Portugal – Frankreich 04.09.2015, Freundschaftsspiel

Portugal – Frankreich / Freundschaftsspiel -Neben der Vielzahl der Qualifikationsspiele haben wir beschlossen auch ein sehr hochwertiges Freundschaftsspiel zu analysieren, denn es treffen zwei der besten europäischen Nationalmannschaften, Portugal und Frankreich, aufeinander. Die Franzosen, als Gastgeber der nächsten Europameisterschaft, haben sich in fast jedem Qualifikationstermin sehr starke Gegner ausgesucht, um sich durch die Testspiele für die bevorstehende EM vor eigenen Fans sehr gut vorzubereiten. Auf der anderen Seite befinden sich die Portugiesen auf dem ersten Platz in ihrer Qualifikationsgruppe. Diese beiden Mannschaften trafen das letzte Mal vor einem Jahr in Paris aufeinander und  damals hat Frankreich durch die Treffer von Benzema und Pogba einen 2:1-Sieg gefeiert. Beginn: 04.09.2015 – 20:45 MEZ

Portugal

Das war gleichzeitig die neunte Niederlage der Portugiesen in Folge gegen Frankreich, sodass sie dieses Duell sicherlich hochmotiviert antreten werden, um vor eigenen Fans in Lissabon endlich ein positives Ergebnis gegen Frankreich zu holen, zumal Trainer Sanstos mit einer ziemlich starken Besatzung angeführt von Ronaldo auflaufen wird. Ronaldo verpasste im Juni dieses Jahres das Testspiel seines Landes mit Italien, in dem sie als Gäste einen 1:0-Sieg feierten.

Was ihre Leistung in dieser Qualifikation angeht, kassierten sie zum Auftakt eine schockierende 0:1-Heimniederlage gegen Albanien, aber in den restlichen vier Runden haben die Portugiesen ebenso viele Siege verbucht, sodass sie momentan verdient auf dem ersten Platz in der Gruppe verweilen und zwar mit zwei Punkten Vorsprung auf Dänemark und Albanien, wobei wir dazu sagen sollen, dass Albanien ein Spiel weniger auf dem Konto hat. In diesem Testspiel gegen Frankreich werden die verletzten Defensivspieler Bruno Alves, Carrico und Coentrao sowie Mittelfeldspieler Joao Moutinho, Willaim Carvalho und Andre Gomes ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Portugal: Rui Patricio – Soares, Pepe, Fonte, Eliseu – Veloso, Pereira, Adrien Silva – Nani, Eder, Ronaldo

Frankreich

Der Gastgeber der nächsten EURO, Frankreich, versucht so viele Testspiele wie möglich zu absolvieren, wobei Trainer Deschamps in erster Linie sehr starke Gegner wählt und gerade deshalb sind sie dabei nicht sehr erfolgreich. In den letzten fünf Freundschaftsspielen kassierten sie nämlich drei Niederlagen und zwar zuhause gegen Brasilien und Belgien sowie im Juni dieses Jahres bei Albanien. In dieser Begegnung hat Deschamps mit seiner Ersatzbesatzung gespielt, was jetzt nicht der Fall sein wird, weil sie bei einer der besten europäischen Nationalmannschaften angeführt vom großartigen Ronaldo zu Gast spielen.

Die letzten zwei Siegen verbuchten die Franzosen zuhause gegen Schweden und Dänemark (1:0 und 2:0), was uns andeutet, dass sie viel besser in der Abwehr als im Angriff spielen, weshalb wir dieses Mal gegen Portugal von Deschamps eine ziemlich defensive Spieltaktik erwarten. Was die Ausfälle angeht, werden die verletzten Innenverteidiger Sakho und Mittelfeldspieler Gonalons ausfallen, während dieses Mal Innenverteidiger Mathieu, Verteidiger Digne und Kurzaw, Mittelfeldspieler Guilavogui und Payet sowie Stürmer Lacazette und Remy nicht nominiert waren.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Sagna, Mangala, Varane, Tremoulinas – Pogba, Schneiderlin, Matuidi – Valbuena – Benzema, Griezmann

Portugal – Frankreich TIPP

Unabhängig davon, dass beide Mannschaften großes Potenzial im Angriff haben, erwarten wir dieses Mal ein standfestes und nicht besonders attraktives Spiel und dementsprechend tippen wir auf eine kleinere Anzahl von Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei unibet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€