Österreich – Island 30.05.2014

Österreich – Island – Hier treffen zwei Nationalmannschaften aufeinander, die bei der diesjährigen Weltmeisterschaft nicht teilnehmen werde und deswegen ist auch dieses gemeinsame Duell nicht besonders interessant. Österreich hatte keine Chancen die WM-Teilnahme zu holen, obwohl die Mannschaft Gruppendritter gewesen ist. Aber Island hat die Qualifikationsspiele toll abgelegt und ist Tabellenzweiter gewesen, während das Aus dann in den Playoff-Spielen kam. Im Herbst fangen die EM-Qualifikationsspiele an und dies hier ist ein guter Test dafür. Nach dem beenden der WM-Qualifikation haben beide Mannschaften jeweils zwei Freundschaftsspiele abgelegt und Österreich war in besserer Spielform. Bis jetzt sind diese Mannschaften in offiziellen Spielen nicht aufeinandergetroffen. Das heutige Duell wird in Innsbruck gespielt. Beginn: 30.05.2014 – 20:30 MEZ

Österreich

Österreich hat die WM-Teilnahme nicht geschafft und das ist angesichts der Gruppengegner auch keine Überraschung gewesen. In der gleichen Gruppe waren nämlich u.a. auch Deutschland und Schweden, die ja eine Klasse für sich sind. Österreich hat generell gesehen gut gespielt und landete auf dem dritten Tabellenplatz, gleich hinter Irland. Die Österreicher haben sogar Schweden zuhause bezwungen, während sie insgesamt fünfmal gewonnen und zwei Tore pro Spiel erzielt haben.

Nach den Qualifikationen haben sie zwei Freundschaftsspiele gegen zwei WM-Teilnehmer abgelegt. Dabei haben sie gegen die USA 1:0 gewonnen, während es gegen Uruguay 1:1 gewesen ist. Sie möchten die positive Serie jetzt fortsetzen und zwar besonders da sie vor den eigenen Fans spielen. Aber ihr bester Spieler, Alabe ist verletzt und das wird ein großes Handicap für Trainer Koller sein, während auch Fuchs und Harnik nicht dabei sind.

Voraussichtliche AufstellungÖsterreich:  Almer – Garics, Hinteregger, Dragović, Suttner – Baumgartlinger, Leitgeb – Ivanschitz, Junuzović, Arnautović – Janko

Island

Die Isländer haben die Qualifikationsspiele gut gespielt und können auch zufrieden sein. Sie waren in den Playoffs, konnten aber Kroatien nicht parieren, haben sich aber auch nicht blamiert. Davor waren sie in der Gruppe vor Slowenien, Norwegen und Albanien platziert, während sie gegen die Schweiz unentschieden gespielt haben. Sie haben auch gegen Kroatien zuhause im Hinspiel unentschieden gespielt und zwar hat in diesem Spiel Torwart Halldorsson brilliert.

Im Rückspiel hatten die Isländer dann auch einen Spieler mehr auf dem Platz, haben das aber nicht ausgenutzt. Nach den Playoff-Spielen haben sie beide Freundschaftsspiele verloren. Zuerst wurden sie von Schweden 0:2 bezwungen und dann auch vom viel schwächeren Wales 1:3. Die Motivation ist nach den Playoff-Spielen irgendwie im Keller und jetzt brauchen die Isländer ein gutes Ergebnis um wieder an Selbstbewusstsein zu gewinnen. In diesem heutigen Duell wird Torwart Halldarsson nicht dabei sein, während Stürmer Finnbogas verletzt ist.

Voraussichtliche AufstellungIsland: Gunnleifsson – Saevarsson, R.Sigurdsson, Arnason, Skulason – Gunnarsson, Jonsson – Hallfredsson, G.Sigurdsson, Gudmundsson – Sigthorsson

Österreich – Island TIPP

Österreich ist zurzeit besser und auch wenn die Mannschaft nicht vollzählig ist, sollte sie zuhause gegen Island gewinnen. Die Gäste spielen nämlich in letzter Zeit schlecht und sind auch nicht vollzählig.

Tipp: Sieg Österreich

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!