Portugal – Argentinien 18.11.2014, Freundschaftsspiel

Portugal – Argentinien  / Freundschaftsspiel – Nach dem sie vor sechs Tagen Kroatien in London 2:1 bezwungen haben, wird die argentinische Nationalmannschaft am Dienstagabend in gleicher Stadt ein weiteres Testspiel gegen Portugal absolvieren. Alle Augen werden sicherlich auf die beiden derzeit weltbesten Spieler, Messi und Ronaldo, gerichtet sein, genau wie es der Fall vor dreieinhalb Jahre gewesen ist als Argentinien im Testspiel gegen Portugal in Genf 2:1 gefeiert hat. Beginn: 18.11.2014 – 20:45 MEZ

Portugal

Damals hat Ronaldo ein Tor erzielt, aber es reichte nicht aus, um Niederlage zu vermeiden, aber die Portugiesen erhoffen sich dieses Mal ein positives Ergebnis. Darüber hinaus ist die Stimmung in der Mannschaft auf hohem Niveau, nach dem sie in den letzten zwei Qualifikationsrunden zur EURO 2016 ebenso viele Siege verbucht haben und zwar auswärts gegen Dänemark sowie zuhause gegen Armenien und jetzt sind sie wieder im Rennen um die ersten beiden Gruppenplätze, die direkt in Frankreich führen.

Diese beiden Siege (jeweils 1:0) kamen zum richtigen Zeitpunkt, weil sie zum Beginn der Qualifikation eine schockierende Heimniederlage gegen Albanien kassierten, wobei wir erwähnen müssen, dass in diesem Spiel der offiziell weltbeste Spieler, Ronaldo, verletzungsbedingt ausgefallen ist. Da sieht man wie wichtig dieser Spieler für die portugiesische Nationalmannschaft ist, die von Fernando Santos geleitet wird. Er hat Trainerposten während des Sommers von Paul Bento übernommen. In dieser Begegnung werden die verletzten Verteidiger Pereira und Coentrao ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Portugal: Patricio – Soares, Pepe, Carvalho, Guerreiro – Moutinho, Carvalho, Gomes – Nani, Ronaldo, Danny

Argentinien

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass dies das zweite Freundschaftsspiel in London in dieser Woche für Argentinien ist. Im ersten Match haben sie einen minimalen 2:1-Sieg gegen die kombinierte kroatische Besatzung geholt. Wir sollten aber bedenken, dass auch Trainer Martino einige Stammspieler geschont hat, aber dennoch waren Messi, Agüero und di Maria dabei, sodass Argentinien auf jeden Fall mit einer starken Besatzung auflief.

Allerdings muss berücksichtigt werden, dass es an Motivation gefehlt hat, weil sie nicht gegen die stärkste kroatische Formation aufgetreten haben, aber das wird jetzt nicht der Fall sein, weil gegenüber die standfesten Portugiesen angeführt von Ronaldo stehen werden. Die Argentinier haben nach dem Gewinn des zweiten Platzes bei der diesjährigen WM noch drei Testspiele absolviert und dabei auswärts gegen Deutschland und Hong Kong triumphiert, während sie nur zuhause gegen den Erzrivalen Brasilien verloren haben. Ausfallen wird übrigens nur der leicht verletzte Verteidiger Rojo.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Zabaleta, Garay, Mascherano, Ansaldi – Biglia, Perez – Lamela, Messi, di Maria – Aguero

Portugal – Argentinien TIPP

Obwohl diese beiden Nationalteams, insbesondere Portugal, in letzter Zeit viel mehr Aufmerksamkeit der Abwehr widmen, müssen wir dieses Mal berücksichtigen, dass es sich hier um ein entspanntes Freundschaftsspiel handelt, weshalb wir neben einem großen Beitrag von Ronaldo und Messi auch ein sehr interessantes und vor allem toreffizientes Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!