Peru – Paraguay 14.11.2015, WM-Qualifikation

Peru – Paraguay / WM-Qualifikation – Hier haben wir kein allzu attraktives Duell der südamerikanischen WM-Qualifikationen, aber man darf nicht vergessen, dass diese beiden Nationalmannschaften die diesjährigen Halbfinalisten von Copa America sind. Beide Nationalmannschaften haben im Halbfinale verloren und trafen aufeinander im Kampf um den dritten Platz, in dem Peru mit 2:0 erfolgreicher war. Danach spielte Peru vier sieglose Duelle, während Paraguay in drei Duellen eine Niederlage, einen Sieg und ein Remis verbuchte. In diesen Qualifikationen hat Peru noch keinen Punkt auf dem Konto, während Paraguay schon vier Punkte geholt und kein Gegentor kassiert hat. Vor etwas mehr als einem Jahr trafen diese beiden Teams im Freundschaftsspiel aufeinander und auch damals holte Peru einen 2:1-Sieg. Beginn: 14.11.2015 – 03:15 MEZ

Peru

Es entpuppt sich, dass die heutigen Gastgeber seit dem Ende von Copa America in einer Krise stecken, denn in diesem Wettbewerb erbrachten sie eine wirklich tolle Leistung. Sie holten ja den dritten Platz, wonach sie aber keinen Sieg mehr verbucht haben. Sie hoffen, dass die Serie, die nach dem Sieg gegen Paraguay begonnen hat, in diesem Duell gegen den gleichen Gegner auch enden wird. Sie mussten eine 1:2-Niederlage im Freundschaftsspiel gegen die Amerikaner einstecken, während sie gegen Kolumbien ein gutes 1:1-Remis eingefahren haben. Das konnten sie am Anfang dieser Qualifikationen aber nicht wiederholen und kassierten eine 0:1-Auswärtsniederlage in Kolumbien.

Das war eigentlich keine Überraschung, denn insgeheim erhofften sie sich ein gutes Ergebnis, genau wie im Heimduell gegen Chile, als die heutigen Gastgeber in Führung lagen, wurden im seltsamen Duell aber dennoch 3:4 geschlagen. Das war bis jetzt ihr objektiv schwächster Gegner und genau deswegen erhoffen sie in diesem Duell ihre ersten Punkte. Diesmal werden sie von erfahrenen Spielern wie Farfan, Guerrero und Pizarro angeführt, während Mittelfeldspieler Cueva wegen der Sperre aus der letzten Runde nicht auftreten darf.

Voraussichtliche Aufstellung Peru: Gallese – Advincula, Zambrano, Yotun – Ballon, Ascues, Carrillo, Lobaton, Farfan – Guerrero, Pizarro

Paraguay

Die heutigen Gäste können auf jeden Fall mit dem vierten Platz in Copa America zufrieden sein, während sie aber bedauern, dass sie Peru im Kampf um den dritten Platz nicht geschlagen haben, denn der Gegner war ja nach Maß. Sie haben jetzt die Gelegenheit, sich zu revanchieren, was aber nicht so leicht wird, denn sie spielen ja in der Ferne. Paraguay musste auch in einem Freundschaftsspiel eine Niederlage einstecken und zwar wurden die heutigen Gäste vor dem Anfang der Qualifikationen auswärts von Chile geschlagen. Am Start der Qualifikationen erbrachten sie aber eine gute Leistung. Beim Gastauftritt in Venezuela holten sie einen 1:0-Auswärtssieg nach dem Treffer von Gonzalez fünf Minuten vor dem Spielende. Das war auf jeden Fall ein großer Anschub im Duell der zweiten Runde, in dem sie Argentinien empfangen haben.

Auch da hatten sie ein besonderes Motiv gerade wegen der 1:6-Niederlage in Copa America und man kann schon sagen, dass sie dem Favoriten einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, indem sie ein torloses Remis eingefahren haben. Obwohl sie Gastgeber waren, war das eine gute Leistung und derzeit ist Paraguay mit vier Punkten Tabellenvierter und ist zugleich eins der Teams, das bis jetzt noch kein Gegentor kassiert hat. In diesen ersten zwei Duellen spielte eine sehr ähnliche Aufstellung, so dass wir auch jetzt keine besonderen Änderungen erwarten. Mittelfeldspieler Ortigoza fehlt, was ein Nachteil ist, während der immer bessere Bobadilla von der ersten Minute an auflaufen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Paraguay: A.Silva – Valdez, da Silva, Aguilar, Samudio – Ortiz, V.Caceres – Gonzalez, H.Perez, Bobadilla – Barrios

Peru – Paraguay TIPP

Bis jetzt erbrachte Paraguay eine bessere Leistung, aber der Unterschied zwischen diesen zwei Nationalmannschaften ist nicht gerade so groß, wie das die Tabelle zeigt. Peru war in den letzten direkten Duellen dieser beiden Mannschaften sogar besser und deswegen geben wir ihnen jetzt den Heimvorteil. Bis jetzt hatten die heutigen Gastgeber zwei wirklich schwierige Gegner, Paraguay spielte jedoch nur gegen die geschwächten Argentinier, so dass es für die heutigen Gäste an der Zeit ist, die erste Niederlage zu kassieren.

Tipp: Sieg Peru

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€