Kolumbien – Venezuela 14.06.2015, Copa America

Kolumbien – Venezuela / Copa America – Am Sonntagabend werden die letzten zwei Begegnungen der ersten Runde der diesjährigen Copa America stattfinden. Im ersten Duell im Rahmen der Gruppe C werden Kolumbien und Venezuela ihre Kräfte messen. In dieser Gruppe sind noch Brasilien und Peru und so ist es klar, dass sie die ersten beiden Tabellenplätze für die Teilnehmer der letzten WM reserviert sind, während Venezuela und Peru mit allen Kräften kämpfen werden um als eine der beiden drittplatzierten Mannschaften ins Viertelfinale einzuziehen. In letzter Zeit hatte Venezuela ein wenig überraschend mehr Erfolg in den direkten Duellen und hat dabei drei Siege und ein Remis in Folge geholt, während Kolumbien das letzte Mal im Freundschaftsspiel vor fünf Jahren gefeiert hat. Beginn: 14.06.2015 – 21:00 MEZ

Kolumbien

Gerade deshalb hoffen die Kolumbianer, dass es endlich an der Zeit ist, dass sie über Venezuela auch in einem Pflichtspiel triumphieren, zumal die Schützlinge des Trainers Pekerman in den letzten 14 gespielten Duellen sogar 12 Siege und nur zwei Niederlagen verbuchten. Beide Niederlagen kassierten sie gegen Brasilien  und zwei im WM-Viertelfinale sowie in einem Testspiel. Es ist interessant, dass sie bei diesem Wettbewerb wieder auf Brasilien treffen werden und zwar im Rahmen der Gruppenphase, während wir schon in der Einleitung gesagt haben, dass Venezuela und Peru als Außenseiter gelten.

Die Kolumbianer haben vor ein paar Tagen durch den Treffer von Falcao einen 1:0-Sieg gegen Costa Rica gefeiert und somit kamen sie zu ihrem siebten Sieg in Folge im Rahmen der Freundschaftsspiele, wobei wir dazu sagen sollen, dass nur die USA ein stärkerer Gegner gewesen ist. Was den Spielerkader angeht, glauben wir, dass Pekerman gegen Venezuela mit einer ähnliche Besatzung wie im Duell gegen Costa Rica auflaufen wird. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Balanta, Mittelfeldspieler Guarin, Aguilar und Quintero sowie Stürmer Ramos.

Voraussichtliche Aufstellung Kolumbien: Ospina – Zuniga, Murillo, Zapata, Armero – Cuadrado, Valencia, Sanchez, Rodriguez – Martinez, Falcao

Venezuela

Nachdem sie als eine der schwächsten südamerikanischen Nationalteams gegolten haben, wacht Venezuela langsam auf. Bei der letzten Copa America hat diese Mannschaft sogar das Halbfinale erreicht, aber nach dem Elfmeterschießen wurden sie von Paraguay eliminiert. Danach waren sie in der Qualifikation zur WM in Brasilien lange im Rennen, aber im Finish der Qualifikation ließen sie nach und rutschten auf den sechsten Platz ab.

In den fünf Testspielen danach haben sie ebenso viele Niederlagen kassiert, was zum Trainerwechsel führte. Ende letzten Jahres wurde die Mannschaft vom heimischen Experten Sanvicente übernommen, was sich später als eine gute Entscheidung erwies. Unter seiner Leitung haben sie in vier Testspielen zwei Siege gegen Honduras und einen gegen Peru geholt, während sie nur von Jamaika bezwungen wurden. Auch bei der Copa America erwarten wir, dass Venezuela ein unangenehmer Rivale für seine Gegner wird. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Gomnzalez sowie Stürmer Aristeguieta und Falcon.

Voraussichtliche Aufstellung Venezuela: Baroja – Rosales, Vizcarrondo, Amorebieta, Cichero – Murillo, Rincon, Seijas, Arango – Martinez, Rondon

Kolumbien – Venezuela TIPP

Unabhängig davon, dass die Venezolaner bei der letzten Copa America sogar das Halbfinale erreicht hat und dass sie unter der Leitung des neuen Trainers einige gute Ergebnisse verbucht haben, finden wir, dass sie in diesem Duell gegen Kolumbien, angeführt von den tollen Offensivspieler Caudrado, Rodriguez, Falcao und Martinez, keine Chance haben werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Kolumbien

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,71 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€