Schweiz – Slowenien 05.09.2015, EM-Qualifikation

Schweiz – Slowenien / EM-Qualifikation – In diesem Qualifikationsspiel der Gruppe E haben wir einen direkten Kampf um den zweiten Platz, denn es treffen die zweitplatzierte Schweiz und der Gruppendritte Slowenien, der momentan drei Punkte Rückstand hat, aufeinander. Der Gruppenführer, England, hat bisher maximale Punktzahl ergattert, während  um den dritten Platz noch zwei baltische Teams kämpfen und zwar Estland und Litauen, die auf Slowenien mit zwei bzw. drei Punkten im Rückstand liegen. Im ersten Duell zwischen Slowenien und der Schweiz, das in Maribor stattfand, haben die Gastgeber einen 1:0-Sieg geholt. Auch in der letzten WM-Qualifikation trafen sie aufeinander und damals haben die Schweizer beide Male gefeiert. Beginn: 05.09.2015 – 20:45 MEZ

Schweiz

Natürlich erhoffen sich die Schweizer einen neuen Heimtriumph über Slowenien, weil sie auf diese Weise den entscheidenden Schritt in Richtung Europameisterschaft machen würden. Diese Qualifikation begann nicht so gut für die Schweiz und den neuen Trainer Petkovic, der nach der WM in Brasilien den Trainerposten vom erfahrenen Hitzfeld übernommen hat. In den ersten zwei Runden wurden sie nämlich bezwungen und zwar zuhause gegen England sowie auswärts gegen Slowenien. Danach haben sie ihre Reihen neu konsolidiert und in den darauffolgenden vier Spielen haben sie die maximale Punktzahl ergattert, sodass sie nun auf dem zweiten Platz in der Gruppe verweilen.

Allerdings haben sie diese Siege gegen drei schlechtesten Mannschaften in der Gruppe erzielt, zwei  gegen Litauen und jeweils einen gegen Estland und San Marino. In diesen Duellen haben sie sogar 13 Tore erzielt. Das bedeutet, dass sie auch gegen Slowenien äußerst offensiv agieren werden, zumal Trainer Petkovic keine größeren Probleme mit den Ausfällen hat, da nur die leicht verletzten Innenverteidiger Djourou und Mittelfeldspieler Frei fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Schweiz: Sommer – Lichtsteiner, Schar, Klose, Rodriguez – Shaqiri, Inler, Xhaka, Stocker – Seferovic, Mehmedi

Slowenien

Im Gegensatz zu der Schweiz, spielen die Slowenen ziemlich unbeständig in dieser Qualifikation und gleich beim Auftakt kassierten sie eine unerwartete Auswärtsniederlage gegen Estland, während sie zuhause gegen die Schweiz und Litauen gefeiert haben. In den nächsten drei Runden spielten sie sogar zwei Mal gegen England und wurden jeweils 1:3 und 2:3 bezwungen, während sie gegen San Marino einen hohen 6:0-Heimsieg holten.

Natürlich freut sich Trainer Katanec über die immer bessere Torumsetzung seiner Schützlinge, zumal sie in diesem Auswärtsspiel gegen die Schweiz keine andere Wahl haben und unbedingt auf Sieg spielen müssen, weil sie nur so den direkten EM-Einzug schaffen können. Was die Aufstellung angeht, wird Katanec wahrscheinlich mit der fast identischen Besatzung wie in der letzten Runde gegen England auflaufen, zumal nur der leicht verletzte Stürmer Matavz ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Slowenien: Handanovic – Brecko, Cesar, Ilic, Struna – Mertelj, Kurtic – Kampl, Ilicic, Birsa – Novakovic

Schweiz – Slowenien TIPP

Natürlich gelten die Schweizer als große Favoriten in diesem Duell, zumal sie zuhause spielen, aber genauso müssen wir bedenken, dass die Slowenen in letzter Zeit offen und auf mehr Tore spielen. Gerade deshalb sind wir der Meinung, dass beide Teams treffen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,35 bei netbet (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€