Spanien – England 13.11.2015, Freundschaftsspiel

Spanien – England / Freundschaftsspiel – In diesem Freundschaftsspiel, das am Freitagabend stattfinden wird, werden im Alicante Stadion zwei ehemaligen Weltmeister, Spanien und England, ihre Kräfte messen. Beide Nationalmannschaften werden im nächsten Jahr an der EURO in Frankreich teilnehmen und zwar in der Rolle der Hauptfavoriten auf den Titel. In diesem Jahrhundert trafen sie sogar fünf Mal in den Freundschaftsspielen aufeinander und beide Mannschaften haben jeweils zwei Heimsiege verbucht, während Spanien dazu noch vor acht Jahren in Manchester triumphiert hat. Beginn: 13.11.2015 – 20:45 MEZ

Spanien

Vor sechs Jahren haben die Spanier einen 2:0-Sieg in Sevilla geholt und vor vier Jahren revanchierten sich die Engländer mit einem 1:0-Sieg im Wembley Stadion. Der aktuelle Europameister wird sicherlich auch in diesem Duell versuchen England zu bezwingen, zumal er auf diese Weise seine Positivserie auf sieben Siegen in Folge verlängern würde. Die Schützlinge des Trainers Bosque haben nämlich zuerst im Testspiel gegen Costa Rica gefeiert und im gleichen Rhythmus machten sie auch in der Qualifikation weiter. Mit neun erzielten Siegen und nur einem Remis schafften sie auf den ersten Platz in ihrer eigenen Gruppe.

In den letzten sieben Runden haben sie kein einziges Gegentor kassiert. In diesem Segment waren in dieser Qualifikation nur die Rumänen besser als sie, weil sie insgesamt nur zwei Gegentore kassierten, während die Spanier und die Engländer in zehn gespielten Duellen jeweils drei Gegentore kassierten. Was den Spielerkader angeht, kann del Bosque in diesem Momentan mit den verletzten Defensivspieler Ramos und Juanfran sowie dem Mittelfeldspieler Isco nicht rechnen, während die angeschlagenen Iniesta und Diego Costa fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: de Gea – Azpilicueta, Bartra, Pique, Alba – Alcantara, Busquets, Fabregas – Pedro, Alcacer, Nolito

England

Im Gegensatz zu den Spaniern, die die EM-Qualifikation mit nur einer kassierten Niederlage beendeten, waren die Engländer die einzige Nationalmannschaft mit der maximal vollbrachten Leistung in zehn gespielten Runden, sodass sie auf jeden Fall als einer der Hauptfavoriten bei der bevorstehenden EURO gelten werden. Wir haben schon gesagt, dass einer der Hauptgründe für ihre tollen Partien ihr sehr gutes Abwehrspiel gewesen ist, da sie nur drei Gegentore kassierten. Alle drei Gegentore kassierten sie nämlich gegen Slowenien, während sie in Duellen gegen die restlichen vier Rivalen ihr Tor sauber halten konnten.

Darüber hinaus haben sie 31 Tore erzielt und in diesem Bereich waren sie die zweiteffizienteste Mannschaft, gleich hinter Polen. Trainer Hodgson hat endlich eine respektable Mannschaft zur Verfügung. Auch die Testspiele nehmen sie ernst und so erzielten sie jeweils zwei Siege und zwei Remis. In diesem Duell gegen Spanien werden sie auf jeden Fall versuchen im gleichen Rhythmus weiterzumachen, unabhängig davon, dass sie auf die verletzten Defensivspieler Baines und Shaw, Mittelfeldspieler Henderson, Milner und Wilshere sowie Stürmer Walcott und Welbeck verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung England: Hart – Clyne, Smalling, Cahill, Bertrand – Dier, Carrick – Vardy, Rooney, Sterling – Kane

Spanien – England TIPP

Wenn wir bedenken, dass diese zwei Nationalmannschaften in 20 gespielten Qualifikationsspielen insgesamt nur sechs Gegentore kassierten, dann ist in ihrem direkten Duell kein besonders offenes und effizientes Spiel zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei interwetten (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€