Mexiko – Portugal 07.06.2014

Mexiko – Portugal – Dies hier sollte ein sehr interessantes Freundschaftsspiel werden, denn es handelt sich um zwei Nationalmannschaften, die einen ähnlichen Spielstil bevorzugen und in den abgeschlossenen Qualifikationen hat keine von ihnen brilliert. Portugal hat gegen Griechenland unentschieden gespielt, während Mexiko von Bosnien und Herzegowina bezwungen wurde. Keine von den Mannschaften konnte in diesen Spielen ein Tor erzielen. Für die Mexikaner ist dies hier das letzte Vorbereitungsspiel vor dem WM-Beginn, während die Portugiesen noch ein Duell zu spielen haben. Das letzte Mal trafen sie 2006  in Deutschland aufeinander, als Portugal in der Gruppenphase 2:1 gewonnen hat. Dieses Spiel findet in Boston statt. Beginn: 07.06.2014 – 02:30 MEZ

Mexiko

Mexiko hat bereits drei Freundschaftsspiele abgelegt. Dabei hat die Mannschaft gut angefangen, indem sie in den ersten zwei Spielen gewonnen hat, obwohl aber auch beide zuhause gespielt wurden. Der erste Gegner war Israel und der zweite Ecuador. In beiden Duellen haben die Mexikaner nur in der zweiten Halbzeit gut gespielt. Das dritte Spiel war gegen Bosnien und Herzegowina und zwar auf neutralem Terrain. Da hat man die Mankos von Mexiko gesehen und zwar gab es sie in allen Reihen. Sie konnten kein Tor erzielen und hatten auch nicht so viele Chance dazu, während das Mittelfeld den Ballbesitz nicht richtig ausgenutzt hat.

Nationaltrainer Herrera hat wiedermal rumexperimentiert und zwar hat dieses Mal eine ganz andere Startaufstellung als gegen Ecuador gespielt. Es war aber wieder nicht die beste Startelf auf dem Platz. Von den großen Stars haben nur Innenverteidiger Moreno und Stürme Chicharito das Spiel gestartet, während dos Santos, Guardado, Torwart Ochoa und Peralta auf der Ersatzbank waren. Dann gab es in der zweiten Halbzeit mehrere Auswechselungen und die Mexikaner haben etwas besser gespielt, aber es hat nicht ausgereicht, um ein positives Ergebnis zu holen. In dieser Generalprobe sollte jetzt endlich die stärkste Startelf von Mexiko auflaufen.

Voraussichtliche AufstellungMexiko:  Ochoa – Aguilar, Reyes, Moreno, Guardado – Herrera, Pena, Marquez, Fabian – dos Santos, Chicharito

Portugal

Die Portugiesen haben am Samstag das erste Vorbereitungsspiel für die bevorstehende WM gespielt und haben dabei nicht gerade brilliert. Aber sie haben auch mehrere Entschuldigungen parat. Ronaldo und Pepe haben nicht mitgespielt, aber die Abwehr hat eine gute Arbeit geleistet. Der Gegner war Griechenland und diese Nationalmannschaft ist für die Portugiesen ein richtiger Albtraum und dann hat auch Nationaltrainer Bento ein wenig mit der Startelf rumexperimentiert. Das war auch verständlich da nicht alle Spiele dabei waren.

In diesem heutigen Spiel sollte es etwas besser aussehen, obwohl wieder Ronaldo und Pepe nicht mitspielen werden. Die Mannschaft sollte im Spiel gegen Irland vollzählig sein. Patricio war im Spiel gegen Griechenland nicht vor dem Tor, während Moutinho, Coentrao und Raul Meireles gar nicht eingewechselt wurden. Es wird jetzt sicherlich noch ein paar Veränderungen geben, aber der Spielstil wird sich wahrscheinlich nicht ändern.

Voraussichtliche AufstellungPortugal: Patricio – J.Pereira, Neto, Bruno Alves, Coentrao – Raul Meireles, Ruben Amorim, Moutinho – Varela, Nani – Hugo Almeida

Mexiko – Portugal TIPP

Ein positives Ergebnis wäre für beide Mannschaften eine richtig gute Motivation, aber da es für Mexiko das letzte Vorbereitungsspiel ist und die Mannschaft in Brasilien früher auftreten wird, ist ein positives Ergebnis für die Mexikaner auch wichtiger. Wir glauben somit, dass Portugal nicht gewinnen wird und dass Mexiko zumindest ein Remis holen wird.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Mexiko

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!