Serbien – Frankreich 07.09.2014

Serbien – Frankreich – Unter den vielen Qualifikationsspielen haben wir am Sonntag auch ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Es treffen nämlich die junge und sehr talentierte Mannschaft von Serbien und der Gastgeber der bevorstehenden Europameisterschaft, Frankreich aufeinander. Dies hier ist ihr viertes gemeinsames Duell in den letzten sechs Jahren. In den letzten drei Duellen hat Frankreich zweimal zuhause gewonnen sowie auswärts in Belgrad unentschieden gespielt. Beginn: 07.09.2014 – 20:45 MEZ

Serbien

Die serbischen Fans hoffen natürlich jetzt auf einen Sieg gegen die Tricolors, obwohl ihnen natürlich klar ist, dass sie eine der besten europäischen Mannschaften empfangen werden. Darüber hinaus ist die Atmosphäre bei den Gastgebern nicht gerade hervorragend. Die Serben haben nämlich die letzten zwei großen Wettbewerbe verpasst. In der Zwischenzeit haben sie aber große Fortschritte gemacht und haben in den letzten Freundschaftsspielen drei Siege geholt, zweimal unentschieden gespielt und einmal haben sie verloren. Die 0:1-Niederlage kassierten sie im Juni dieses Jahres auswärts bei Brasilien.

Aber trotz des Spielfortschritts haben die Vereinsführenden entschieden anstatt Trainer Drulovic den Niederländer Advocaat zu engagieren. Von ihm wird natürlich erwartet diese talentierte Generation endlich zu einem großen Wettbewerb zu führen. Aus diesem Grund wollten die Serben jetzt ein Freundschaftsspiel gegen eine der Spitzenmannschaften spielen, um zu sehen wie es mit ihrem Können steht. Im Oktober treten sie nämlich im ersten offiziellen Spiel gegen Armenien an.

Voraussichtliche Aufstellung Serbien:  Stojković – Basta, Ivanović, Nastasić, Kolarov – Matić, Petrović – Marković, Jojić, Tadić – Mitrović

Frankreich

Im Unterschied zu Serbien werden die Franzosen in der bevorstehenden Zeit versuchen so viele Freundschaftsspiele gegen starke Gegner wie möglich abzulegen, da sie nämlich an den EM-Qualifikationen als Gastgeber nicht teilnehmen werden. Vor nur drei Tagen haben sie in Paris die aktuellen Europameister Spanien empfangen und haben durch den Treffer des Ersatzspielers Remy einen 1:0-Sieg geholt. Damit haben sie wieder ihre sehr gute Spielform bestätigt, die sie auch bei der kürzlich beendeten WM vorgelegt haben. Dort wurden sie aber im Viertelfinale von Deutschland gestoppt.

All die abgelegten Auftritte sind eine gute Einleitung für die bevorstehende EM. Die Tricolors haben in ihrem eigenen Land natürlich große Erwartungen an ihren Trainer Deschamps. Aus diesem Grund wird es auch in diesem Freundschaftsspiel gegen Serbien nicht locker zugehen. Die Franzosen möchten nämlich diese tolle Atmosphäre in der Mannschaft behalten, wobei auch ein Remis in Belgrad nicht schlecht wäre, da sie immer noch nicht mit dem verletzten Ribery und Giroud rechnen können.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Debuchy, Varane, Sakho, Evra – Matuidi, Pogba, Cabaye – Valbuena, Griezmann – Benzema

Serbien – Frankreich TIPP

Nach dem Sieg gegen Spanien werden die Franzosen sehr selbstbewusst gegen die talentierte und maximal motivierte Mannschaft von Serbien auftreten. Die Serben wurden in der Zwischenzeit aber vom erfahrenen Advocaat übernommen und unserer Meinung nach, wird dies hier ein typisches Freundschaftsspiel werden, in dem beide Trainer versuchen werden unbesiegt zu bleiben. Wenn möglich auch ohne ein kassiertes Gegentor.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!