Tipp Copa America: Chile – Venezuela

copaamericaIm letzten Viertelfinalduell treffen zwei Teams aufeinander, die die Gruppenphase ohne eine Niederlage überstanden haben. Chile war ein wenig erfolgreicher und holte sich den ersten Gruppenplatz der Gruppe C und Venezuela war vielleicht die positivste Überraschung des Turniers und holte sich den zweiten Platz in der Gruppe B. In den direkten Aufeinandertreffen ist Chile klar vorne. Seit zehn Spielen warten die Venezolaner auf einen Erfolg gegen Chile. Beginn: 18.07.2011 – 00:15

Bei Chile läuft bisher alles nach Plan. Der erste Gruppenplatz wurde geholt, keine Niederlage wurde kassiert und die Spielform ist konstant gut. Die Chilenen spielen sehr konstant und man muss schon sagen, dass sie das einzige Team sind, das die Favoritenrolle bestätigt hat. Jetzt befindet man sich aber erst an der Hälfte des Weges zum Titel, sodass es keine Zeit zur Entspannung gibt. Der Viertelfinalgegner ist nicht besser, aber Chile muss Venezuela schon sehr ernst nehmen. In der ersten Runde sah man am Anfang des Spiels entspannte Chilenen und sie lagen prompt hinten, aber dann rissen sie sich zusammen und bezwangen Mexiko. Im zweiten Duell gab es ein Remis gegen Uruguay, was ein gutes Ergebnis ist. Dann kam in der dritten Runde der Sieg gegen Peru, der sogar mit einer völlig veränderten Startformation geholt wurde. Trotzdem wurde der Sieg geholt, aber erst sehr spät in der Nachspielzeit. Der letzte Sieg war nicht unwichtig, weil man dadurch Argentinien ausgewichen ist. Die Stammkräfte haben also ein Spiel Pause bekommen, was vom großen Vorteil werden könnte. Jetzt kommen aber all die Stammspieler ins Team zurück, nur der suspendierte Beausejour ist nicht dabei. Er wird von Carmona vertreten. Ansonsten kann man sagen, dass Chile ziemlich offensiv spielt. In jedem Spiel wurde mindestens ein Treffer erzielt und heute gegen Venezuela könnte ein Treffer reichen, aber schauen wir uns erst mal Venezuela ein wenig genauer an.

Voraussichtliche Aufstellung Chile: Bravo – Contreras, Ponce, Jara, Carmona – Isla, Medel, Vidal – Jimenez – Sanchez, Suazo{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Venezuela hat uns positiv überrascht bei diesem Turnier. Der zweite Gruppenplatz in der Gruppe mit Paraguay, Brasilien und Ecuador ist eine große Leistung. Bei jedem Spiel haben sie ein wenig mehr geboten als man erwartet hat. Da wo man geglaubt hat, dass sie bezwungen werden, haben sie ein Remis geholt und da wo man an ein Remis geglaubt hat, haben sie den Sieg geholt. Schon nach den ersten beiden Gruppenspielen war Venezuela sicher qualifiziert und das dritte Gruppenspiel konnte man ein wenig entspannter angehen. Trainer Farias tat es auch und ließ einige Stammkräfte draußen auf der Ersatzbank. Das ausgewechselte Team ging sehr schnell in Führung gegen Paraguay, aber dann hielten sie den Angriffen der Paraguayer nicht stand und prompt lagen sie 1:3 hinten. Erst dann wechselt der Trainer sein Trio Arango, Miku und Maldonada ein. Innerhalb von wenigen Minuten kommen zwei Tore und das Spiel endet 3:3. Dies hat uns gezeigt, wie selbstbewusst das Team ist. Das große Ziel ist jetzt erreicht und alles Weitere wäre als ein Schmankerl. Das bedeutet aber nicht, dass sie gegen Chile nicht konzentriert spielen werden. Die Venezolaner werden sich sicherlich mehr auf die Abwehr konzentrieren und ihre Chancen aus den Kontern suchen. Sollte das Spiel in die Verlängerung oder gar das Elfmeterschießen gehen, dann steigen die Chancen der Venezolaner.

Voraussichtliche Aufstellung Venezuela: Vega – Rosales, Vizcarrondo, Cichero, Perozo – C.E.Gonzalez, Lucena, Rincon, Arango – Miku, Rondon

Venezuela ist die positivste Überraschung des Turniers, aber die Chilenen werden die gebotene Chance nutzen wollen. Die Chilenen haben eine wunderbare Generation des Fußballer beisammen und Venezuela dürfte den großen Vorhaben der Chilenen keinen Schaden zufügen können. Wir tippen auf einen Sieg der Chilenen, die klar besser sind und gleichzeitig haben sie sehr konstant gespielt, was ebenfalls für sie spricht.

Tipp: Asian Handicap -1 Chile

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,39 bei sportbet (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010