Österreich – Schweden 08.09.2014

Österreich – Schweden – Hier haben wir ein Duell aus einer ziemlich ausgeglichenen Gruppe und zumindest vier Nationalmannschaften erhoffen sich die EM-Platzierung, darunter auch diese beiden. Sowohl Österreich als auch Schweden verpassten die diesjährige WM und somit ist der Wunsch nach der Teilnahme in Frankreich umso größer. Es ist interessant dass diese beiden Mannschaften auch bei der letzten Qualifikation zusammen in der Gruppe waren und damals haben beide Teams identische Heimsiege von jeweils 2:1 erzielt. In einer Reihe von Freundschaftsspielen nach der Qualifikation hat Österreich gut gespielt und dabei keine einzige Niederlage kassiert, während die Schweden unbeständig waren aber am Donnerstag haben sie über Estland triumphiert. Beginn: 08.09.2014 – 20:45 MEZ

Österreich

Die Österreicher haben ein solides Team und hoffen, dass es endlich die Zeit gekommen ist, dass sie an einem großen Turnier teilnehmen. Bisher hatten sie oft kein Glück bei der Auslosung und so haben sie zwei Mal in Folge gegen Deutschland spielen müssen, aber dieses Mal sind die Gegner nach Maß und der zweite Gruppenplatz ist auf jeden Fall erreichbar. Bei der letzten Qualifikation kamen sie wegen der Niederlage gerade gegen Schweden nicht weiter, obwohl sie in dem Auswärtsspiel sogar in Führung waren.

Jetzt treten sie gleich am Anfang der Qualifikation gegen Schweden an. Die Mannschaft wird weiterhin vom Trainer Koller geleitet und auch der Spielerkader ist ungefähr der gleiche geblieben sowie ihre wichtigste Spieler. In erster Linie denken wir da an Alaba von Bayern, der in der Nationalmannschaft im Mittelfeld spielt, aber da sind auch weitere tolle Spieler und vor allem zuhause sind die Österreicher sehr unangenehm. Seit der erwähnten Niederlage gegen Schweden haben sie kein Spiel verloren und derzeit befinden sie sich in einer Serie von fünf niederlagelosen Spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Österreich: Lindner – Garics, Prodl, Dragović, Fuchs – Baumgartlinger, Ilsanker – Harnik, Junuzović, Alaba – Okotie

Schweden

Die Schweden sind bei der letzten Qualifikation in den Playoffs ausgeschieden, da Portugal in den beiden Duellen besser gewesen ist, aber auch im Rahmen der Gruppenphase hat Schweden mehrere unterschiedliche Gesichter gezeigt und zwar von einem Auswärtsremis gegen Deutschland bis zur Niederlage in Österreich und dem Heimremis gegen Irland. Auch in den Testspielen nach der Qualifikation haben sie nicht brilliert. Sie haben gegen die Türkei, Dänemark und Belgien verloren, während sie die schwächeren Mannschaften wie Moldawien und Island sowie Estland vor ein paar Tagen bezwungen haben.

Nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation bekam Trainer Hamren die neue Chance, wobei es zu den gewissen Änderungen im Spielerkader gekommen ist. Svensson, Elm und Kacaniklic sind nicht mehr dabei. Alles in allem lebt diese Mannschaft von der Inspiration eines Mannes und zwar Zlatan Ibrahimovic, der im 2:0-Sieg gegen Estland beide Tore erzielt hat. Bisher hat er 50 Tore für die Nationalmannschaft geschossen, was ihn zum Rekordhalter von Schweden machte. Auch in dieser Begegnung ist er die größte Hoffnung der Schweden.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Isaksson – Lustig, Granqvist, Antonsson, M.Olsson – Kallstrom, Ekdal – Larsson, Durmaz, Forsberg – Ibrahimović

Österreich – Schweden TIPP

Es erwartet uns ein interessantes Match und wir werden den Österreichern einen leichten Vorteil geben, weil sie die Gastgeber sind und ein gutes Team zur Verfügung haben. Die Schweden haben Ibrahimovic, aber er alleine kann den Sieg seiner Mannschaft kaum bringen.

Tipp: Asian Handicap 0 Österreich

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!