Slowakei – Schottland 11.10.2016, WM-Qualifikation

Slowakei – Schottland / WM-Qualifikation – In dieser Begegnung der Gruppe F im Rahmen der WM-Qualifikation treffen die Slowakei und Schottland aufeinander. Diese zwei Nationalmannschaften werden allem Anschein nach zusammen mit Slowenien um den zweiten Gruppenplatz, der in die Relegation führt, kämpfen. England ist nämlich der Hauptfavorit in der Gruppe. Nach zwei gespielten Runden befinden sich nämlich die Engländer mit voller Punktzahl auf dem ersten Platz, während Schottland und Slowenien je vier Punkte auf dem Konto haben. Die Slowaken scheiterten und wurden in beiden Duellen bezwungen und so befindet sich Litauen mit zwei Punkten vor ihnen in der Tabelle. Dies ist das erste Aufeinandertreffen zwischen der Slowakei und Schottland in der Geschichte. Beginn: 11.10.2016 – 20:45 MEZ

Slowakei

Bei der letzten EM schafften die Slowaken den Einzug ins Achtelfinale und auch bei dieser WM-Qualifikation galten sie neben England als Hauptfavoriten, aber nachdem sie in den ersten zwei Runden Niederlagen kassierten, sind sie in eine ziemlich ungünstige Situation geraten, weshalb der Sieg im Heimspiel gegen Schottland ein Muss ist, wenn sie weiterhin im Rennen bleiben wollen. Im Auftaktspiel dieser Qualifikation wurden sie nämlich zuhause von England 0:1 bezwungen und zwar nach dem sie das einzige Gegentor in der 95. Minute kassierten, während sie vor drei Tagen mit dem identischen Ergebnis auswärts von Slowenien besiegt wurden.

Natürlich ist der erfahrene Trainer Kozak über solche Situationsentwicklung mehr als besorgt, zumal ihnen nun das Match gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf um einen der ersten beiden Gruppenplätze bevorsteht. Deshalb wurde aus dem slowakischen Lager ein viel aggressiverer Spielansatz als in den ersten zwei Begegnungen angekündigt. Das bedeutet, dass in der Angriffsspitze neben Mak auch Duris agieren wird, während ihr bester Spieler Hamsik eine etwas offensivere Rolle als sonst bekommen soll. Darüber hinaus soll die Abwehr nach der Rückkehr von Skrtel zusätzlich verstärkt werden, während dieses Mal nur der gesperrte Hubocan sowie die verletzten Pekarik, Gyomber und Duda ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Slowakei: Kozacik – Salata, Skrtel, Durica – Kucka, Gregus, Hrosovsky, Svento – Hamsik – Mak, Duris

Schottland

Die Schotten haben an großen Turnieren schon lange nicht mehr teilgenommen und gerade deshalb haben sie große Erwartungen an diese WM-Qualifikation. Sie wollen zumindest auf dem zweiten Platz landen. In der ersten Runde haben sie keinen klaren 5:1-Auswärtssieg gegen Malta gefeiert, während sie im Heimspiel gegen Litauen eine ziemlich schlechte Partie ablieferten und erst im Spielfinish einen Punkt ergattern konnten.

In der ersten Halbzeit haben nämlich beide Mannschaften sehr standfest gespielt und warteten vor allem auf den Fehler des Gegners. Erst in der zweiten Spielhälfte kam Litauen über Cernych zur 1:0-Führung. Danach schalteten auch die Schotten einen Gang höher, was sich erst in der 89. Minute auszahlte, als Ersatzspieler McArthur zum Ausgleich traf. McArthur ersetzte nämlich in der Halbzeitpause den verletzten Fletcher, während aus dem gleichen Grund Verteidiger Hutton sowie Stürmer Naismith und McCormack fehlten.

Voraussichtliche Aufstellung Schottland: Marshall – Paterson, Martin, Hanley, Robertson – Anya, McArthur, Bannan, Ritchie – Snodgrass – Martin

Slowakei – Schottland TIPP

Da sie nach zwei gespielten Runden keinen einzigen Punkt ergattert haben, erwarten wir von den Slowaken, dass sie gleich von der ersten Minute an maximal aggressiv und auf Sieg spielen. Die Schotten haben bereits gegen Litauen gezeigt, dass sie eine limitierte Mannschaft haben.

Tipp: Sieg Slowakei

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,25 bei bet365 (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€