Schottland – England 18.11.2014, Freundschaftsspiel

Schottland – England / Freundschaftsspiel – Dieses Freundschaftsspiel genießt große Aufmerksamkeit auf der Insel, vor allem nach dem neulich stattgefundenen Referendum über Unabhängigkeit Schottlands. Wir werden uns aber hier in erster Linie diesem Freundschaftsspiel widmen. Beide Teams werden dieses Match im Celtic Park  in sehr guter Stimmung antreten und wir sollten noch dazu sagen, dass sie vor einem Jahr in London freundschaftlich aufeinandergetroffen sind und damals hat England einen knappen 3:2-Sieg geholt. Beginn: 18.11.2014 – 21:00 MEZ

Schottland

Klar werden die Schotten dieses Duell vor eigenen Fans in Glasgow hochmotiviert antreten, um sich bei den Engländern für diese Niederlage zu rächen. Gleichzeitig würden sie ihre Dominanz auf der Insel bestätigen, weil sie vor vier Tagen im Rahmen der vierten EM-Qualifikationsrunde in diesem Stadion einen sehr wertvollen 1:0-Sieg gegen Irland geholt haben. Auf diese Weise machen die Schützlinge des Trainers Strachan mit den tollen Partien in der Qualifikation weiter, denn nach der Auftaktniederlage in Deutschland haben sie zuhause gegen Georgien triumphiert, während sie in Polen ein Unentschieden gespielt haben.

Der Held des letzten Triumphes über Irland war der Flügelstürmer von Wigan, Maloney, der in der 75. Minute den einzigen Treffer erzielt hat, während Torwart Marshall ebenfalls brilliert hat. Einen großen Beitrag hat auch die standfeste Abwehrreihe geleistet angeführt vom jungen Hanley, sodass Strachan im Duell gegen England wahrscheinlich wieder mit einer kämpferischen und engagierten Besatzung auflaufen wird. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Bardsley und Hutton sowie Mittelfeldspieler McArthur und Snodgrass.

Voraussichtliche Aufstellung Schottland: Marshall – Whittaker, Martin, Hanley, Robertson – Brown, Mulgrew – Maloney, Morrison, Anya – Naismith

England

Die Engländer gehen in dieses Testspiel in einer noch besseren Stimmung als die Schotten, da sie in vier gespielten EM-Qualifikationsrunden ebenso viele Siege verbucht haben, sodass sich ihre Fans schon jetzt Gedanken über die Reise nach Frankreich machen können. Nach dem Debakel in Brasilien verjüngte Trainer Hodgson seine Mannschaft deutlich und so haben sie zuerst im Testspiel in London über Norwegen triumphiert und danach folgten vier erwähnten Siege in der Qualifikation.

Vor allem sollten wir den 2:0-Auswärtsieg gegen die Schweiz beim Auftakt erwähnen. Danach haben sie lockere Heimsiege gegen San Marino und Slowenien sowie auswärts gegen Estland verbucht. Im letzten Match gegen Slowenien konnte man die tolle Zusammenarbeit  der ehemaligen Vereinskollegen Rooney und Welbeck noch einmal beobachten, sodass sie auch in diesem Duell gegen Schottland den Angriff anführen werden. Im Mittelfeld erwarten wir einige Änderungen.  Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Baines, Jones und Walker sowie Stürmer Sturridge und Rodriguez.

Voraussichtliche Aufstellung England: Hart – Chambers, Cahill, Jagielka, Gibbs – Oxlade-Chamberlain, Henderson, Carrick, Milner – Rooney, Welbeck

Schottland – England  TIPP

Da sich beide Mannschaften in sehr guter Stimmung befinden, werden sie  in diesem Freundschaftsduell  in erster Linie versuchen, ungeschlagen zu bleiben und das bedeutet, was wir im Celtic Park eher ein torarmes Spiel zu sehen bekommen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!