Schottland – Nordirland 25.03.2015, Freundschaftsspiel

Schottland – Nordirland / Freundschaftsspiel – Hier treffen zwei Länder aufeinander, die Teile des Vereinigten Königreichs sind, weswegen das Duell besonders interessant ist. Beide Nationalmannschaften haben die EM-Qualifikationen sehr gut gestartet. In letzter Zeit hatten die Schotten in den gemeinsamen Duellen viel mehr Erfolg und haben vor vier Jahren das Pokalspiel auf neutralem Terrain 3:0 gewonnen. Beginn: 25.03.2015 – 20:45 MEZ

Schottland

Davor haben die heutigen Gastgeber auch zu Hause einen Sieg und zwei Remis gegen Nordirland geholt und erwarten deswegen auch jetzt in ihrem Hampden Park Stadion wieder ein positives Ergebnis. Im November letztes Jahr haben die Schotten das Freundschaftsspiel gegen England 1:3 verloren und sind deswegen jetzt auch ihren Fans schuldig, da sie mit dieser Niederlage auch die Atmosphäre ein wenig kaputtgemacht haben.

Die Schützlinge von Trainer Strachan wurden gleich am Start der EM-Qualifikationen auswärts beim aktuellen Weltmeister Deutschland 1:2 bezwungen. Danach folgten der 1:0-Heimsiege gegen Georgien und Irland sowie das 1:1-Auswärtsremis bei Polen. Dadurch sind sie auf die tolle dritte Tabellenposition geklettert und haben gleichviele Punkte wie Deutschland und Irland. Polen ist mit drei Punkten mehr Tabellenerster. Es wird also bis zum Ende ein ungewisses Wettrennen sein. Dieses heutige Duell gegen Nordirland werden die verletzten Innenverteidiger Hanley, Mittelfeldspieler Mulgrew und Snodgrass sowie Stürmer Martin verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Schottland: Marshall – Hutton, Martin, Berra, Robertson – McArthur, Brown – Morrison, Naismith, Anya – Fletcher

Nordirland

Nordirland gehört definitiv zu den angenehmsten Überraschungen dieser EM-Qualifikation. Die Mannschaft hat nämlich in den ersten drei Runden drei Siege geholt, und zwar auswärts bei Ungarn sowie Griechenland und zu Hause gegen die Färöer-Inseln. Dann als man auch ein positives Ergebnis auswärts bei Rumänien erwartet hat, haben die heutigen Gäste 0:2 verloren. Sie sind jetzt Tabellenzweiter und haben nur einen Punkt weniger als Rumänien.

Das ist natürlich eine tolle Platzierung für diese Mannschaft, die vom Fachmann Michael O´Neill angeführt wird. Er hat von Anfang an sehr wenige Veränderungen in der Startelf vorgenommen, aber das ist angesichts dieser oben angeführten Ergebnisse auch zu erwarten. Nordirland spielt in einer 4-5-1-Startformation. Dabei ist ihre stärkste Waffe ein schneller Konterangriff und auch in diesem Freundschaftsspiel gegen Schottland erwarten wir eine ähnliche Spielherangehensweise. Man sollte noch erwähnen, dass die erholten Mittelfeldspieler Davis und Ward wieder ins Team zurückkommen, während jetzt der erfahrene Brunt verletzungsbedingt nicht dabei sein wird. Innenverteidiger Jonny Evans kann kartenbedingt nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Nordirland:  Carroll – McLaughlin, McAuley, Hughes, McGivern – Davis, C. Evans, Baird, Norwood, Ward – Lafferty

Schottland – Nordirland TIPP

Beide Nationalteams möchten die Qualifikationen gut gelaunt fortsetzen und werden deswegen in diesem Freundschaftsspiel hauptsächlich versuchen unbesiegt zu bleiben. Das wird dann zu einem torarmen Spiel führen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei Ladbrokes (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€