen Wettbewerbsphase. Bei der letzten WM wurden sie bereits in der Gruppenphase eliminiert und als alle erwarteten, dass Trainer Hodgson gefeuert wird, gab ihm der englische Verband volle Unterstützung, was sich als sehr guter Spielzug erwies.

Hodgson verjüngte die Mannschaft, was zu einem viel aggressiveren und schnelleren Spiel der Englänger führte. Diese Spielweise führte letztendlich zu den besseren Ergebnissen.  In den sieben gespielten Duellen nach der WM haben sie ebenso viele Siege geholt und zwar zwei in den Testspielen gegen Norwegen und Schottland sowie fünf in der Qualifikation. Vor vier Tagen haben sie zuhause gegen Litauen einen klaren 4:0-Sieg geholt, sodass Hodgson in dieser Begegnung mit Italien ein wenig rumexperimentieren kann.

Voraussichtliche Aufstellung England: Hart – Walker, Smalling, Jagielka, Gibbs – Townsend, Carrick, Mason, Barkley – Rooney, Kane

Italien – England TIPP

Die große Rivalität zwischen den beiden Nationalteams wird sicherlich einen großen Einfluss in diesem Testspiel in Turin haben. Beide Mannschaften werden maximal engagiert spielen, um in erster Linie das eigene Tor sauber zu halten, damit sie vor der Fortsetzung der Qualifikation weiterhin ungeschlagen bleiben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€