Schweden – Belgien 01.06.2014

Schweden – Belgien – In diesem Freundschaftsspiel treffen der Gastgeber Schweden und Belgien aufeinander. Schweden hat die diesjährige WM-Teilnahme nicht geschafft und die Belgier sollten eine der angenehmsten Überraschungen in Brasilien werden. Was die gemeinsamen Duelle angeht, sind die Belgier etwas erfolgreicher gewesen. Das letzte Mal trafen sie beim EURO 2000 aufeinander, als Belgien 2:1 gewonnen hat. Beginn: 01.06.2014 – 20:30 MEZ

Schweden

Wie bereits gesagt werden die Schweden dieses Jahr in Brasilien nicht mitspielen, da sie in den Playoffs von Portugal eliminiert wurden. Nationaltrainer Hamren hat gleich nach dem beenden der Qualifikation angefangen eine neue Mannschaft zusammenzustellen. Im Angriff hängt aber auch weiterhin alles vom tollen Ibrahimovic ab, aber da er kurz vor dem Ende der Saison eine unangenehme Verletzung erlitten hat, hat man bereits im Freundschaftsspiel, gegen Dänemark gesehen, dass er nicht in Form ist. Aber nachdem die Schweden in diesem Spitzenspiel 0:1 bezwungen wurden, wird Hamren wahrscheinlich wieder Ibrahimovic von der ersten Minute an aufstellen, während den zweiten Angriffsplatz anstatt Elmander dieses Mal Toivonen bekommen sollte.

Im Mittelfeld und der Abwehr wird es wiederrum nicht so viele Veränderungen geben, da die Schweden eigentlich diese defensiven Aufgaben ganz gut gemeistert haben. Dabei haben sie ja nur dieses eine Gegentor gegen Dänemark kassiert. Man sollte noch erwähnen, dass zu diesen Freundschaftsspielen Torwart Isaksson, Verteidiger Olsson sowie die Mittelfeldspieler Elm, Ekdal und Kacaniklic aus unterschiedlichen Gründen nicht eingeladen wurden.

Voraussichtliche AufstellungSchweden:  Dahlin –  Lustig, R. Bengtsson, Antonsson, P. Bengtsson – Larsson, Kallstrom, Wernbloom, Zengin – Toivonen, Ibrahimović

Belgien

Belgien hat die WM-Vorbereitungen im großen Stil angefangen, wobei man aber auch sagen muss, dass das Spiel gegen Luxemburg keine besonders schwierige Aufgabe gewesen ist. Die Belgier haben dabei 5:1 gewonnen. Aber das wichtigste war eigentlich einen Sieg zu holen, da sie in den drei Freundschaftsspielen davor, vor den eigenen Fans Niederlagen gegen Kolumbien und Japan kassiert sowie gegen die Elfenbeinküste 2:2 gespielt haben. Aber man erinnert sich auch noch an die acht Siege und nur zwei Remis im Rahmen der WM-Qualifikationen und diese Patzer im Rahmen der Freundschaftsspiele sind dann auch nicht so schlimm.

Die Belgier waren übrigens vor langer Zeit das letzte Mal Teilnehmer eines großen Wettbewerbs. Trainer Wilmots hat einen respektvollen Spielerkader zur Verfügung und somit hat man dieses Jahr auch nichts anderes als die WM-Teilnahme erwartet. Die Fußballexperten kündigen eine sehr gute Platzierung von Belgien bei dieser WM an und zwar vor allem wenn der Star der Mannschaft, Hazard und der junge Stürmer Lukaku ihre fantastische Spielform behalten. Jetzt, da sich Benteka verletzt hat, werden sie nämlich noch mehr unter Druck sein.

Voraussichtliche AufstellungBelgien: Mignolet – Alderweireld, Kompany, Vermaelen, Vertonghen – Witsel, Fellaini – Mirallas, de Bruyne, Hazard – Lukaku

Schweden – Belgien TIPP

Belgien hat zwar zurzeit einen besseren Spielerkader als Schweden, aber da dieses Duell in Solna gespielt wird, glauben wir, dass die Gastgeber eine sehr gute Gegenwehr bieten können und zwar vor allem in der Offensive. Deswegen haben wir uns für einen Tipp auf mehr Tore entschieden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!