Das Fußball-Turnier bei den OS in London hat die KO-Phase erreicht. In die KO-Phase haben sich acht Nationalmannschaften platziert und zwar die beiden bestplatzierten Mannschaften aus jeder Gruppe. Eines der interessantesten Duelle ist dieses in dem Mexiko und Senegal aufeinandertreffen werden. Beide Mannschaften haben bisher keine Niederlage kassiert, außer dass Mexiko einen Sieg mehr gefeiert hat, sodass die Mexikaner den ersten Gruppenplatz eingenommen haben, während Senegal in einer viel stärkeren Konkurrenz Uruguay hinter sich ließ. Vor Senegal war nur der Gastgeber Großbritannien. Beginn: 04.08.2012 – 15:30

Von den Mexikanern wurde erwartet, dass sie in die nächste Runde einziehen, weil es bekannt ist, dass in diesem Land an Produktion des jungen Kaders sehr viel gearbeitet wird, sodass sie über sehr viele talentierten Spielern verfügen, wobei sie gezielt drei Spieler, die alter als 23 Jahre sind, ausgewählt haben. Die Chance an diesem Wettbewerb teilzunehmen haben der erfahrene Torwart Corona, der Abwehrspieler Salcido und der Stürmer Peralta bekommen. Da ist noch der 23-jährige Flügelstürmer Giovani dos Santos (Tottenham). Er  war der entscheidende Spieler gegen Gabun in der zweiten Runde. Er erzielte die einzigen zwei Treffer in diesem Spiel, während die Mexikaner im Duell gegen die unangenehmen Südkoreaner nur ein torloses Remis gespielt haben. In der dritten Runde waren sie wieder auf der Höhe des Geschehens und haben dabei einen minimalen 1:0-Sieg über die Schweiz gefeiert. Den einzigen Treffer erzielte der erfahrene Paralta. Mexiko hat eine standfeste und zuverlässige Abwehr mit fünf Abwehrspielern. In drei gespielten Duellen haben sie noch kein einziges Gegentor kassiert, während die Außenspieler Vidrio und Salcido in Konterangriffen sehr gefährlich sind. Dos Santos hat eine defensivere Rolle bekommen und daher wirkt er aus dem Hintergrund, während Paralta und Fabian den ständigen Druck auf die gegnerische Abwehrreihe ausüben. Eine ähnliche Spielweise erwartet man auch im Duell gegen Senegal.

Voraussichtliche Aufstellung Mexiko: Corona – Vidrio, Reyes, Chavez, Mier, Salcido – Enriquez, Aquino, dos Santos – Peralta, Fabian

Bereits nach dem ersten Duell gegen Großbritannien haben wir den Eindruck gewonnen, dass es sich hier um eine typische afrikanische Mannschaft handelt, die nicht allzu viel kreativ ist, aber beim Rennen absolut übermächtig ist und somit haben sie am Ende zu einem sehr wichtig Punkt gekommen. Dadurch ist ihr Selbstbewusstsein zusätzlich gestiegen und im Match gegen der favorisierten uruguayischen Nationalmannschaft haben sie eine noch bessere Partie abgeliefert und am Ende einen 2:0-Sieg gefeiert. Dies war der entscheidende Schritt in der Richtung der Platzierung ins Viertelfinale. Gerade deshalb haben sie in der Begegnung mit den Vereinigten Arabischen Emiraten zurückhaltend gespielt, wahrscheinlich um sich für die KO-Phase zu schonen und diese Situation haben ihre Gegner ausgenutzt und haben ihren ersten Punkt bei den OS ergattert (1:1). Für die Senegaler war es wichtig, dass sie neue Verletzungen und Karten vermieden haben, sodass sie im Duell gegen Mexiko mit der stärksten Besatzung auflaufen werden. Sehr viel erwartet man vom 19-Jährigen Stürmer Konate, der bisher der einzige Torschütze bei diesen OS gewesen ist, in dem er alle drei Tore für seine Mannschaft erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Senegal: O. Mane – Souare, Ciss, Ba, P. Gueye – Toure, Kouyate, Diame, S. Mane – Konate, M. Gueye

Wenn man ihre Partien aus der Gruppenphase berücksichtigt, gewinnt man den Eindruck, dass die Mexikaner die leichten Favoriten in diesem Duell sind, aber da die Senegaler in drei gespielten Duellen nur zwei Mal kapituliert haben, sind wir der Meinung, dass in diesem Duell viel Nervosität und Standfestigkeit geben wird. Daher erwarten wir ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1281784″ title=“Statistiken Mexiko – Senegal“]