euro2012Dies ist ein Duell der Nachbarn und der alten Rivalen, das immer große Aufmerksamkeit erregt. In dieses Spiel starten sie von den unterschiedlichen Positionen aus. Die Österreicher brauchen den Sieg dringend, um in den Playoffs spielen zu dürfen, während die Deutschen ziemlich entlastet in diese Begegnung gehen, wenn man bedenkt, dass sie die Gruppe überzeugend anführen. Das bedeutet aber nicht, dass sie entspannt sein werden und den Österreichern einen Sieg zulassen, weil sie mit dem Sieg aus dieser Begegnung die EURO-Qualifizierung definitiv bestätigen würden. Beginn: 03.06.2011 – 20:30

Nur der Sieg aus dieser Begegnung lässt die Österreicher auf die Playoffs hoffen. Sie haben sehr gut in diese Qualifikation gestartet. Im Spiel gegen Kasachstan haben sie einen 2:0-Sieg gefeiert, während sie gegen Aserbaidschan mit 3:0 triumphiert haben. Diese Siege haben sich sicherlich positiv auf das Selbstvertrauen dieser Mannschaft ausgewirkt, sodass sie in der dritten Runde in Brüssel eine großartige Partie gegen Belgien abgeliefert haben (4:4). Ein dramatischer Abschluss des Spiels, in dem sie gewinnen konnten, aber auch genauso verlieren konnten, obwohl sie in den letzten 20 Minuten einen Spieler weniger hatten, hat sich irgendwie negativ auf die österreichische Nationalmannschaft ausgewirkt. Nach diesem Spiel haben sie sehr schlecht gespielt. Zuerst haben sie in den beiden Freundschaftsspielen gegen Griechenland und Niederlande verloren und dann haben sie auch in den beiden Qualifikationsspielen gegen Belgien in Wien und gegen die Türkei in Istanbul Niederlagen kassiert. In den beiden Duellen gegen Belgien und die Türkei haben sie kein einziges Tor geschossen, und im Spiel gegen die Türkei ist es ihnen nicht mal gelungen, den Elfmeterschuss zu realisieren. Sicherlich ist jetzt ihr Selbstvertrauen ziemlich erschüttert. Sie haben auch Probleme mit der Aufstellung, weil Arnautovic nicht dabei sein wird, sowie vielleicht der wichtigste Spieler dieser Mannschaft Ivanschitz, der eine großartige Saison in Mainz gehabt hat. Der erste Torwart Macho ist ebenfalls verletzt. Eine gute Nachricht ist, dass Janko aus Twente ins Team zurückkehren wird, sowie der Stürmer Harnik vom Stuttgart. Trotz aller Probleme werden sie in dieses Spiel hochmotiviert gehen, weil dieser Sieg einen doppelten Wert hat.

Voraussichtliche Aufstellung Österreich: Payer – Ortlechner, Pogatetz, Fuchs, Alaba – Dag, Baumgartlinger, Scharner, Hoffer – Janko, Harnik{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Deutschland spielt sehr sicher in dieser Qualifikation und nur ein Wunder kann verhindern, dass sie sich bei EURO 2012 nicht qualifizieren. Bis jetzt sind sie die beste Nationalmannschaft der Qualifikation. Sie haben die maximale Leistung vollbracht und nur ein Gegentor kassiert. Die Deutschen siegen ganz locker und nur Belgien zu Beginn der Qualifikation bereitete ihnen ein wenig Probleme, aber trotzdem haben sie kein Tor geschossen. Nur die schwache Nationalmannschaft aus Aserbaidschan in Köln hat geschafft ein Tor zu schießen, aber dafür kassierte sie sechs Stück. Die Deutschen wissen sehr gut, wie sie ihre Kräfte richtig einsetzen sollen und so haben sie in fast allen Testspielen ein Unentschieden gespielt, während sie gesiegt haben, wenn es nötig war. Am Sonntag haben sie im Freundschaftsspiel Uruguay bezwungen. Es war 2:1 und die Deutschen haben sehr viel mit der Aufstellung experimentiert. Auf einige Änderungen waren sie gezwungen, weil die anstrengende Saison erst zu Ende ist und sie mit den Verletzungen kämpfen müssen. Die Liste der Verletzten ist ziemlich lang, sodass der Trainer Löw bereits im Spiel gegen Uruguay ziemlich viel verändert hat und jetzt müssen sie noch einige zusätzliche Änderungen vornehmen. Die Abwehr soll die gleiche bleiben, während das Mittelfeld sehr kritisch ist. Schon länger ist Schweinsteiger nicht dabei und jetzt fehlen noch Reus und Bender auch. Der Angriff ist ebenfalls schlecht, weil Klose nicht spielen kann. Die Deutschen haben so viele hochwertige Spieler zur Verfügung, sodass man bisher diese Ausfälle sehr gut kompensieren konnte und so sollte es auch gegen Österreich sein.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Lahm, Friedrich, Hummels, Schmelzer – Rolfes, Kroos – T.Müller, Özil – Schurrle, Gomez.

Trotz aller Probleme ist Deutschland ein großer Favorit in dieser Begegnung. Die vorhandenen Spieler sind sehr gut und sie können auf jeden Fall die Österreicher besiegen, obwohl die Gastgeber Punkte dringend brauchen. Die Siegermentalität der Deutschen und die Möglichkeit der Bestätigung der EM-Platzierung bereits nach dieser Begegnung stellen ein großes Motiv für die Deutschen dar. Wir haben uns für den Tipp auf mehrere Treffer entschieden, weil die Quote etwas besser ist, obwohl wir glauben, dass die Gastgeber auf jeden Fall mehr Gegentreffer kassieren werden als die Gäste aus Deutschland.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei nordicbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010