Slowenien – Schweden, 06.09.12 – EURO Qualifikation (U-21)

In der zweiten EM-Qualifikationsgruppe der U-21-Nationalmannschaften geht der Kampf um die ersten zwei Tabellenplätze weiter und dieser Kampf ist sehr interessant, wobei dieses Spiel entscheidend werden kann oder alles ungewiss machen kann. Slowenien ist momentan Tabellenzweiter, aber dieses Spiel ist das letzte Qualifikationsspiel und deswegen ist der Sieg sehr wichtig, während sich Schweden mit zwei Punkten mehr als Slowenien auf der führenden Tabellenposition befindet und mit einem Remis alles für sich entscheiden kann. Die Slowenen sind in keiner guten Spielform und haben in den letzten zwei Spielen keinen Sieg holen können, im Gegensatz zu den Schweden, die sehr gut spielen. Im ersten direkten Duell der beiden Nationalteams vor genau einem Jahr in Schweden endete das Spiel 1:1. Beginn: 06.09.2012 – 21:00

Slowenien hat immer noch realistische Chancen die EM-Teilnahme, obwohl vor gerade mal zwei Runden eine noch bessere Situation geherrscht hat. Dann haben die Slowenen aber gegen Finnland 1:1 gespielt, während sie im August auswärts bei der Ukraine eine 0:2-Niederlage kassiert haben. Deswegen sind sie jetzt auch in diese Situation geraten, in der sie keine Wahl haben, als gegen den Gruppenführer den Sieg anzupeilen. Bei bestimmten Konstellationen ist ein Remis auch nicht schlecht. Mit einem Sieg wären sie auf jeden Fall Tabellenzweiter und zwar mit soliden Chancen auf den ersten Platz. Im ersten Spiel haben sie bewiesen, dass sie es mit den Schweden aufnehmen können, da sie das entscheidende Tor zehn Minuten vor dem Ende erzielt haben und zwar mit einem Spieler weniger. Der Retter ist Stürmer Beric gewesen, von dem wieder mal sehr viel erwartet wird. Was das letzte Spiel angeht, hätte die Niederlage in der Ukraine noch klarer ausfallen können, wenn Torwart Oblak den Elfmeter nicht abgewehrt hätte. Was die Aufstellung angeht, wird verletzungsbedingt der wichtige Mittelfeldspieler Rene Krhina nicht dabei sein, während alle anderen Spieler Trainer Kavcic zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Slowenien: Oblak – Jović, Mlinar, Krajnc, Trajkovski – Kampl, Mevlja – Vućkič, Lazarević, Jelenić – Berič

Die Schweden können dieses Spiel viel ruhiger antreten, da sie Tabellenerster sind, zwei Punkte mehr und dazu noch ein Heimspiel gegen die Ukraine haben. Somit liegt alles in ihren Händen und sie können noch vielleicht den Slowenen oder den Ukrainern bei der Tabellenplatzeirung ein wenig nachhelfen. Sie haben all das auch verdient, da sie schon sechs Mal gewonnen haben. Besonders überzeugend sind sie als Gastgeber gewesen, wo sie nur ein Gegentor kassiert haben und zwar beim Remis gegen Slowenien. Interessant ist, dass sie nur ein Mal bezwungen wurden und zwar 0:6 auswärts bei der Ukraine, also glauben wir, dass sie den letzten Gruppenspieltag kaum abwarten können um sich bei den Ukrainern zu revanchieren. Davor müssen sie aber dieses Spiel hinter sich bringen, in dem sie sicherlich ruhig und geduldig spielen werden, wobei sie wahrscheinlich ein torloses Ergebnis anpeilen werden. Die letzten zwei Spiele haben sie routinemäßig absolviert und zwar als sie Malta und Finnland klar bezwungen haben, obwohl sie ein wenig überraschend beim Freundschaftsspiel gegen Rumänien 0:2 bezwungen wurden. Trainer Soderberg hat mit der Aufstellung auch nicht zu sehr experimentiert, trotzdem wurde das Spiel verloren. Eine gute Nachricht ist, dass sie kurz vor dem Aufritt in Slowenien vollzählig sind. Am meisten gefiel uns bisher das sehr gut aufgelegte Angriffsduo Celik-Ishak, das bis jetzt fast die Hälfte aller Tore erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Johnsson – Albornoz, Sadiku, Jansson, Demir – Johansson – Hamad, Hijemark, Ajdarević – Ishak, Celik

Das Spiel könnte sehr interessant werden, vor allem wenn man bedenkt, dass beide Nationalmannschaften wahrscheinlich taktieren werden. Die Slowenen brauchen den Sieg, dürfen aber keine Niederlage zulassen, während die Schweden mit einem Remis zufrieden wären, wobei auch eine Niederlage nicht das Ende aller Hoffnungen auf den ersten Platz wäre. Alles in allem ist ein Remis am realistischsten, aber wir sehen den Gastgeber im leichten Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Slowenien

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,11 bei 12bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1089980″ title=”Statistiken Slowenien – Schweden”]