Tipp EURO 2011 (U-21): England – Spanien

euro2011_u21Am zweiten Tag der europäischen Meisterschaft für Mannschaften bis 21, die dieses Mal in Dänemark stattfindet, sind zwei Begegnungen der B Gruppe auf dem Programm und wir haben uns natürlich für die Analyse des großen Derbys entschieden, in dem zwei Rivalen und zwar England und Spanien aufeinandertreffen werden. Beide Mannschaften sind voll mit talentierten Spielern, die in zwei besten Ligen auftreten, und zwar in der Primera Division und der Premier League, besetzt. Die Erwartungen bei diesem Duell sind also sehr hoch, vor allem seitens der Spanier, die sich für die Niederlage vor zwei Jahren, auch bei der Europameisterschaft in Schweden rächen wollen. Beginn: 12.06.2011 – 20:45

Die Engländer haben damals nämlich mit 2:0 in der Gruppenphase gegen Spanien triumphiert und sind im Endturnier sogar bis zum Finale gekommen, wo sie doch von Deutschland aufgehalten worden sind. Aber jetzt sind da ein paar neue Burschen, die von der Bank wieder von dem Fachmann Stuart Pearce angeführt werden, also wird es an Motiven nicht fehlen um in Dänemark vielleicht auch bis zum höchsten Ziel zu kommen. Übrigens haben die Engländer bei den Qualifikationen fünf Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage verzeichnet. Dann haben sie in den Playoffs zu Gast bei den Rumänen ein torloses Spiel gespielt, während sie mit einem Heimsieg von 2:1 die Teilnahme bei diesem Endturnier gesichert haben. In der Zwischenzeit haben sie auch ein paar Vorbereitungsspiele gespielt, bei denen sie neben zwei Niederlagen ebenso viele Siege erzielt haben. Der letzte Sieg ist vor nur sieben Tagen in London passiert, als sie durch die Treffer von Rose aus Tottenham und Sturridge aus Chelsea besser als Norwegen gewesen sind. Neben diesen zwei Spielern hat der Trainer Pearce noch ein paar tolle Offensivfußballer zur Verfügung stehen, wie z.B. Welbeck aus Manchester United, Rodwell aus Tottenham, den neuesten Erwerb von Liverpool Henderson und Scott Sinclair, der mit seinen Toren gegen Reading vor kurzem die Mannschaft von Swansea in die Premierliga geführt hat. Was die Abwehr betrifft sind da der unangefochtene Smalling aus Manchester United, Phil Jones aus Blackburn und der neue Spieler im deutschen HSV Mancienne, während auf den Positionen der Defensivmittelfeldspieler die unersetzbaren Muamba und Albrighton sind. Zwischen den Torpfosten steht Blackburns Torwart Fielding, während der Trainer Pearce bei diesem Turnier mit dem Stürmer Caroll, Mittelfeldspieler Wilshere und dem Verteidiger Richards aufgrund der Verletzungen nicht rechnen konnte.

Voraussichtliche Aufstellung England: Fielding – Mancienne, Smalling, P. Jones, Bertrand – Muamba, Albrighton – Rodwell, Henderson, Welbeck – Sturridge{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wie sehr sie diese Zusammenstellung von England faszinieren mag, hat der spanische Trainer Luis Milla wahrscheinlich noch bessere Spieler zur Verfügung, von denen erwartet wird dass sie bei diesem Turnier mindestens bis zum Finale kommen. Die junge Mannschaft des aktuellen europäischen- und Weltmeisters haben so bei den Qualifikationen sogar sechs Siege und ein Remis verzeichnet, während die einzige Niederlage von den Gleichaltrigen aus Holland kassiert wurde. Ihre Übermacht haben sie definitiv in den Playoffs gezeigt, als sie in beiden Begegnungen besser als die Fußballer aus Kroatien gewesen sind. Um sie so gut wie möglich für den Auftritt in Dänemark vorzubereiten, haben sie in den letzten sechs Monaten sogar fünf Freundschaftsspiele gespielt, wobei sie jeweils zwei Siege und zwei Remis erzielt haben, während sie nur beim Gastspiel in Frankreich besiegt worden sind. Aber sie müssen daran denken dass der Trainer Milla in den meisten dieser Spiele seine besten Spieler nicht genutzt hat und zwar den Stürmer von Sevilla Matu und den Mittelfeldspieler Javi Martinez von Athletic Bilbao, da sie zu dieser Zeit für die A Mannschaft Spaniens aufgetreten sind. Aber bei der letzten Prüfung vor der Europameisterschaft, wo sie gegen Russland unentschieden gespielt haben, ist in dem ersten Team nur Mate nicht dabei gewesen. Seinen Platz an der Spitze des Angriffs hat Adrian eingenommen, während sein Partner Bojan eine tolle Partie abgeliefert hat. In dieser Mannschaft müssen wir auf jeden Fall noch die hervorragenden Mittelfeldspieler Capel aus Sevilla, Herrera aus Saragossa und noch zwei Spieler aus Barcelona, Alcantar und Jeffren erwähnen, während die Angreifer Muniain und Nsue ihre Gelegenheit von der Bank aus erwarten werden. Was die Abwehr betrifft ist die Konkurrenz da auch ziemlich stark, mit Azpilicueto aus Marseille und Dominguez aus Atletico Madrid an der Spitze, während am Tor der unersetzbare Torwart de Gea ist, der wahrscheinlich in dieser Saison in die Reihen des englischen Meisters Manchester United umziehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: de Gea – Azpilicueta, San Jose, Dominguez, Ruiz – Alcantara, Javi Martinez, Herrera, Capel – Bojan, Mata

Obwohl in diesem Derby alle europäischen Buchmacher den Vorteil den Spaniern geben, glauben wir nicht dass sie so leicht mit der tollen Mannschaft des Trainers Pearce auskommen werden. Er hat schon vor zwei Jahren gezeigt dass er das Rezept hat wie er die Gruppenphase überstehen kann und damit er das auch dieses Mal erreicht, rechnet er sicher wenigstens mit einem Punkt aus dem Duell gegen die Spanier.

Tipp: Asian Handicap +0,5 England

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

Unser zweiter Tipp basiert vor allem an der hervorragenden Offensive dieser beiden Mannschaften. Aber dazu noch haben diese Burschen einen großen Wunsch sich gerade bei so einer Rundschau zu beweisen, da sich viele Scouts und Managers dort befinden werden, die ihnen während der nächsten Transferperiode wahrscheinlich ein paar ziemlich verlockende Engagements finden könnten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,12 bei 12bet (alles bis 2,02 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010