Portugal – Irland 11.06.2014

Portugal – Irland – In weniger als zwei Tagen vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in Brasilien wird noch dieses letzte Freundschaftsspiel absolviert. In diesem Fall nimmt nur Portugal an der WM teil. Bisher haben die Portugiesen zwei Testspiele gespielt und dabei kein einziges Gegentor kassiert. Die Iren bereiten sich für die nächste Qualifikation vor. Dies ist ihr viertes Freundschaftsspiel und bisher haben sie eine Niederlage und zwei Remis verbucht. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Nationalteams fand 2005 statt, als Irland im Rahmen des Freundschaftsspiels einen 1:0-Sieg holte. Dieses Duell wird auf dem neutralen Boden in East Rutherford ausgetragen. Beginn: 11.06.2014 – 01:45 MEZ

Portugal

Portugal hat zwei Testspiele angeliefert und dabei keine Niederlage und kein Gegentor kassiert, aber dennoch können sie nicht zufrieden sein vor dem Beginn der WM. Zuerst haben sie zuhause gegen Griechenland gespielt und das torlose Remis kann nicht als gutes Ergebnis bezeichnet werden, denn die Ineffizienz erwies sich wieder als ein Problem, während die Abwehr auf der Höhe gewesen ist. Gegen Mexiko haben sie auf dem neutralen Boden einen 1:0-Sieg geholt und zwar durch den Treffer von Bruno Alves in der Nachspielzeit. In dem Spiel wurden sie völlig überspielt aber sie hatten viel Glück und den tollen Torwart Eduardo, der einige sehr gute Torchancen des Gegners verteidigt hat.

Das bedeutet, dass er zwischen den Torpfosten weiter bleiben wird und nicht Rui Patricio oder Beto. Immer noch haben sie viele Probleme mit den Verletzungen. Ronaldo hat beide Testspiele verpasst, genauso Pepe und Raul Meireles. Alle drei Spieler sind sehr wichtig in allen drei Mannschaftsbereichen und ihre Abwesenheit ist einer der Gründe für ein etwas schwächeres Spiel von Portugal. Wahrscheinlich werden alle drei auch dieses Spiel verpassen, obwohl sie begonnen haben ernsthaft zu trainieren.

Voraussichtliche AufstellungPortugal: Eduardo – J.Pereira, Ricardo Costa, Bruno Alves, Coentrao – Veloso, Amorim – Nani, Moutinho, Varela – Hugo Almeida

Irland

Irland war Sparringpartner für viele WM-Teilnehmer in dieser Zeit. Sie haben gegen Italien Ende Mai gespielt und dabei ein torloses Remis eingefahren. In dem Spiel haben die Iren engagiert und maximal verantwortlich gespielt, als ginge es um ein Qualifikationsspiel. Das zweite Testspiel haben sie am Samstag gegen Costa Rica abgeliefert und wieder ein Remis gespielt (1:1) und zwar in einem sehr rauen Spiel. In der zweiten Halbzeit spielten sie mit einem Spieler mehr auf dem Feld, aber sie haben diesen Vorteil nicht ausgenutzt.

In der zweiten Halbzeit haben sie sogar ein Gegentor kassiert und es ist interessant, dass Trainer O`Neill in diesen zwei erwähnten Spielen mit den fast völlig unterschiedlichen Besatzungen auflief, nur Torwart Forde stand in beiden Begegnungen zwischen den Torpfosten. Es ist offensichtlich, dass er nach seiner idealen Besatzung sucht, weshalb es schwer zu prognostizieren ist, mit welcher Startelf er dieses Mal auflaufen wird, wahrscheinlich mit einer ähnlichen wie im Duell gegen Italien, weil Portugal ein gleich starker Gegner ist.

Voraussichtliche AufstellungIrland: Forde – Coleman, Willson, O’Shea, Ward – McCarthy, Meyler – McGeady, Hoolahan, Pilkington – Long

Portugal – Irland TIPP

Die Portugiesen müssen den Eindruck ein wenig verbessern und daher glauben wir, dass sie in diesem Duell eine viel bessere Partie abliefern werden, obwohl sie weiterhin ohne ihre wichtigen Spieler sind. Irland wird mit einem geschlossenen Spiel versuchen zum Remis zu kommen, aber Portugal hat Rezept für solches Spiel und daher erwarten wir den Sieg der Portugiesen in dieser Begegnung.

Tipp: Sieg Portugal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!