Japan – Bulgarien, 30.05.13 – Freundschaftsspiel

Diese Partie ist ein Freundschaftsspiel zwischen zwei Nationalmannschaften, die bis jetzt nur ein Mal aufeinandergetroffen sind und zwar in einem Freundschaftsduell im Jahre 2006, als Bulgarien 2:1 gewonnen hat. In den WM-Qualifikationen sind beide Mannschaften gut dabei. Japan ist in der seiner Asien-Gruppe Tabellenerster und Bulgarien ist in seiner Europa-Gruppe Tabellenzweiter, gleich hinter Italien. Die Japaner haben überraschenderweise das letzte Spiel verloren, während Bulgarien zwei Spiele in Folge ohne Niederlage absolviert hat. Die Japaner bereiten sich für zwei Qualifikationsspiele, sowie den Konföderationen-Cup vor, während die Bulgaren Anfang Juni ein weiteres Freundschaftsspiel zu spielen haben. Dieses Spiel zwischen Japan und Bulgarien wird in der japanischen Stadt Nagoya gespielt. Beginn: 30.01.2013 – 12:20

Die Japaner haben in den letzten paar Jahren richtige Fortschritte gemacht und haben zurzeit in ihren Reihen ein paar tolle Einzelspieler, also können sie mit den besten Nationalmannschaften der Welt gleichziehen. Das haben sie aber im Freundschaftsspiel gegen Brasilien im Oktober letztes Jahr nicht gerade bewiesen, als sie 0:4 verloren haben, aber dafür haben sie nur ein paar Tage zuvor Frankreich 1:0 bezwungen. In den asiatischen WM-Qualifikationen sind sie in der jeweiligen Gruppe Tabellenerster und haben sogar fünf Punkte mehr als der zweitplatzierte Jordan. Jordan hat sie auch als einzige Mannschaft bezwungen und zwar Ende März dieses Jahres als es 1:2 gewesen ist. Das war die einzige schlechte Partie in den sechs Runden, in denen sie noch vier Niederlagen und ein Remis haben, wobei sie 14 Tore erzielt haben. Japan wird also gewiss nächstes Jahr in Brasilien sein, aber auch in diesem Sommer, da die Japan am

Konföderations-Pokal teilnehmen, wo sie im ersten Spiel die Brasilianer erwarten. Davor spielen sie aber die Qualifikationsspiele gegen Österreich und Irak, in denen sie den ersten Gruppenplatz bestätigen können. In diesem Freundschaftsspiel kann Trainer Zaccheroni mit fast allen besten Spielern rechnen. Mittelfeldspieler Honda und der linke Außenspieler Nagatomo sind auch zurück im Nationalteam.

Voraussichtliche Aufstellung Japan: Kawashima – Uchida, Yoshida, Konno, Nagatomo – Endo, Hasebe – Honda, Kagawa, Inui – Okazaki

Die Bulgaren sind zusammengekommen um zwei Freundschaftsspiele abzulegen und zwar zuerst dieses schwierigere Spiel gegen Japan und dann das leichtere gegen Kasachstan. Die Qualifikationsfortsetzung ist erst im September, also kann Trainer Penev in diesem Spiel auch ein wenig rumexperimentieren, obwohl er fast die stärkste Aufstellung nach Japan mitgebrach hat. Die Bulgaren spielen übrigens in letzter Zeit besser die Qualifikationsspiele und sind in sechs Runden unbesiegt, obwohl sie sogar vier Mal unentschieden gespielt haben, während sie zwei von drei Freundschaftsspielen verloren haben. Die Türkei und die Ukraine haben sie bezwungen, während Bulgarien keinen einzigen Treffer in diesen Spielen erzielen konnte. Dafür haben die Bulgaren im Rahmen der Qualifikationsspiele gegen Italien, sowie auswärts gegen Dänemark und Tschechien unentschieden gespielt. In Kopenhagen haben sie 1:1 gespielt und im Vergleich zu dieser Aufstellung, ist jetzt nur der verletzte Innenverteidiger Bodurov nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Bulgarien: Mihailov – Milanov, Dimitrov, Ivanov, Minev – Dyakov – Manolev, Popov, Gadzhev, Tonev – Bojinov

Die Japaner sind die Gastgeber und zuhause spielen sie immer wie unter Doping. Darüber hinaus warten wichtige Qualifikations- und Konföderationsspiele auf sie, also sind sie sicher mehr motiviert als die Bulgaren, die kein besonderes Motiv in diesem Spiel haben.

Tipp: Sieg Japan

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei sportingbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Japan – Bulgarien