Niederlande – Rumänien, 26.03.13 – WM Qualifikation

In der zweiten Begegnung der Gruppe „D“ haben wir einen großen Favoriten und das ist definitiv der Gastgeber aus den Niederlanden. Diese Nationalmannschaft spielt seit Jahren sehr gut in den Qualifikationen und ist immer unter den ersten Mannschaften, die sich die Platzierung beim großen Wettbewerb sichert und diesmal ist es auch der Fall. Andererseits haben die Rumänen viele Probleme in den letzten Jahren, sodass sie auch mit dem zweiten Platz, der in die Playoffs führt, zufrieden wären. Am Freitag haben die Niederlande gegen Estland gefeiert, während Rumänien einen wichtigen Punkt in Ungarn geholt hat. Im Hinspiel, das in Bukarest stattfand, haben die Niederlande einen 4:1-Sieg gefeiert, während in den letzten sechs direkten Duellen die Rumänen nur einmal triumphiert haben, wobei sie in den Niederlanden kein Tor erzielt haben. Beginn: 26.03.2013 – 20:30

Die Blamage bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr ist in den Niederlanden schon vergessen. Trainer van Gaal leitet die niederländische Nationalmannschaft in diesem Qualifikationszyklus und bisher lief alles gut. Van Gaal debütierte im Freundschaftsspiel gegen Belgien, in dem sie eine Niederlage kassierten, aber danach haben sie kein Spiel mehr verloren. In fünf Qualifikationsspielen haben sie ebenso viele Siege verbucht und sind neben den Russen, die ein Spiel weniger auf dem Konto haben, die einzige europäische Nationalmannschaft mit der maximalen Leistung. Sie spielten zwei Freundschaftsspiele gegen Deutschland und Italien und in diesen Duellen haben sie Remis gespielt. Es ist interessant, dass sie am Freitag im Heimspiel gegen Estland viele Probleme hatten, obwohl sie am Ende einen überzeugenden 3:0-Sieg holten. In der ersten Halbzeit gab es keine Tore und erst zum Beginn der zweiten Halbzeit hat van der Vaart, der in der 36. Minute für den verletzten Sneijder eingewechselt wurde, das erste Tor für die Niederlande erzielt. Der Mittelfeldspieler von Galatasaray wird auch in diesem Spiel ausfallen, sodass van der Vaart in die Startelf kommt. Trainer van Gaal wird möglicherweise noch ein paar Änderungen vornehmen und in diesem Fall wird Schaken für Lens spielen sowie Clasie für Guzman. Ansonsten sind die Niederländer ohne einige gute Spieler wie Huntelaar, Narsingh, Afellay, de Jong…, aber dies ist nicht allzu spürbar.

Voraussichtliche Aufstellung Niederlande: Vermeer – Janmaat, de Vrij, Martins Indi, Blind – Strootman, Clasie – Schaken, van der Vaart, Robben – van Persie

Die Rumänen haben einen guten Job gemacht. Von diesen zwei Auswärtsspielen in vier Tagen war das Spiel vom Freitag in Ungarn als oberste Priorität bewertet und sie haben ihr Bestes gegeben, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Mit ein wenig Glück gelang es ihnen auch, denn der Gegner war zwei Mal in Führung und den Ausgleichstreffer hat der Reservespieler Chipciu in der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielt und zwar nur sechs Minuten nach dem er eingewechselt wurde. Trainer Piturca hat in Budapest angenehm überrascht und eine sehr offensive Besatzung auf den Platz rausgeschickt, was sich als guter Spielzug erwies. Veteran Mutu war in der Aufstellung gleich von der ersten Minute an und er verwandelte den Elfmeter. Neben ihm waren noch zwei Stürmer und zwar Stancu und Grozav. In Amsterdam werden sie auf jedem Fall vorsichtiger sein, was bedeutet, dass jemand aus dem Angriff auf der Bank bleiben wird. Ausfallen wird auch der Verteidiger Goian und zwar kartenbedingt.

Voraussichtliche Aufstellung Rumänien: Tatarusanu – Tamas, Chriches, Gardos, Radu – Pintilii, Bourceanu – Torje, Chipciu, Mutu – Stanciu

Die Rumänen sind nach dem guten Ergebnis vom Freitag in guter Stimmung, sodass sie versuchen werden, zu einer Sensation zu kommen, aber der Qualitätsunterschied ist dennoch recht groß. Trotz vielen Ausfällen haben die Niederlande eine großartige Nationalmannschaft und außerdem sind sie die Gastgeber, sodass wir deren sicheren Triumph erwarten.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Niederlande

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Niederlande – Rumänien