Norwegen – Ungarn 12.11.2015, EM-Qualifikation

Norwegen – Ungarn / EM-Qualifikation – Nachdem vor etwa einem Monat die 20 EM-Teilnehmer bekannt wurden, werden wir in den bevorstehenden Tagen die Namen der übrigen vier Nationalteams, die nächstes Jahr nach Frankreich reisen, erfahren. Es stehen nämlich die Playoff-Spiele auf dem Programm. Im ersten Duell treffen Norwegen und Ungarn aufeinander. Die Teams haben bis jetzt sehr gute Partien geliefert und waren bis zum Ende im Rennen auf die direkte EM-Teilnahme. Sie landeten jedoch auf dem dritten Platz und werden jetzt im direkten Duell über den nächsten Reisenden entscheiden. Die Norweger sind in leichter Favoritenrolle, da sie die letzten drei gemeinsamen Duelle gewonnen haben, und zwar trafen sie zweimal im Rahmen der EM-Qualifikationsspiele 2008 aufeinander, während sie vor drei Jahren ein Freundschaftsspiel in Budapest abgelegt haben. Beginn: 12.11.2015 – 20:45 MEZ

Norwegen

Die heutigen Gastgeber sind wegen dieser vorherigen Ergebnisse jetzt natürlich besonders optimistisch. Übrigens landeten sie in einer sehr anstrengenden Qualifikationsgruppe auf dem dritten Tabellenplatz. In der letzten Runde lagen sie auswärts bei Italien 20 Minuten vor dem Ende des Spiels sogar 1:0 in Führung, kassierten aber dann zwei Gegentreffer und landeten somit hinter Italien und Kroatien. Zwischen ihnen und der direkten EM-Teilnahme lagen also nur 20 Minuten.

Die Norweger haben übrigens in den 10 abgelegten Spielen ganze sechs Siege geholt. Die wichtigsten Triumphe waren auf jeden Fall der Heimsieg gegen Kroatien sowie die Siege gegen Bulgarien. Diese junge Nationalmannschaft wird vom erfahrenen Fachmann Hogmo angeführt und hat jetzt volles Recht auf die EM-Teilnahme zu hoffen. Was die Startelf angeht, glauben wir, dass Hogmo gegen die Ungarn seine beste Startelf rausschicken wird. Nur der angeschlagene Stürmer King ist fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Norwegen: Nyland – Elabdellaoui, Hovland, Forren, Aleesami – Johansen, Tettey – Skjelbred, Henriksen, Berget – Soderlund

Ungarn

Die Ungarn hatten in der Schlussphase der Qualifikation noch bessere Chancen auf die EM-Teilnahme als die Norweger. Sie hingen nämlich nicht vom Ergebnis der letzten Runde ab. Aber den dritten Tabellenplatz holte am Ende jedoch die Türkei, und zwar hauptsächlich wegen des Auswärtssiegs von Lettland gegen Kasachstan, während die Türken selber das Heimspiel gegen Island gewonnen haben. Dadurch gingen die Ungarn in der Schlussphase doch leer aus und müssen jetzt in den Playoffs gegen die Norweger, um die Reise nach Frankreich kämpfen.

Ungarn hatte im Rahmen der Gruppenphase vier Siege, vier Remis und nur zwei Niederlagen auf dem Konto. Dadurch landete die Mannschaft am Ende hinter Nordirland und Rumänien, ließ aber Griechenland, Finnland und die Färöer Inseln hinter sich. Was den Spielerkader angeht, hat Trainer Storck im Rahmen der Qualifikationen sehr viel verändert, und zwar hauptsächlich im Angriff. Deswegen kann man auch dieses Mal eine Überraschung in diesem Teil des Teams erwarten. In der Abwehr wird dieses Mal der gesperrte Juhasz nicht dabei sein und anstatt ihm wird Guzmics spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Ungarn:  Kiraly – Fiola, Guzmics, Kadar, Leandro – Elek, Tozser – Lovrencsics, Gera, Dzsudzsak – Szalai

Norwegen – Ungarn TIPP

Die Norweger haben im Rahmen der Qualifikationsspiele bessere Partien geliefert, während sie auch die drei vorherigen gemeinsamen Duelle gewonnen haben. Aus diesem Grund erwarten wir auch jetzt einen Sieg der Norweger, vor allem da in drei Tagen das Rückspiel in Budapest auf dem Programm steht.

Tipp: Sieg Norwegen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€