Paraguay – Brasilien 30.03.2016, WM-Qualifikation

Paraguay – Brasilien / WM-Qualifikation – Es scheint, als könnten dies sehr interessante südamerikanische Qualifikationen für den Einzug in die WM werden, denn die Punkteunterschiede sind recht klein. Diese zwei Nationalmannschaften besetzen die dritte und vierte Tabellenposition mit jeweils acht Punkten auf dem Konto. Diese Positionen führen in die WM, aber Nationalmannschaften, die unter ihnen platziert sind, sind nicht viel schlechter, so dass dieses Duell sehr wichtig ist. Bis jetzt erzielten sowohl Paraguay, als auch Brasilien Punkte auf gleiche Art und Weise und zwar verbuchten sie jeweils zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage. In der vorletzten Runde holten beide Nationalmannschaften Siege, während sie vor einigen Tagen jeweils ein 2:2-Remis eingefahren haben. Der Unterschied besteht darin, dass Paraguay auswärts und Brasilien zuhause gespielt hat. Diese zwei Nationalmannschaften trafen beim letztjährigen Copa America Wettbewerb aufeinander und damals war es im Viertelfinale 1:1, wonach Paraguay beim Elfmeterschießen besser war. Beginn: 30.03.2016 – 02:45 MEZ

Paraguay

Paraguay begann diese Qualifikationen sehr gut und zugleich setzte diese Nationalmannschaft eigentlich nur ihre guten Partien aus dem Copa America Wettbewerb fort, wo sie Tabellenvierte waren. All dies folgte nach einer Krise, wegen der sie an der letzten WM nicht teilnehmen konnten, wobei sie jetzt aber ein besonderes Motiv haben, all dies zu verbessern. Einen Patzer hatten sie nur im Auswärtsduell gegen Peru, wo sie eine 0:1-Auswärtsniederlage einstecken mussten und diese Nationalmannschaft passt den heutigen Gastgebern offensichtlich gar nicht, denn sie wurden auch im Kampf um die dritte Tabellenposition im Copa America Wettbewerb von Peru geschlagen. Die Außenseiter Venezuela und Bolivien haben die heutigen Gastgeber knapp geschlagen, während sie gegen Argentinien und vor einigen Tagen auswärts gegen den Tabellenführer, Ecuador, Remis eingefahren haben.

Es fehlte nur ein bisschen, um in Quito einen Sieg zu verbuchen, denn das zweite Gegentor kassierten sie in der Nachspielzeit. In der Aufstellung fehlte der gesperrte Innenverteidiger Aguilar, der von Gomez vertreten wurde und Mittelfeldspieler Ortigoza kehrte wieder zurück. Interessant ist, dass Barrios auf der Ersatzbank geblieben und J. Benitez aufgelaufen ist, während der Held in diesem Duell Stürmer Lezcano mit zwei erzielten Treffern war. In der Aufstellung fehlt Stürmer Bobadilla und Aguilar wird wieder mal ausfallen müssen, während sich Rojas und C. Ortiz über Verletzungen beschweren.

Voraussichtliche Aufstellung Paraguay: Villar – Valdez, da Silva, Gomez, Samudio – R.Ortiz, Ortigoza – Gonzalez, E.Benitez – Lezcano, J.Benitez

Brasilien

Man könnte schon sagen, dass dies erst ein solider Anfang der Qualifikationen für Brasilien ist, denn von dieser Nationalmannschaft erwartet man natürlich viel mehr als nur zwei Siege in fünf abgelegten Runden. Beide Siege verbuchten sie gegen objektiv schwächere Gegner und zwar gegen Venezuela und Peru, die sie zuhause bezwungen haben. Mit drei stärkeren Gegnern haben sie sich gequält und Chile schlug die heutigen Gäste in der ersten Runde, während sie gegen Argentinien und Uruguay Remis eingefahren haben. Ein Remis gegen Argentinien ist gut, denn dies war ja ein Auswärtsremis, während das Remis gegen Uruguay keine ganz lobenswerte Leistung ist, da sie zuhause 2:0 in Führung lagen, diese Führung aber nicht behalten konnten.

Schon in der ersten Minute lagen sie in Führung und erzielten etwas später auch den zweiten Treffer, wonach es allerdings schon am Anfang der zweiten Halbzeit 2:2 war. Trainer Dunga war nach dem 3:0-Sieg gegen Peru offensichtlich zufrieden und wechselte die Aufstellung nicht besonders aus, denn nur David Luzis kehrte auf die Position des Innenverteidigers zurück, während Elias verletzungsbedingt ausfallen musste. Alisson wird wieder anstelle von Diego Alves zwischen den Pfosten stehen und eine Erfrischung in diesem Duell könnte Coutinho sein, wobei auch Hulk vielleicht seine Gelegenheit anstelle von Willian bekommt.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Alisson – D.Alves, Miranda, David Luiz, Filipe Luis – Luiz Gustavo, Fernandinho – Willian(Hulk), Coutinho, D.Costa – Neymar

Paraguay – Brasilien TIPP

Dieses Duell könnte interessant sein, denn Paraguay erbringt zuhause gute Leistung, während Brasilien bis jetzt noch keinen Auswärtssieg verbucht hat. Die Gäste werden in diesem Duell ein besonderes Motiv haben und zwar wegen der Niederlage im Copa America Wettbewerb und demnach werden sie sicherlich eine gute Partie abliefern, gut genug um nicht geschlagen zu werden, während Paraguay mit einem Remis wahrscheinlich auch zufrieden wäre.

Tipp: Asian Handicap 0 Brasilien

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,68 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€