Niederlande – Wales 04.06.2014

Niederlande – Wales – Dieses Freundschaftsspiel wird in Amsterdam gespielt. Nur die Niederlande spielen bei der bevorstehenden WM in Brasilien, während die Waliser auf ihren ersten WM-Auftritt noch warten müssen. Diese Partie ist ihr siebtes gemeinsames Duell und in den vorherigen sechs Duellen haben die Niederländer gewonnen. Beginn: 04.06.2014 – 20:30 MEZ

Niederlande

Die Niederländer sind natürlich in der Favoritenrolle und zwar besonders da sie auch noch vor den eigenen Fans spielen, während zurzeit auch die Trainingsvorbereitungen für die WM in Brasilien laufen. Die Niederländer haben die WM-Teilnahme ohne größere Probleme geholt und zwar waren sie Gruppenerster. Sie hatten dabei neun Siege und ein Remis sowie eine 34:5-Tordifferenz. Aber am Ende der Qualifikation haben sie auch etwas nachgelassen und haben in fünf Freundschaftsspielen eine Niederlage kassiert sowie drei Remis und einen Sieg geholt. Der Sieg war vor fünf Tagen in Rotterdam gegen Ghana, als sie 1:0 gewonnen haben.

Nationaltrainer van Galla kann darüber hinaus mit seinen Schützlingen auf keinen Fall zufrieden sein und zwar vor allem was den Angriff angeht. Sie haben nämlich in den letzten vier Spielen nur zwei Tore erzielt und zwar obwohl sie in ihren Reihen die tollen Offensivspieler van Persie, Robben, Sneijder und Huntelaar haben. Huntelaar ist auch hauptsächlich ein Ersatzspieler. In diesem Spiel gegen Wales wird wahrscheinlich die gleiche Startelf wie gegen Ghana auflaufen. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Strootman und van der Vaart.

Voraussichtliche AufstellungNiederlande: Cillessen – Janmaat, de Vrij, Vlaar, Martins Indi – de Jong, Blind – Robben, de Guzman, Sneijder – van Persie

Wales

Wales hatte bei den beendeten Qualifikationen eine sehr schwere Gruppe und landete auf dem fünften Gruppenplatz. Die Waliser haben aber auch in der Schlussphase richtig Gas gegeben und haben zuhause gegen Mazedonien gewonnen sowie auswärts bei Belgien unentschieden gespielt. Dadurch haben sie einen richtigen guten Eindruck hinterlassen. Das hat ihrem Selbstbewusstsein offensichtlich gut getan und sie haben in den nächsten zwei Freundschaftsspielen, ohne ihre Stars Bale und Rames, zuhause gegen Finnland unentschieden gespielt sowie gegen Island gewonnen.

Nationaltrainer Coleman macht eine tolle Arbeit und es ist zu erwarten, dass sie in den bevorstehenden EM-Qualifikationen viel konkreter werden und zwar besonders da sie in eine nicht besonders schwierige Gruppe haben, in der sich Belgien, Bosnien und Herzegowina, Israel, Zypern und San Marino befinden. Dieses Duell gegen die Niederlande sollte eine gute Gelegenheit sein um zu sehen wie sie stehen. Der tolle Gareth Bale kommt auch zurück und damit wird die Mannschaft deutlich stärker sein. Coleman wird den nicht genug erholten Ramsey ausruhen lassen und der verletzte Stürmer Vokes ist nicht dabei.

Voraussichtliche AufstellungWales: Hennessey – Gunter, Collins, Williams, Taylor – Allen, Ledley, King – Bale, Robson-Kanu – Church

Niederlande – Wales TIPP

Nach den ziemlich schlechten Partien gegen Ecuador und Ghana wollen die Niederländer gegen Wales zeigen, was sie können, aber die Waliser sollte man auch nicht unterschätzen, weil sie sicherlich nicht aufgeben werden. Alles in allem sieht es nach einem offenen und vor allem torreichen Spiel aus.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!