Niederlande – Ekuador 17.05.2014

Niederlande – Ekuador – Hier haben wir ein Freundschaftsspiel zwischen zwei Nationalmannschaften, die bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Brasilien teilnehmen werden und mit diesem Spiel fangen eigentlich auch die Vorbereitungen für den großen Wettbewerb an. Die Gegner haben nicht das gleiche Ziel, denn die Niederlande haben eine sehr starke Nationalelf, die großes vollbringen kann, während Ekuador zu den Nationalmannschaften gehört, die vielleicht zu einer Überraschung fähig sind. Nachdem beide Mannschaften die WM-Teilnahme geschafft haben, haben sie jeweils drei Freundschaftsspiele abgelegt. Die Niederländer haben kein einziges Mal gewonnen, während sie zweimal unentschieden gespielt haben und Ekuador hat auch zwei Remis, aber auch einen Sieg geholt. Die Niederlande und Ekuador sind bis jetzt nur einmal aufeinandergetroffen und zwar auch in einem Freundschaftsspiel, 2006. Die Niederlande haben dabei 1:0 gewonnen. Das heutige Freundschaftsspiel werden sie in Amsterdam spielen. Beginn: 17.05.2014 – 20:30 MEZ

Niederlande

Die Niederländer fangen mit den Vorbereitungen für den großen Wettbewerb an und hoffen dieses Mal endlich ganz bis zum Ende kommen zu können. Aber sie gehören dieses Mal nicht zu den Hauptfavoriten, stellen aber auf jeden Fall eine gefürchtete Mannschaft dar. Sie haben die Qualifikationen wiedermal im großen Stil abgelegt und sind problemlos Gruppenerster gewesen, während sie in den drei Freundschaftsspielen danach bestimmte Mankos aufgedeckt haben. Gegen Japan hatten sie eine 2:0-Führung und es endete unentschieden. Gegen Kolumbien ging es torlos aus und Anfang März dieses Jahres hat ihnen Frankreich eine richtige 2:0-Lektion abgehalten.

Die Niederländer haben also in den letzten zwei spielen kein Tor erzielt, was angesichts der Angriffsspieler ein wenig unglaublich vorkommt. Nationaltrainer van Gaal hat eine Liste von 30 Spielern für den ersten Vorbereitungsteil aufgestellt und es war eine Überraschung dass van der Weil nicht auf der Liste stand, während auch die Veteranen Mathijsen und Heiting nicht dabei sind. Es werden noch ein paar Spieler fehlen und andere wiederrum haben immer noch Verpflichtungen in den jeweiligen Vereinen wie Robben oder van der Vaart.

Voraussichtliche AufstellungNiederlande:  Cillessen – Janmaat, Vlaar, Veltman, Martins Indi – Clasie, Blind – Snejider, Wijnaldum – van Persie, Huntelaar

Ekuador

Ekuador wird bei der bevorstehenden WM nicht besonders unter Druck stehen. Die Mannschaft hofft aber auf ein gutes Ergebnis und zwar weil die Meisterschaft auf ihrem Kontinent gespielt wird. Das Ziel war die Qualifikation erfolgreich abzuschließen und das haben die Spieler von Ekuador auch geschafft. Sie sind zuhause großartig gewesen und keine Mannschaft konnte sie richtig überspielen, während die meisten Spiele sehr kompakt und torarm abgelaufen sind. Das ist nämlich bereits seit Jahren charakteristisch für diese Mannschaft.

Aber in den letzten zwei Spielen hat diese Nationalmannschaft ganz anders gespielt. Zuerst war es gegen Honduras 2:2 und dann hat sie Australien 4:3 bezwungen, obwohl sie in der Halbzeit 0:3 im Rückstand lagen. Der Platzverweis des gegnerischen Torwarts hat geholfen und auch die Tatsache, dass in der zweiten Halbzeit viel ausgewechselt wurde. Trainer Rueda hat eine Liste von 30 Spielern erstellt. Nicht alle von diesen Spielern werden in diesem Duell gegen die Niederlande dabei sein, da sie Verpflichtungen in den jeweiligen Vereinen haben. Mittelfeldspieler Nobo hat beispielsweise immer noch Verpflichtungen in Dynamo aus Moskau.

Voraussichtliche AufstellungEkuador: Banguera – Paredes, Erazo, Achilier, Ramirez – Castillo, Gruezo –  A.Valencia, Ayovi, E Valencia – Caicedo

Niederlande – Ekuador TIPP

Der Spielerkader von den Niederlanden ist nicht vollzählig und er wärmt sich für die bevorstehende WM erst auf. Deswegen erwarten wir nicht die beste Partie der niederländischen Nationalelf zu sehen. Somit sollte auch Ekuador eine gute Gegenwehr bieten können und ein kompaktes Spiel liefern, in dem es nicht so viele Tore geben wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!