Schweiz – Belgien 28.05.2016, Freundschaftsspiel

Schweiz – Belgien / Freundschaftsspiel – Auch diese zwei Nationalmannschaften werden an der bevorstehenden EURO in Frankreich teilnahmen, wobei man von Belgiern viel mehr erwartet als von den Schweizern. Belgien hat in der Qualifikation all seine Kraft demonstriert und hat sich als Gruppenerster die EM-Teilnahme gesichert, während die Schweizer den zweiten Platz in ihrer Gruppe besetzten, gleich hinter England und vor Slowenien.  Ansonsten treffen diese zwei Nationalteams nach sogar 27 Jahren wieder aufeinander und daher sind die Ergebnisse aus der damaligen WM-Qualifikation irrelevant für dieses Duell in Genf. Beginn: 28.05.2016 – 16:15 MEZ

Schweiz

Allerdings hatten beide Nationalteams zu Beginn dieses Jahrhunderts ziemlich viele Probleme, aber in letzter Zeit schafften sie die Rückkehr an die Spitze und so hat die Schweiz schon drei Mal in Folge an der WM teilgenommen, während sie sich für die letzte EM in Polen und der Ukraine nicht qualifizieren konnte. Die Schweizer National Elf hat vor dem Beginn der Qualifikation der bosnische Experte Petkovic vom erfahrenen Hitzfeld übernommen. Am Anfang musste Petkovic mit gewissen Problemen kämpfen und so kassierten sie zwei Niederlagen in Folge, aber dann folgte eine Serie von sogar sieben Siegen und nur einer Niederlage, was bedeutet, dass sie sich die EM-Teilnahme auf jeden Fall verdient haben.

Die Schweizer und die Engländer waren die Hauptfavoriten in ihrer Gruppe, in der noch Slowenien, Estland, Litauen und San Marino dabei waren. Die einzigen drei Niederlagen kassierten sie gerade auswärts bei England und Slowenien sowie zuhause noch einmal gegen England. Trainer Petkovic macht sich vor diesem Duell aber dennoch Sorgen, weil sie in vier Testspielen nach der Quali sogar drei Niederlagen kassierten und zwar gegen die Slowakei, Irland und Bosnien-Herzegowina, während sie nur gegen Österreich gefeiert haben. Gerade deshalb erwarten wir, dass Petkovic gegen Belgien mit einer sehr starken Besatzung aufläuft. Es werden nur die angeschlagenen Schar, Steffen und Embolo fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Schweiz: Sommer – Lichsteiner, Djourou, von Bergen, Rodriguez – Fernandes, Frei – Shaqiri, Xhaka, Mehmedi – Seferovic

Belgien

Was die belgische Nationalauswahl betrifft, hat sie in letzter Zeit noch größere Fortschritte gemacht als die Schweiz, denn auf die Bühne kam eine äußerst hochwertige und talentierte Generation der Red Devils, die vom bekannten Fußballspieler Marc Wilmots geleitet wird. Darüber hinaus belegten sie bis vor kurzem den ersten Platz in der FIFA-Rangliste, trotz der Tatsache, dass sie noch keine beneidenswerte Leistungen bei den großen Turnieren erbracht haben, aber jetzt haben sie in Frankreich eine tolle Gelegenheit dazu.

Was die letzte Qualifikation betrifft, haben wie schon erwähnt, dass die den ersten Platz in ihrer Gruppe belegten und zwar in der Konkurrenz mit Wales, Bosnien-Herzegowina, Israel, Zypern und Andorra. In den beiden Testspielen nach der Qualifikation haben sie jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbucht. Zuhause gegen Italien feierten sie nämlich 3:1, während sie im März dieses Jahres auswärts bei Portugal 1:2 bezwungen wurden. Allerdings müssen wir berücksichtigen, dass im Match gegen Portugal viele Stammspieler nicht dabei waren. Nun ist die Situation mit dem Spielerkader viel besser und so ist nur angeschlagener Mittelfeldspieler Nainggolan fraglich, während Innenverteidiger Kompany sowie Stürmer Mirallas und Chadli verletzungsbedingt bzw. wegen etwas schlechterer Spielform für  diese EM nicht nominiert wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Belgien: Courtois – Denayer, Alderweireld, Vertonghen, Lombaerts – Witsel, Dembele – de Bruyne, Fellaini, Hazard – Lukaku

Schweiz – Belgien TIPP

Obwohl dieses Testspiel in der Schweiz stattfindet, haben wir beschlossen den Gästen aus Belgien einen leichten Vorteil zu geben, weil wir der Meinung sind, dass sie zu diesem Zeitpunkt eine viel hochwertigere und eingespieltere Nationalelf haben als ihre Rivalen.

Tipp: Asian Handicap 0 Belgien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei unibet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€