Norwegen – Schweden 08.06.2015, Freundschaftsspiel

Norwegen – Schweden / Freundschaftsspiel – Im Rahmen der Testspiele haben wir auch ein Nachbarderby auf dem Programm. Es treffen nämlich zwei skandinavischen Erzrivalen, Norwegen und Schweden, aufeinander. Beide Nationalteams spielen auch in der Qualifikation zur EURO 2016 sehr gut und haben jeweils neun Punkte in den ersten fünf Runden ergattert. Das letzte Mal trafen sie vor zwei Jahren in Schweden aufeinander und damals haben die Gastgeber 4:2 gefeiert und somit die Positivserie der Norweger von zwei Remis und zwei Siegen in Testspielen endlich beendet. Beginn: 08.06.2015 – 20:00 MEZ

Norwegen

Natürlich hoffen die Norweger, dass sie vor eigenem Publikum wieder triumphieren werden, zumal die Schweden in dieser Begegnung praktisch mit ihrer Ersatzbesatzung auflaufen werden. Auf der anderen Seite hat der norwegische Trainer Hogmo angekündigt, dass er mit einer sehr jungen aber sehr vielversprechenden und hochwertigen Mannschaft auflaufen wird angeführt vom 16-jährigen Odegaard, der seit kurzem Mitglied von Real Madrid ist.

Dieser Spieler hatte seinen Debütauftritt für die erste norwegische Mannschaft schon in der WM-Qualifikation und in der letzten Runde zu Gast bei Kroatien war er sogar in der Startelf, aber sein Team wurde 1:5 bezwungen, weshalb er dieses Spiel nicht in guter Erinnerung haben wird. Davor hatten die Norweger drei Siege in Folge verbucht sowie die Heimniederlage gegen Italien zum Auftakt, sodass sie momentan auf dem dritten Tabellenplatz, der in die Playoffs führt, gefestigt sind. In dieser Begegnung mit Schweden werden die verletzten Verteidiger Reginiussen sowie Stürmer Elyounoussi und Moller Daehli ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Norwegen: Nyland – Elabdellaoui, Nordtveit, Forren, Linnes – Skjelbred, Tettey, Johansen – Odegaard, Henriksen – Nielsen

Schweden

Die Schweden befinden sich in einer ziemlich ausgeglichenen aber nicht so schwierigen Gruppe, sodass ihre Fans mit dem zweiten Gruppenplatz ihrer Lieblinge einigermaßen zufrieden sein können. Trainer Hamren macht sich aber die Sorgen über die Tatsache, dass sie in Duellen gegen stärkere Mannschaften nicht triumphiert haben. Sie verlieren auch nicht, sondern spielen Remis. Auswärts gegen Österreich und Montenegro sowie zuhause gegen Russland haben sie nämlich Unentschieden gespielt, während sie nur zuhause gegen Liechtenstein sowie in der letzten Runde auswärts gegen Moldawien triumphiert haben.

Sie sind also weiterhin ungeschlagen in dieser Qualifikation, aber mit sogar vier Punkten Rückstand auf den Gruppenersten Österreich, während sie vom Gruppendritten Russland mit einem Punkt Rückstand knapp verfolgt werden, weshalb ihnen das nächste Duell gegen Montenegro von großer Bedeutung ist. Gerade deshalb wird Hamren seine besten Spieler angeführt von Ibrahimovic in diesem Testspiel gegen Norwegen schonen, während die Spieler, die hauptsächlich in der stärksten schwedischen Liga spielen, verstärkt durch ein paar internationale Spieler, die Chance bekommen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Olsen – Larsson, Johansson, Karlsson, Augustinsson – Forsberg, Lewicki, Martensson, Kacaniklic – Thelin, Elmander

Norwegen – Schweden TIPP

Wenn die Schweden mit ihrer stärksten Besatzung auflaufen würden, dann würden wir ohne Zweifel auf Sieg der heutigen Gäste tippen, aber in diesem Fall erwarten wir ein offenes und vor allem effizientes Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei netbet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€