Niederlande – Spanien 31.03.2015, Freundschaftsspiel

Niederlande – Spanien / Freundschaftsspiel – Hier haben wir ein großes Duell im Rahmen der Freundschaftsspielen, denn es treffen zwei Nationalmannschaften aufeinander, die in ihren Qualifikationsgruppen als große Favoriten gelten, obwohl sie diese Favoritenrolle bisher nicht rechtfertigen konnten. Vor allem haben die Niederländer viele Punkte abgegeben und deshalb erwartet sie viel Ungewissheit im weiteren Verlauf der Qualifikation. Die Spanier haben eine Niederlage kassiert und sind auf dem zweiten Platz gefestigt, sodass sie in einer viel günstigeren Situation sind. Sie haben am Freitag im Derby der Gruppe zuhause gegen die Ukraine gefeiert, während die Niederländer im Derby gegen die Türkei nicht triumphierten konnten. Das letzte Mal trafen diese beiden Nationalteams bei der letzten WM als Niederlande einen hohen 5:1-Sieg gegen Spanien holte, was eine kleine Rache für die Niederlage im WM 2010-Finale gewesen ist. Beginn: 31.03.2015 – 20:45 MEZ

Niederlande

Die Niederländer befinden sich in einer sehr komplizierten Situation und schon jetzt müssen sie darüber nachdenken, dass sie ohne die ersten beiden Gruppenplätze bleiben werden und dass sie sich die EM-Teilnahme wahrscheinlich durch die Playoffs sichern müssen. Schon lange hatte diese Nationalmannschaft keine solchen Probleme in der Qualifikation und schon lange haben sie nicht in so kurzer Zeit so viele schlechte Ergebnisse erzielt. Nach dem Gewinn des dritten Platzes bei der WM in Brasilien haben sie vier Spiele verloren, während sie am Samstag gegen die Türkei ein Heimremis verbucht haben.

In den Freundschaftsspielen gegen Italien und Mexiko wurden sie bezwungen sowie in den Qualifikationsspielen gegen Tschechien und Island, sodass das erwähnte Match gegen die Türkei sehr wichtig gewesen ist. Am Ende waren sie kurz vor einer weiteren Niederlage, aber in der Nachspielzeit rettete sie Huntelaar. Der Rückstand auf die ersten beiden Gruppenplätze ist immer größer und wie es aussieht, werden sie den dritten Platz verteidigen müssen, obwohl sie einen günstigen Spielplan bis zu Ende der Qualifikation haben. Gegen die Türkei lief Trainer Hiddink mit einer erwarteten Besatzung auf, aber jetzt erwarten wir einige Änderungen, weil er über eine große Auswahl an hochwertigen Spielern verfügt und weil er auf Robben und van Persie verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Niederlande: Vermeer – Janmaat, Veltman, Bruma, Willems – Blind, Clasie – Promes, Sneijder, Affelay – Dost

Spanien

Die Spanier brillieren auch nicht, aber dennoch befinden sie sich in einer günstigeren Situation, weil sie nur ein Spiel verloren haben und zwar in der Ferne. Sie befinden sich auf dem zweiten Platz und da können sie weiterhin problemlos bleiben, wenn sie keine Patzer mehr machen. Der Tabellenführer Slowakei ist auf jeden Fall einholbar, zumal sie die Slowaken im eigenen Stadion empfangen werden. Ihr Spiel ist jedoch ein wenig besorgniserregend, weil sie nicht mehr so dominant sind wie früher und es ist offensichtlich, dass sie Probleme haben, vor allem mit der Torumsetzung.

Das konnte man am besten im Duell gegen die Ukraine beobachten, die sie mit 1:0 bezwungen haben. Trainer del Bosque lief mit einer Besatzung voller kreativer Spieler im Mittelfeld auf, was aber nicht viel geholfen hat, wobei wir dazu sagen sollen, dass Diego Costa im Angriff fehlte, obwohl sein Ersatz Morata den einzigen Treffer erzielt hat. Jetzt wird auch Jordi Alba verletztungsbedingt ausfallen. Wir erwarten weitere Änderungen in der Startelf, damit alle Spieler eine Chance bekommen.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: de Gea – Carvajal, Raul Albiol, S.Ramos, J.Bernat – Busquets – Fabregas, S.Cazorla, Vitolo – Morata

Niederlande – Spanien TIPP

Beide Mannschaften werden mit den kombinierten Besatzungen auflaufen und wir erwarten ein ziemlich ausgeglichenes Match, aber dennoch geben wir den Niederländern einen leichten Vorteil, weil sie nach der neuen Enttäuschung in der Qualifikation dringend ein positives Ergebnis brauchen, während die Spanier auch mit einem Remis zufrieden sein werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Niederlande

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei ladbrokes (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€