Serbien – Kroatien 06.09.2013

Serbien – Kroatien – Die ist definitiv eine der interessantesten Begegnungen, die am Freitagabend im Rahmen der WM Qualifikation stattfinden, denn es treffen zwei Nachbarn aufeinander, die neben großer Rivalität auch eine sehr bewegte politische Vergangenheit hinter sich haben. Das Hinspiel, das in Zagreb stattfand, endete mit einem sicheren 2:0-Sieg der Kroaten. Davor trafen sie bei der EURO 2000-Qualifikation aufeinander und damals haben die Serben zusammen mit Montenegro unter dem Namen Jugoslawien aufgetreten und nach einem torlosen Remis in Belgrad und einem 2:2-Remis in Zagreb sicherten sie sich den ersten Gruppenplatz. Beginn: 06.09.2013 – 20:45 MEZ

Serbien

Danach hat die serbische Nationalmannschaft nur noch einmal geschafft, sich bei einem großen Wettbewerb zu qualifizieren aber nach den bisherigen Ergebnissen zu urteilen, wird es zunächst auch dabei bleiben. Unter der Leitung des neuen Trainer Mihajlovic haben sie in den ersten zwei Runden vier Punkten erzielt und danach folgten drei Niederlagen, die ihre Chance auf den zweiten Platz, der in die Playoffs führt, weitgehend reduziert haben. Im Heimspiel gegen Schottland haben sie einen 2:0-Sieg geholt, aber dann folgte wieder eine Niederlage und zwar im Auswärtsspiel in Belgien, sodass sich die serbische Öffentlichkeit mit der Tatsache, dass sie an der WM in Brasilien nicht teilnehmen werden, bereits abgefunden hat. In der Zwischenzeit kassierten sie auch eine Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Kolumbien, obwohl sie eine gute Partie abgeliefert haben, vor allem in der Abwehr, sodass sie dieses Duell gegen die Erzrivalen aus Kroatien selbstsicherer antreten werden. Vor diesem Duell wird nur der verletzte Mittelfeldspieler Basta ausfallen, während die Mittelfeldspieler Matic und der wiedergenesene Stürmer Markovic ins Team zurückkehren sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Serbien: Stojković – Ivanović, Subotić, Nastasić, Kolarov – Fejsa, Matić – Tadić, Đuričić, Marković – Đorđević

Kroatien

Die Gäste aus Kroatien hatten bis zur letzten Runde die beste Position in der Gruppe A, aber dann folgte eine schockierende Heimniederlage gegen Schottland, sodass sie nun drei Punkte weniger auf dem Konto haben als die führenden Belgier. Allerdings soll Kroatien und Belgien noch ein direktes Duell in Zagreb absolvieren, sodass die Kroaten immer noch die Chance haben, sich bei der WM direkt zu qualifizieren, aber nur im Falle, dass sie in den restlichen drei Duellen Siege holen. Natürlich ist das keine leichte Aufgabe, vor allem denken wir an dieses Spiel in Belgrad, wo sie auch sehr feurige gegnerische Fans gegen sich haben werden. Trainer Stimac hat aber ausgesagt, dass seine Schützlinge daran gewöhnt sind, unter Druck zu spielen, sodass sie auch im Marakana Stadion einen Dreier erwarten.  Allerdings sollten wir kein besonders offenes Spiel der Kroaten erwarten. Ihre Chance werden sie in den Konterangriffen suchen und zwar über die schnellen Mandzukic und Olic.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Pletikosa – Ćorluka, Lovren, Šimunić, Strinić – Srna, Vukojević, Modrić, Rakitić – Mandžukić, Olić

Serbien – Kroatien TIPP

Obwohl die Punkte aus diesem Duell viel nötiger die Kroaten haben, die um den ersten Gruppenplatz kämpfen, müssen wir bedenken, dass es sich hier um ein äußerst sensibles Spiel handelt, in dem neben sportlicher Prestige auch um den Nationalstolz gekämpft wird und in einer solchen Situation ist es vielleicht am sichersten, auf ein torarmes Spiel zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!