Südkorea – Brasilien, 07.08.12 – OS London 2012

Im zweiten Halbfinale des Fußball-Turniers bei den OS werden zwei Nationalmannschaften, die noch keine Niederlage kassiert haben, ihre Kräfte messen und zwar der Hauptfavorit Brasilien sowie die unangenehme südkoreanische Nationalmannschaft. Die Brasilianer haben im Viertelfinale einen 3:2-Sieg gegen Honduras gefeiert, aber erst mit viel Mühe, während Südkorea den Gastgeber Großbritannien erst nach dem Elfmeterschießen eliminiert hat. Beginn: 07.08.2012 – 20:45

Im regulären Teil des Spiels haben die Südkoreaner äußerst fest und diszipliniert gespielt und in der 30. Minute gingen sie durch einen Patzer des Gegners in Führung. Ihre Freude dauerte aber nur 7 Minuten, weil Ramsey zum Ausgleich schoss (Elfmeter). Danach spielten beide Mannschaften risikolos. In der Verlängerung hat keine der Mannschaften richtige Torchance gehabt und der Sieger wurde durch Elfmeter entschieden. Die Südkoreaner haben alle fünf Schüsse umgesetzt, während der Reservetorwart Beom-Young Lee, der den verletzten Sung-Ryong Jung Mitte der zweiten Halbzeit ersetzt hat, geschafft hat, den Schuss von Sturridge in der fünften Runde zu verteidigen. Für diesen Sieg sind ihre beiden defensiven Mittelfeldspieler Jung-Woo Park und Sung-Yong Ki am meisten zuständig, weil sie ihre Gegner im Angriff  außer Gefecht gesetzt haben. Im Duell gegen die favorisierten Brasilianer werden sie die gleiche Spielweise anwenden, obwohl der Kapitän Ja-Cheol Koo diesmal zurückgezogener agieren wird, während Chu-Young Park (Arsenal) als einzige Spitze spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Südkorea: Beom-Young Lee – Jae-Suk Oh, Seok-Ho Hwang, Young-Gwon Kim, Suk-Young Yoon – Ja-Cheol Koo, Jung-Woo Park, Sung-Yong Ki – Tae-Hee Nam, Dong-Won Ji – Chu-Young Park

Die Brasilianer haben in diesem Turnier nur ein Ziel und zwar die Olympia-Goldmedaille, die ihnen noch in ihrer Sammlung fehlt. Sie haben sich für dieses Turnier sehr gut vorbereitet und die Tatsache, dass sie in den Freundschaftspielen seit fast einem Jahr mit der gleichen Aufstellung auftreten, bestätigt das sehr gut. In vier gespielten Duellen haben sie ebenso viele Siege verbucht und sie haben sogar 12 Tore erzielt, also im Durchschnitt drei Tore pro Spiel. Das Problem ist, dass sie viele Gegentore kassieren, und so haben sie in Duellen gegen Ägypten und Honduras jeweils zwei Gegentore kassiert und das ist unakzeptabel für eine Mannschaft, die aufs Gold spielt. Vor allem deshalb, weil sie im Halbfinale ein viel schwierigerer Gegner erwartet. Diese Mannschaft hat auf keinen Fall Mangel an Qualität, weil sie in ihren Reihen Spieler wie Neymar, Hulk, Thiago Silva und Marcelo hat, während der Stürmer Leandro Damiao geschafft hat, den großen Star von AC Mailand, Pato aus der Startelf zu verdrängen.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Gabriel – Rafael, Thiago Silva, Juan, Marcelo – Romulo, Sandro – Hulk, Oscar, Neymar – Leandro Damiao

Die Brasilianer sind die absoluten Favoriten, sowohl in diesem Duell als auch im Finale, aber wir müssen betonen, dass die Südkoreaner in bisherigen Teil des Turniers gezeigt haben, dass sie nicht leicht aufgeben, sodass sie am Dienstagabend ihr Spiel dem Gegner anpassen werden und das bedeutet, dass wir ein torreiches Spiel zu sehen bekommen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1281785 ” title=”Statistiken Südkorea – Brasilien “]