Schweden – Wales 05.06.2016, Freundschaftsspiel

Schweden – Wales / Freundschaftsspiel – Hier haben wir noch ein weiteres Freundschaftsspiel als Vorbereitung für den EM-Auftritt in Frankreich. Am Samstagabend treffen in Stockholm die Gastgeber Schweden und der EM-Debütant, Wales aufeinander. Die Schweden mussten die EM-Teilnahme über die Ausscheidungsspiele gegen Dänemark schaffen, während die Waliser auf dem zweiten Gruppenplatz gelandet sind und nur zwei Punkte weniger als die zweitplatzierten Belgier hatten. Die heutigen Gegner trafen bis jetzt nur einmal aufeinander, und zwar im Jahr 2010 als sie das Freundschaftsspiel in Swansea abhielte und die Schweden dabei 1:0 gewannen. Beginn: 05.06.2016 – 16:00 MEZ

Schweden

Die Fans hoffen jetzt natürlich auch auf einen Heimsieg ihres Teams, besonders da die Schweden dieses Mal wahrscheinlich mit ihrer stärksten Startelf auflaufen werden. Dies hier ist nämlich ihr letztes Vorbereitungsspiel vor dem EM-Auftritt, wo sie übrigens zusammen mit Belgien, Italien und Irland sein werden. Die Reise nach Frankreich schafften sie übrigens durch die zwei Ausscheidungsspiele gegen Dänemark, das sie zuerst zu Hause 2:1 bezwingen konnten, während das Rückspiel dann 2:2 endete. Davor landeten sie in ihrer Qualifikationsgruppe mit fünf Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz, und zwar hinter Österreich und Russland, aber vor Montenegro.

Nach den Ausscheidungsspielen legten die Schweden fünf  Freundschaftsspiele ab und spielten dabei zu Hause dreimal unentschieden, und zwar gegen Estland, Tschechien und Slowenien. Gegen Finnland gab es einen Auswärtssieg und gegen die Türkei eine Niederlage. Die meisten dieser erwähnten Spieler spielte aber eine kombinierte Startelf und zwar ohne den größten Star des Teams, Ibrahimovic. Er wird jetzt wahrscheinlich mitspielen, genau wie alle anderen Spieler, die in den Qualifikationsspielen mitgespielt haben. Trainer Hamren hat keine großen Probleme mit dem Spielerkader und zwar ist nur Verteidiger Wendt verletzt, während jetzt gegen Wales auch der angeschlagene Mittelfeldspieler Ekdal fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Isaksson – Lustig, Granqvist, Lindelof, Olsson – Larsson, Wernbloom, Hiljemark, Forsberg – Berg, Ibrahimovic

Wales

Wir haben ja bereits oben in der Einleitung gesagt, dass Wales in ein paar Tagen zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft mitspielen wird, und zwar mit Recht. Die Waliser landeten nämlich in einer ziemlich unangenehmen Gruppe auf dem zweiten Tabellenplatz. Von Anfang an haben sie große Kampfbereitschaft bewiesen und kassierten auch ihre einzige Niederlage in der vorletzten Runde auswärts bei Bosnien und Herzegowina, während sie gegen das favorisierte Belgien ganze vier Punkte erzielt haben.

Darüber hinaus sollte man erwähnen, dass sie in den 10 Qualifikationsspiele nur vier Gegentore kassierten, also am wenigsten in der ganzen Gruppe. Gleichzeitig hatten sie in den letzten Freundschaftsspielen viele Probleme und wurden zu Hause gegen die Niederlande 2:3 und auswärts bei der Ukraine 0:1 bezwungen, während sie nur gegen Nordirland zu Hause 1:1 gespielt haben. In diesen Duellen hat jedoch ihr größter Star Bale nicht mitgespielt. Er ist auch jetzt wegen des CL-Finales fraglich und anstatt ihn sollte Cotterill reinrutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Wales: Hennessey – Gunter, Chester, Williams, Taylor – Allen, King, Ledley – Bale (Cotterill), Ramsey – Robson- Kanu

Schweden – Wales TIPP

Auch wenn wir erwarten, dass sowohl Ibrahimovic als auch Bale mitspielen, glauben wir, dass beide Nationaltrainer hier eher defensiv agieren werden, um unbesiegt zu bleiben. Deswegen haben wir uns für einen Tipp auf weniger Tore entschieden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei mybet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€