euro2012Ein Nachbarsderby und Duell zweier alter Rivalen kann vielleicht die erste Bestätigung der Platzierung einer der Nationalmannschaften zu der Europameisterschaft bringen. Wir sprechen natürlich über Deutschland, das in der Gruppe A überzeugend auf dem ersten Platz ist, insgesamt die beste Nationalmannschaft dieser Qualifikationen ist und nach diesem Sieg können sie schon die Unterkunft in Polen und Ukraine reservieren. Anderseits hoffen die Österreicher immer noch, dass sie es bis zum zweiten Platz und Barrage schaffen können, obwohl das schwer und ohne Sieg in diesem Match fast unmöglich sein wird. Beginn: 02.09.2011 – 20:45

Als sie Anfang Juli dieses Jahres in Wien gespielt haben, hat Deutschland mit 2:1 gefeiert und zwar durch das Tor von Gomez in der letzten Minute.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Das Spiel dieser deutschen Mannschaft erinnert an die alten glorreichen Tagen, als noch Beckenbauer, Gerd Müller und die Anderen gespielt haben oder die etwas neueren als Matthäus, Klinsmann und Voller gespielt haben. Das Gemeinsame sind ihnen die Trophäen, die diese neue Generation noch nicht gewonnen hat, aber so wie sie spielen, sind sie in Polen und Ukraine unter den größten Favoriten. Sie sind immer näher, denn bei der letzten Europa- und Weltmeisterschaft sind sie beide Male bereits im Halbfinale rausgeflogen. Über diese Qualifikationen kann man nicht so viel sagen. Sieben Spiele und genauso viele Siege mit einer tollen Tordifferenz und sogar 22 erzielte Tore, also am meisten von allen Nationalmannschaften. Auf eigenem Terrain ist das besonders überzeugend, mit nur einem kassierten Gegentor. Obwohl es klar ist, dass nur ein Wunder sie an der Platzierung in den Euro hindern kann, meint Trainer Löw, dass sie immer noch nicht in Polen und Ukraine sind und dass sie sich in diesem Match den Sieg wünschen, der dann auch definitiv den ersten Gruppenplatz bedeuten würde. Wie viel diese Nationalmannschaft wert ist, hat sich noch einmal Anfang August gezeigt als sie beim Freundschaftspiel, nach langjährigem fasten Brasilien besiegt haben. Trotzdem wird dieses Mal Löw viele Probleme mit der Aufstellung haben, vor allem im Angriff, obwohl er wirklich eine breite Auswahl an Spielern zur Verfügung hat. Das größte Handicap ist die Verletzung von Mario Gomez, den Angriffsspieler aus Bayern, der in Wien Österreich mit zwei Toren „überschwemmt“ hat. Außer „super Mario“ werden auch Khedira und Reus nicht dabei sein. Dafür kommen aber Özil und Schmelzer zurück, die gegen Brasilien eine Pause eingelegt haben. Unabhängig davon haben sie trotzdem eine starke Nationalmannschaft die gegen Österreich definitiv ein Favorit ist.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Hummels, Badstuber, Boateng, Lahm – Schweinsteiger – Özil, T.Müller, Götze – Cacau.

Österreich hat bei diesen Qualifikationen gut angefangen, aber wie sie vorangekommen sind, wurden sie immer schlechter und jetzt haben sie fast gar keine Chancen für Barrage. Vor diesem Spiel kann sie aber die Tatsache ermutigen, dass sie die Mannschaft sind, die Deutschland bei diesen Qualifikationen die größten Probleme zubereitet hat. Sie waren einen Schritt davon entfernt, um einen sehr wertvollen Punkt zu verbuchen, haben es aber dann nicht geschafft und in den letzten Spielminuten in Wien einen Treffer kassiert. Das ist ihre fünfte Niederlage in Folge gewesen, die Freundschaftsspiele die sie auch nach Deutschland gespielt haben mitgerechnet. Gegen Lettland haben sie auf eigenem Terrain mit 3:1 gefeiert, wurden aber gegen Slowakei, auch zuhause mit 2:1 besiegt. Das hat nur gezeigt dass sie anscheinend auch das Selbstvertrauen verloren haben, was auch nicht wundert, da die Platzierung für die Europameisterschaft in diesem Moment sehr weit entfernt ist. Aber eins ist klar. Abgesehen von alldem wird es an Motiven gegen die „Panzer“ sicher nicht fehlen. Der Sieg gegen den großen Rivalen auf seinem Terrain wäre fast genauso wert wie die Platzierung in die EM und deswegen werden die Spieler von Trainer Constantin ihr Maximum geben. Sie haben keine größeren Probleme mit den Verletzungen und am meisten wird von den Spielern die in der Bundesliga auftreten erwartet und zwar Harnik, Arnautovic, Alabe oder Fuch, genau wie dem tollen Stürmer von Twente Janke.

Voraussichtliche Aufstellung Österreich: Gratzei – F.Klein, Scharner, Pogatetz, Fuchs – Baumgartlinger, Kulovits, Harnik, Alaba – Arnautović, Janko.

Es ist mehr als klar, wer der große Favorit bei dieser Begegnung ist. Auch wenn viele Spieler fehlen, sieht Deutschland ziemlich mächtig aus und es ist einfach schwer sich vorzustellen, wie die Österreicher mit ihnen parieren könnten. Dazu noch werden die Deutschen mit diesem Sieg die Arbeit zu Ende bringen und sie werden versuchen dass in großem Stil zu machen, damit auch die Fans zufrieden sind. Deswegen werden sie für Tore spielen und sich vielleicht auch hier und da eine Lücke in der Abwehr erlauben.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei 188bet (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010